Bistum unterstützt Flüchtlingshilfe mit weiteren 50.000 Euro

Das Bistum hat seinen Fonds für Flüchtlinge um weitere 50.000 Euro aufgestockt. Das Geld wird über den Caritasverband für das Bistum Dresden-Meißen den Betroffenen zur Verfügung gestellt. Der Fonds wurde im Jahr 2014 vom Bistum aufgelegt. Dabei geht es besonders um Ersthilfen für bedürftige Familien, etwa Haushaltsgegenstände, Bekleidung oder Wohnungsausstattung. 
Montag, 26.09.2016

Pfarrer i.R. Günter Hanke (84) verstorben

Am Freitagmorgen, 23. September, verstarb Pfarrer i.R. Günter Hanke im Altenpflegeheim Schirgiswalde. Pfarrer Günter wirkte viele Jahre in Flöha und später in Annaberg-Buchholz. Requiem und Beerdigung werden am Donnerstag, dem 29. September, um 10 Uhr in Schirgiswalde stattfinden. Der HERR lasse ihm das Licht Seiner Herrlichkeit leuchten und schenke ihm Frieden.  
Freitag, 23.09.2016

AG Jugendhaus berät über die Zukunft des Winfriedhauses

Am 20. September traf sich die AG Jugendhaus erneut, um an der Erstellung einer Entscheidungsvorlage für Bischof Timmerevers zur Zukunft des Winfriedhauses zu arbeiten. Ihre Ergebnisse werden die Mitglieder der Gruppe am 16. November dem Bischof sowie weiteren Vertretern der Bistumsleitung vorstellen. 
Donnerstag, 22.09.2016

Begegnungsabend mit heimatlosen Jugendlichen in Zwickau

International ging es in den Räumlichkeiten der Pfarrei Heilige Familie in Zwickau am Mittwochabend zu. Grund: die Gemeinde hatte jugendliche Flüchtlinge zu einem Begegnungsabend eingeladen. In fröhlicher Atmosphäre wurde gemeinsam gekocht und gegessen.  
Donnerstag, 22.09.2016

Ökumenischer Tag der Schöpfung im Kloster St. Clara in Bautzen

Im Rahmen der 1. Bautzener Demokratiewochen wird am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit - der zugleich der 790. Gedenktag des heiligen Franz von Assisi ist - um 10 Uhr zum 2. Bautzener Schöpfungsgottesdienst in die Klosterkirche St. Clara eingeladen. Er steht unter dem Motto “Die ganze Schöpfung – Lobpreis Gottes”.  
Donnerstag, 22.09.2016

Laufend die Welt verändern

„DeinLauf2016“, ein Sponsorenlauf am 23. Oktober in Dresden, ist eine Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen und gleichzeitig sozial zu engagieren. Wie das gehen soll, darüber sprach die Pressestelle des Bistums mit Benno Kretschmer-Stöhr, der das Projekt begleitet... 
Donnerstag, 22.09.2016

25 Jahre Oblaten-Kloster in Zwickau

„Eine große Stadt ersteht, die vom Himmel niedergeht in die Erdenzeit …“, mit diesem Lied begann der Festgottesdienst zum 25-jährigen Bestehen des Zwickauer Klosters der Hünfelder Oblaten. Insgesamt haben 22 Ordensmitglieder als Pfarrer oder Kapläne im Zwickauer Kloster gedient. Derzeit sind in Zwickau die Ordenspatres Rudolf Welscher, Sebastian Büning und Tadeusz Wdowczyk tätig. 
Mittwoch, 21.09.2016

"Lebensschätze"-Seminar für Frauen

„Lebensschätze“ ist ein Seminar für Frauen überschrieben, zu dem vom 7. bis 9. November in die Familienferienstätte St. Ursula nach Naundorf in die Sächsische Schweiz eingeladen wird. Angesprochen sind Frauen in der Lebensmitte, die innehalten wollen, um der „wertschätzenden Betrachtung des eigenen Lebens Raum und Zeit zu geben“. Anmeldeschluss: 6. Oktober. 
Dienstag, 20.09.2016

Caritas sucht Pädagogische/n Mitarbeiter/in im Referat Freiwilligendienste

Der Caritasverband für das Bistum Dresden-Meißen sucht zum 1. Januar 2017 eine/n Mitarbeiter/in für das Thema Pädagogik im Referat Freiwilligendienste in Vollzeitbeschäftigung. Die Stelle ist für die Zeit einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung befristet. Die ganze Ausschreibung als pdf-Datei können Sie hier herunterladen... 
Dienstag, 20.09.2016

Gemeinsam beten – miteinander reden

Am Sonntag, den 18. September fand in der Pfarrei St. Elisabeth in Gera eine besondere Form der Begegnung statt: Christen der Stadt luden christliche Flüchtlinge und deren Familien zur Begegnung und zum Kennenlernen ein. So verbrachten Einheimische und Gäste gemeinsame Zeit miteinander bei Kaffee und Kuchen, kamen ins Gespräch und beteten auch gemeinsam. 
Dienstag, 20.09.2016

