Der 50. Bischof des Bistums tritt sein Amt an

Zwei Tage nach seinem 64. Geburtstag wird der bisherige Münsteraner Weihbischof Heinrich Timmerevers am Sonnabend, 27. August, im Rahmen einer feierlichen Heiligen Messe offiziell ins Amt des neuen Bischofs von Dresden-Meißen eingeführt. Nach knapp einem Jahr ist unser Bischofsstuhl damit wieder besetzt. Alles Wissenswerte zum Gottesdienst und dem anschließenden Begegnungsfest - hier... 
Mittwoch, 24.08.2016

Ein schönes Zeichen der Gemeinschaft

Diözesanadministrator Andreas Kutschke wertet es als „ein schönes Zeichen der Gemeinschaft im Bischofskollegium und der Solidarität mit unserem Bistum“: Die Anmeldeliste der Bischofsgäste zur Amtseinführung von Heinrich Timmerevers als neuem Bischof von Dresden-Meißen ist lang. Sie umfasst 32 Namen aus dem In- und Ausland. Wer alles kommt - hier steht es... 
Mittwoch, 24.08.2016

Laufend die Welt verändern

„DeinLauf2016“, ein Sponsorenlauf am 23. Oktober in Dresden, ist eine Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen und gleichzeitig sozial zu engagieren. Wie das gehen soll, darüber sprach die Pressestelle des Bistums mit Benno Kretschmer-Stöhr, der das Projekt begleitet... 
Dienstag, 23.08.2016

Kirchenredakteure räumen Rundfunkpreis ab

Für die Sendung „2000 Jahre Christentum in zehn Stunden – Von der Kreuzigung Jesu bis zu Papst Franziskus“ haben Friederike Ursprung und Daniel Heinze in Erfurt bei der Verleihung des Rundfunkpreises Mitteldeutschland den „Sonderpreis ‚Reformation und die Eine Welt‘“ gewonnen.  
Dienstag, 23.08.2016

„Nichts, nichts, nichts, nichts, nichts, nichts“

„Wie kann es nur sein, dass jemand so intelligent ist und dennoch so einen Müll glaubt?“ Diese Frage stellte sich die junge Studentin der Journalistik Annabell Küfner, als sie sich in Eichstätt mit ihrer katholischen Kommilitonin Sina befreundete. Am 15. August hat Annabell – seit 2009 mit dem Ordensnamen Maria Cora – im Kloster St. Marienstern ihre Feierliche Profess abgelegt.  
Dienstag, 23.08.2016

Vier neue Gemeindereferenten in den Dienst des Bistums gesandt

Benjamin Braun (35), Jadwiga Günther (42), Elisabeth (26) und Samuel-Kim Schwope (28) - so heißen die vier neuen Gemeindereferenten, die Diözesanadministrator Andreas Kutschke am 20. August in einer feierlichen Heiligen Messe offiziell in den Dienst der Kirche gesandt hat. Glaube sei kein exklusiver Besitz, sondern \"Auftrag, ihn zu allen Menschen zu tragen\", so Kutschke. 
Montag, 22.08.2016

Vorfahrt Mensch – Barmherzigkeit im Alltag

Unter dem Motto „Vorfahrt Mensch – Barmherzigkeit im Alltag“ findet er am 16. und 17. September im Kloster Wechselburg statt. Highlights des Programms sind der Besuch des neuen Bischofs Heinrich Timmerevers, ein Auftritt des Chores der Internationalen Weihnachtssingewoche (WeiSiWo) 2015 sowie eine Silent Disco („Kopfhörerparty“). 
Freitag, 19.08.2016

Das neue Kreuz auf dem Turm der Dresdner Herz-Jesu-Kirche

In einer feierlichen Zeremonie mit Bischof em. Joachim Reinelt, Pfarrer Bernhard Gaar und Militärpfarrer Dr. Thomas Balogh wurde heute Vormittag, 19. August, das neue Kreuz für die Herz-Jesu-Kirche in Dresden-Johannstadt gesegnet. Viele Gläubige aus der katholischen Pfarrei Herz Jesu sowie Interessierte aus der Umgebung verfolgten gespannt, wie das 3,70 m hohe und 130 kg schwere Kreuz mit einem Spezialkran auf den Turm der Kirche gezogen und dort ausgepackt wurde. 
Freitag, 19.08.2016

Begeisterung des Weltjugendtags in die Gemeinden getragen

Drei jugendliche Weltjugendtagsteilnehmer aus dem Osterzgebirge konnten schon vielen Gemeindemitgliedern einen Eindruck von den glaubensstärkenden Tagen in Polen vermitteln. Sie gestalteten eine Wort-Gottes-Feier in Glashütte und berichteten beim Gemeindefest in Freital und im Seniorenkreis in Dippoldiswalde von ihren Erlebnissen. 
Freitag, 19.08.2016

Jugendliche spenden für Integrationskurse in Stollberg/Erzgeb.

