"Ostritz ist keine Nazistadt, auch nicht für ein Wochenende"

In Ostritz findet vom 20. bis 22. April auf dem Gelände des Hotels Neißeblick ein „Schild und Schwertfestival“ statt, zu dem hunderte Rechtsextremisten und Neonazis aus ganz Deutschland erwartet werden. Dr. Michael Schlitt, Direktor des Internationalen Begegnungszentrum St. Marienthal erklärt im Interview, wie wichtig der Protest gegen Neonazis ist... 
Donnerstag, 19.04.2018

Pfarrer i.R. Kurt Metzner (83) verstorben

Pfarrer i.R. Kurt Metzner ist am 17. April verstorben. Pfarrer Metzner wurde am 9.12.1934 in Michelwitz geboren. 1961 empfing er in Bautzen die Priesterweihe und wirkte anschließend in Schirgiswalde, Leipzig-Reudnitz, Bischofswerda und Freiberg. Von 1976 bis 2001 leitete er die Pfarrei Dresden-Striesen. Von 2001 bis zu seinem Ruhestand 2010 war er Pfarrvikar in Dresden-Pillnitz. Der Herr schenke ihm die ewige Ruhe! 
Donnerstag, 19.04.2018

"Sandmädchen"

Mark Michel, Regisseur von SANDMÄDCHEN, wird diesen Dokumentarfilm am kommenden Dienstag, 24. April, um 19 Uhr im Kino Cineding, Leipzig (Karl-Heine-Str. 83), zeigen. Jugendliche der ökumenischen Stadtjugend Leipzig stellen den Dokumentarfilm vor, laden zu einem Filmgespräch mit dem in Leipzig lebenden Regisseur und den Protagonisten ein. 
Donnerstag, 19.04.2018

Stellenausschreibung: Kloster St. Marienstern sucht Lohnbuchhalter/in

Im Zuge einer Nachfolgebesetzung sucht das Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau zum 1.11.2018 eine/n Lohnbuchhalter/in. Die Beschäftigung umfasst 35 Stunden/Woche (87,5%) und kann auf 40 Stunden/Woche erweitert werden. Das Aufgabengebiet betrifft insbesondere die Personalsachbearbeitung und die Lohnbuchhaltung.  
Donnerstag, 19.04.2018

Ordensfrauen in Bautzen, Leipzig und Ostritz beteiligen sich am Tag der Offenen Klöster

Am Sonnabend, 21. April, öffnen viele Klöster ihre Pforten und laden zu einem Fest der Begegnung ein. In Sachsen nehmen am Tag der Offenen Klöster in diesem Jahr ausnahmslos Ordensfrauen teil. In Leipzig stellen sich die Kongregation der Helferinnen sowie die Missionarinnen Christi vor. In Bautzen laden die Klarissenschwestern, in Ostritz die Zisterzienserinnen zu einem Besuch in ihre Klöster ein. 
Donnerstag, 19.04.2018

MDR Fernsehen thematisiert "Mut zur Liebe"

Das MDR Fernsehen beschäftigt sich in einer Sendung im Juni mit der „Hochzeit von heute“. Ein Aspekt soll dabei die Frage sein, inwiefern kirchliche Hochzeiten heute noch eine Rolle spielen, und wie Kirche deren Bedeutung den zukünftigen Ehepaaren näherbringt. Dazu hat vor kurzem ein Fernsehteam junge Paare bei einem Ehevorbereitungskurs in Zwochau besucht. 
Donnerstag, 19.04.2018

Eine katholische Pfarrei für ganz Chemnitz

Eine neue Pfarrei für ganz Chemnitz gründet Bischof Heinrich am kommenden Sonntagnachmittag, 22. April, im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes in der Kirche St. Joseph. Aus den vier bisher eigenständigen Pfarreien Propstei St. Johannes Nepomuk, St. Antonius, St. Joseph und St. Franziskus wird dann eine gemeinsame Pfarrei mit dem Namen „Heilige Mutter Teresa Chemnitz“. 
Donnerstag, 19.04.2018

Mit Hoffnungsworten gegen Schild und Schwert

Die Bistumsjugendseelsorge wird beim Ostritzer Friedensfest am 20./21. April einen Stand mit unterschiedlichen Angeboten betreuen. Unter anderem können die Besucher und Besucherinnen des Standes Hoffnungsworte formulieren und so ein Zeichen für Frieden und Hoffnung setzen. 
Mittwoch, 18.04.2018

Von der Sehnsucht nach der perfekten Familie

Dem Thema „Kinderwunsch. Wunschkind. Unser Kind! Sehnsucht nach der ‚perfekten‘ Familie“ widmete sich am Dienstagabend, 17. April, eine Podiumsdiskussion im Deutschen Hygiene-Museum Dresden. Im Rahmen der alljährlichen bundesweiten ökumenischen „Woche für das Leben“ wurde dabei die Frage gestellt, ob es die perfekte Familie überhaupt gibt und geben kann. 
Mittwoch, 18.04.2018

Berufswunsch: Priester werden

Am kommenden Sonnabend, 21. April, weiht Bischof Heinrich Timmerevers in der Kathedrale Peter Mroß (33) zum Diakon. Der festliche Gottesdienst beginnt um 10 Uhr. 
Mittwoch, 18.04.2018