Barmherzigkeit - im Alltag spürbar

Mehr als 300 Jugendliche trafen sich am vergangenen Wochenende, 16./17. September, in Wechselburg zum diesjährigen Bistumsjugendtag (BJT). Er stand unter dem Thema \"Vorfahrt: Mensch. Barmherzigkeit im Alltag\" und griff damit das von Papst Franziskus ausgerufene \"Jahr der Barmherzigkeit\" auf. Bis Sonnabend Mittag weilte auch Bischof Heinrich Timmerevers bei den Jugendlichen und fühlte sich hier offensichtlich wohl. 
Montag, 19.09.2016

Jubiläums-Hochzeitspaare stellen ihre Ehe unter den Segen Gottes

Zu einem großen \"Fest der Ehejubiläen\" haben sich am Sonnabend und Sonntag in Dresden insgesamt rund 200 Ehepaare getroffen, die in diesem Jahr ihre Silberne, Goldene, Diamantene oder Eiserne Hochzeit feiern. Bischof Heinrich Timmerevers und Bischof em. Joachim Reinelt spendeten den langjährigen Ehepaaren einzeln den Segen. 
Montag, 19.09.2016

Angst ums Abendland

Am Dienstag, den 27. September lädt die Katholische Akademie des Bistums um 19 Uhr zu einem Streitgespräch zwischen dem AfD-Vorstandsmitglied Alexander Gauland und dem Präsidenten des Zentralkomitees der deutschen Katholiken Thomas Sternberg in das Dresdner Haus der Kathedrale ein. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.  
Montag, 19.09.2016

Ausstrecken nach Gott

Die Gemeindereferentinnen und -referenten des Bistums haben sich vom 12. bis 14. September im Bischof-Benno-Haus in Schmochtitz zu ihrer Jahreskonferenz getroffen. \"In diesen Tagen sollte eingeübt werden, wie wir als Dienstgemeinschaft auch eine Lerngemeinschaft werden können, in der sich jede und jeder mit seine Erfahrungen, Fragestellungen und Ansichten einbringt\", sagt Ordinariatsrat Benno Schäffel, Hauptabteilungsleiter Personal. 
Montag, 19.09.2016

Gemeindereferentin i.R. Steffanie Schörnig (80) verstorben

Gott, der barmherzige Vater, rief am 7. September 2016 die frühere Gemeindereferentin Steffanie Schörnig, geb. Felkel, im Alter von 80 Jahren zu sich in sein himmlisches Reich. - Requiem und Beerdigung finden am 19. September in Zwochau statt. 
Montag, 19.09.2016

Fest zum 25-jährigen Jubiläum der Kinderfußwallfahrt

Am vergangenen Sonntag, 11. September, wurde in großer Runde das Jubiläum \"25 Jahre Kinderfußwallfahrt\" in St. Josef, Dresden-Pieschen, gefeiert. So lange schon pilgern Kinder und Jugendliche alljährlich zu Fuß von Dresden nach MariaSchein (Krupka/CZ).  
Freitag, 16.09.2016

Was verbindet Bogenschießen mit der Bibel?

Bogenschießen ist ein schöner Sport. Nur, was hat der mit der Bibel zu tun? Auf die Suche nach einer Antwort auf diese Frage ließen sich am vergangenen Sonnabend, 10. September, 19 Jugendliche und Begleiter aus Gera, Schmölln, Schleiz und Friesau ein. 
Donnerstag, 15.09.2016

Herbstferientage für Kinder

Das Ökumenische Informationszentrum Dresden veranstaltet vom 4. bis 6. Oktober Kinderferientage. Jungen und Mädchen von 7 bis 12 Jahren sind herzlich eingeladen, jeweils von 9 bis 15 Uhr zu spielen, zu basteln und zu wandern. Auf dem Programm steht der Besuch einer Streuobstwiese in Kreischa, Apfelmus machen, und in der Sächsischen Schweiz erfahren, wie sich die Tiere auf den Winter vorbereiten.  
Donnerstag, 15.09.2016

Kurs zur Trauerbegleitung im Bischof-Benno-Haus

Nach dem erfolgreichen Abschluss der zweijährigen Basisqualifikation Trauerbegleitung im August dieses Jahres wird im März 2017 ein neuer Kurskomplex beginnen. In Vorbereitung des Kurses wird am 29. Oktober von 9 bis 12 Uhr eine Informationsveranstaltung im Bischof-Benno-Haus stattfinden. 
Donnerstag, 15.09.2016

Vortrags- und Gesprächsabende mit Pater Jeran zum Alten Testament

Jesuitenpater Johannes Jeran spannt den Bogen von der Entstehung des Alten Testaments über die Propheten bis zu den theologischen Linien und ihre Bedeutung für den christlichen Glauben. Alle Interessierten sind herzlich zu drei Vortragsabenden am 28. September, 26. Oktober und 9. November in die Pfarrei Dresden-Striesen eingeladen. Der Eintritt ist frei. 
Donnerstag, 15.09.2016

Jesuit Marco Hubrig empfängt die Priesterweihe

Die Priesterweihe empfängt Jesuit Marco Hubrig am kommenden Sonnabend, 17. September, in Innsbruck gemeinsam mit fünf weiteren Kandidaten des Ordens. Hubrig stammt aus Weinböhla. Der ehemalige Zivi des Dresdner Kapellknabeninstituts studiert derzeit in Rom Psychologie. Seine Primiz feiert er am Sonntag, 25. September, um 10.30 Uhr in der Dresdner Kathedrale.  
Donnerstag, 15.09.2016


RSS-Feed | Newsletter | Impressum | Datenschutz