Am vergangenen Donnerstag, 11. August, konnte der Zwickauer Dekanatsjugendreferent Norbert Kampf einen Scheck über 280,- Euro für die Integration von Asylbewerbern speziell durch Sprachkurse und Begegnungsangebote überreichen. Das Geld wurde von Jugendlichen aus Schwarzenberg, Zwönitz und Zwickau in der Aktion „Jugendfastenopfer“ gesammelt. 
Mittwoch, 17.08.2016

Leipziger Dekanatsjugend-Team verabschiedet

\"Weint nicht, weil es vorbei ist, sondern lächelt, weil es schön war.\" Mit diesen Worten verabschiedete der Oberministrant des Dekanats Leipzig, Markus Heuschke, Jugendseelsorger Pfarrer Jäger und Jugendreferent Rainer Schulze. Zum Dankesagen für die gemeinsame Zeit waren viele Gäste gekommen. Auch Alexander Burghardt, der auf 15 Jahre Jugendarbeit zurückblickte, verabschiedete sich von den Jugendlichen. 
Montag, 15.08.2016

Dresdner Herz-Jesu-Kirche erhält ein neues Turmkreuz

Am Freitag, dem 19. August, wird die Herz-Jesu-Kirche in Dresden-Johannstadt mit einem neuen Turmkreuz gekrönt. Dessen Weihe wird um 9 Uhr der emeritierte Dresdner Bischof Joachim Reinelt vornehmen. Im Anschluss daran wird das Kreuz durch einen Spezialkran in die Höhe gehoben und befestigt. 
Montag, 15.08.2016

Gemeindereferenten im Bistum bekommen Verstärkung

Zwei Frauen und zwei Männer sendet Diözesanadministrator Andreas Kutschke am Sonnabend, 20. August, im Rahmen einer feierlichen Heiligen Messe als Gemeindereferenten offiziell in den Dienst der Kirche: Jadwiga Günther (42), Benjamin Braun (35) sowie die Eheleute Samuel-Kim (28) und Elisabeth Schwope (26). 
Montag, 15.08.2016

Goppelner Altenheim lädt zu "Tagen der Offenen Tür" ein

Zu einem \"Tag der offenen Tür\" lädt das Altenheim St. Clara in Goppeln am Sonnabend, den 27., und Sonntag, den 28. August ein. Von 10 bis 18 Uhr ist das Haus für alle Besucher geöffnet. 
Freitag, 12.08.2016

Pilgern auf dem Zittauer Jakobsweg

Schritt für Schritt: So lässt sich - neben vielen anderen Varianten - das Pilgern beschreiben. Das Pilgerhäusl Hirschfelde steht am Zittauer Jakobsweg. Der Pilgerhäuslverein bietet jährlich die Möglichkeit an, diesen Pilgerweg vor der Haustür kennen zu lernen – auch „Schritt für Schritt“. Am 3. September steht der Streckenabschnitt von Kriesdorf (Křižany) bis Böhmisch Aicha (Český Dub) auf dem Plan. 
Freitag, 12.08.2016

Förderer des St. Benno-Gymnasiums Prof. Marcus verstorben

Am 9. August 2016 ist Prof. Dr. Wolfgang Marcus verstorben. Der pädagogische Kopf bei der Neugründung des Bischöflichen St. Benno-Gymnasiums Dresden war maßgeblich an der Entwicklung dieser Schule beteiligt und blieb ihr auch danach eng verbunden. Wolfgang Marcus war selbst bis zur Schließung durch die Nazis Schüler des St. Benno-Gymnasiums. 
Mittwoch, 10.08.2016

Peniger Kirche öffnet zum Tag des offenen Denkmals

Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 11. September, öffnet eine der ältesten Kirchen unseres Bistums ihre Pforten: die St. Ägidius-Kirche in Penig, auch bekannt als Altpeniger Kirche. Sie wurde 1157 erstmals urkundlich erwähnt und ist das älteste Gebäude der Stadt Penig. Seit 1980 ist sie Gottesdienstraum der katholischen Gemeinde in Penig. 
Mittwoch, 10.08.2016

Bischofskonferenz veröffentlicht Textsammlung zum Reformationsgedenken

500 Jahre Einführung der Reformation - was 2017 weltweit Beachtung findet, will substanzvoll vorbereitet sein: So hat die Deutsche Bischofskonferenz unter dem Titel „Den Boden für ein gemeinsames Christusfest bereiten. Reformation in ökumenischer Perspektive“ eine Sammlung von Texten zum bevorstehenden Reformationsgedenken 2017 herausgegeben. 
Mittwoch, 10.08.2016

Frauentreffen zum Thema "Geschlechtersensibel" in der Propstei Leipzig

Ob Fernsehen, Zeitung oder Internet: regelmäßig findet man Debatten zum Verhältnis von Frauen und Männern. Was eine Frau ist oder ein Mann zu sein hat, wird zum Thema. Unter dem Titel „Geschlechtersensibel: Gender katholisch gelesen“ laden Diözesanrat und die Katholische Frauengemeinschaft am 3. September Frauen aller Generationen zu einem Frauentreffen in die Neue Propsteikirche in Leipzig ein. 
Mittwoch, 10.08.2016

Gera feiert "Tag der Schöpfung"

Zu einem \"Tag der Schöpfung\" lädt der Christliche Arbeitskreis Gera am Sonntag, 28. August, von 14 bis 18 Uhr in den Hofwiesenpark an das ehemalige BUGA-Kirchenzelt ein. Nach einer Andacht steht ein buntes Bühnenprogramm mit Live-Musik auf dem Programm, es wird gebastelt und gibt Leckereien. 
Mittwoch, 10.08.2016

Auf den Spuren Jonas ins Rudern gekommen

Viele Pfarreien im Bistum luden in den Sommerferien zur traditionellen Religiösen Kinderwoche (RKW) ein. Auch in der Pfarrei \"Heilige Familie\" in Falkenstein erlebten 71 Kinder und 31 Helfer spannende Tage, zu denen unter anderem eine Paddeltour auf der Mulde gehörte. 
Mittwoch, 10.08.2016


RSS-Feed | Newsletter | Impressum | Datenschutz