Ostritzer Friedensfest bietet farbenfrohes Programm

Am Wochenende vom 20. bis 22. April lädt Ostritz gemeinsam mit vielen Unterstützern zu einem großen, bunten Friedensfest ein. Der Ort wehrt sich damit gegen die Vereinnahmung durch ein Festival, bei dem sich Rechtsextreme am gleichen Wochenende in einem Ostritzer Hotelgelände versammeln wollen. Das Programm zum Friedensfest sieht viel Musik, Puppentheater, Filme, Feuershows und viele weitere Angebote für Groß und Klein vor... 
Dienstag, 17.04.2018

Benediktinerabt Barnabas Bögle weiht das sanierte Torhaus ein

In den vergangenen vier Jahren haben die Benediktiner in Wechselburg das Torhaus, das in seinen Anfängen bis ins späte 15. Jahrhundert zurückreicht, umfangreich saniert. Die entstandenen Ferienwohnungen ermöglichen den Gästen einen „Urlaub im Kloster“ und laden zu innerer Einkehr ein. Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten kann am Freitag, 20. April, das Torhaus nun eingeweiht werden.  
Dienstag, 17.04.2018

100 Seelsorger aus Russland kommen zur Sonntagsmesse nach Dresden

Über hundert Priester und Ordensleute aus dem südrussischen Bistums Sankt Clemens treffen sich zu einer fünftägigen Pastoralkonferenz in der Heimat ihres Bischofs Clemens Pickel in Sachsen. Die in Russland tätigen Seelsorger stammen dabei aus rund 35 Ländern weltweit. Am Sonntag, 29. April, werden sie und Bischof Pickel in der Dresdner Kathedrale zur Feier der Heiligen Messe mit Bischof Timmerevers und Bischof em. Reinelt erwartet. 
Dienstag, 17.04.2018

Osterandacht im Bischöflichen Maria-Montessori-Schulzentrum in Leipzig

Zu einer Osterandacht hatte das Bischöfliche Maria-Montessori-Schulzentrum nach den Osterferien eingeladen. Grundschulkinder und Schulseelsorger Leo Kindermann führten mit Schauspielszenen, Liedern, Fürbitten und der Osterbotschaft durch die Andacht... 
Montag, 16.04.2018

Stellenausschreibung: Mitarbeiter(in) Haushalts-, Service- und Küchenassistenz gesucht

Das Exerzitienhaus HohenEichen in Dresden sucht im Zuge einer Nachbesetzung zum 1. August 2018 eine(n) qualifizierte(n) Mitarbeiter(in) für die Tätigkeit in Haushalt, Service und Küche mit einem geringfügigen Beschäftigungsumfang (ca. 40 Stunden pro Monat). - Bewerbungsschluss: 30. Juni 2018. 
Montag, 16.04.2018

Internationale Versöhnungswallfahrt ins tschechische Isergebirge

Zu einer Internationalen Versöhnungswallfahrt sind Pilger aus Sachsen, Schlesien und Böhmen am Sonnabend, 5. Mai, nach Hejnice/Haindorf im tschechischen Isergebirge eingeladen. Hauptzelebrant des Festgottesdienstes um 10.30 Uhr in der Wallfahrtskirche ist Dompfarrer Veit Scapan aus Bautzen. Um 15 Uhr folgt die Segnung des Einsiedelsteines, eines erneuerten Aussichtspunktes oberhalb Haindorfs. 
Montag, 16.04.2018

Öffentliche Präsentation der Planungen zur Sanierung des Winfriedhauses

Der aktuelle Stand der Planungen zur Sanierung des Winfriedhauses soll am Sonntag, 6. Mai, ab 14 Uhr erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden. Dazu laden die Kinder- und die Jugendpastoral des Bistums alle Interessierten ins Winfriedhaus ein. 
Donnerstag, 12.04.2018

"Dem Leben trauen, weil Gott es mit uns lebt!"

Am kommenden Donnerstag, 19. April, gestaltet Jesuitenpater Clemens Maaß, Orientierung Leipzig, das Ökumenische Gespräch in Schloss Thammenhain. Unter dem Motto "Dem Leben trauen, weil Gott es mit uns lebt!" wird es an dem Abend um den Jesuiten Alfred Delp gehen. 
Donnerstag, 12.04.2018

St. Joseph-Stift weihte größte Akutgeriatrie in Dresden ein

Nach knapp dreijähriger Bauzeit wurde gestern, am 11. April, das neu errichtete Haus West im Beisein von Staatsministerin Barbara Klepsch, Sächsisches Ministerium für Soziales und Verbraucherschutz (SMS), und rund 100 geladenen Gästen eingeweiht. Bischof Heinrich Timmerevers segnete das Gebäude und stellte die zukünftigen Nutzer und ihr Tun unter den Segen Gottes.  
Donnerstag, 12.04.2018

Neue Bistumsjugendreferentin: Franziska Wagler

Seit Anfang April ist das Team der Bistumsjugendseelsorge wieder vollständig: Franziska Wagler (29) hat ihren Dienst als neue Bistumsjugendreferentin begonnen und stellt sich hier vor... 
Mittwoch, 11.04.2018

Geschichten aus dem unbekannten Sachsen

Das Pilgerhäusl Hirschfelde lädt am Freitag, 20. April, um 18.30 Uhr zum Vortragsabend "Geschichten aus dem unbekannten Sachsen" ein. Der Publizist und Autor Christoph Pötzsch - bekannt von seinen originellen Führungen durch die Dresdner Hofkirche - stellt Geschichten vor, die Sachsen geprägt haben, heute aber weitgehend vergessen sind. 
Mittwoch, 11.04.2018


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz