Morgenmesse in EAE 09

Am vergangenen Freitag, 27. Mai, feierten etwa 150 Katholikentagsteilnehmer mit (Weih-)Bischof Heinrich Timmerevers eine Heilige Messe an einem ungewöhnlichen Ort: nicht in der Pfarrkirche Heilige Familie in Leipzig-Schönefeld, sondern in einer Asyleinrichtung im 1500 Meter entfernten Gewerbegebiet.  
Montag, 30.05.2016

"Gott, der den Menschen sieht"

Mit einem festlichen Gottesdienst auf dem Leipziger Augustusplatz endete gestern, 29. Mai, der 100. Deutsche Katholikentag. In seiner Predigt mahnte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Kardinal Marx, sich nicht abzuschotten gegenüber Fremden, Flüchtlingen und Menschen anderer Hautfarbe, anderer Religion oder anderer sexueller Orientierung. 
Montag, 30.05.2016

Offchurch-Projekt beim Katholikentag in Leipzig

Menschen außerhalb der Kirche Einrichtungsgegenstände näherzubringen, die sonst nur im Kirchenraum anzutreffen sind - das versuchte das sogenannte Offchurch-Projekt beim 100. Deutschen Katholikentag, der morgen, 29. Mai, mit dem großen Abschlussgottesdienst in Leipzig zu Ende geht.  
Samstag, 28.05.2016

Katholikentag im Hauptbahnhof

Dem Berliner Erzbischof Dr. Heiner Koch war es wichtig, als er (damals noch Bischof des Bistums Dresden-Meißen) den Katholikentag nach Leipzig einlud, dass es Veranstaltungen an Orten geben sollte, die nicht mit Kirche in Verbindung gebracht werden. So wurde unter anderem eine Bühne im Hauptbahnhof aufgestellt. Koch selber las Kindern etwas vor - in einem auf Gleis 24 abgestellten alten Eisenbahnwaggon. 
Samstag, 28.05.2016

Himmlische Helden – Minis ganz groß

Da war Leben heute Vormittag auf und vor der Bühne der ostdeutschen Bistümer gegenüber der Leipziger Propsteikirche: Ministrantengruppen aus verschiedenen deutschen Diözesen gestalteten das bunte Bühnenprogramm des bundesweiten Ministrantentreffens, musikalisch unterstützt von der Gruppe \"Patchwork\". 
Samstag, 28.05.2016

Der Katholikentag in Bildern

Der Katholikentag in Leipzig liefert unzählige Bilder. Auch aus dem Bistum Dresden-Meißen sind tausende Gäste in diesen Tagen in der Messestadt unterwegs - vom Diözesanadministrator über den Bistums-Kinderchor bis hin zu den fleißigen Helferinnen und Helfern. Einige Eindrücke der letzten Tage finden Sie hier wieder einmal in einer Fotoschau zusammengestellt. 
Samstag, 28.05.2016

Josef, ein echt cooler Träumer

Im \"Felsenkeller\" führten Kinder und Jugendliche aus Zwickauer Gemeinden heute ihr Musical-Projekt \"Josef, ein echt cooler Träumer\" auf. Die zugrunde liegende Geschichte von Josef, dem Sohn Jakobs, erzählt das Buch Genesis in den Kapiteln 37 bis 45.  
Freitag, 27.05.2016

"Muten Sie Gott Ihre Sehnsucht zu!"

\"Muten Sie Gott Ihre Sehnsucht zu!\", ermutigte Erzbischof Dr. Heiner Koch die anwesenden Gläubigen auf dem Leipziger Augustusplatz sowie an den Fernsehgeräten - die ARD übertrug den Gottesdienst live. - Eindrücke von diesem Gottesdienst sowie vom Jugendbereich und von der Kirchenmeile finden Sie hier... 
Donnerstag, 26.05.2016

"Seht, da ist der Mensch!"

Mit einem Festakt in der Oper und einer Eröffnungsfeier auf dem Markt hat heute Abend, 25. Mai, in Leipzig der 100. Deutsche Katholikentag begonnen. Er steht unter dem Motto: \"Seht, da ist der Mensch!\" und dauert bis zum kommenden Sonntag, 29. Mai. 
Mittwoch, 25.05.2016

Diözesanadministrator Andreas Kutschke: Willkommen in Leipzig!

Endlich ist es soweit. Der 100. Deutsche Katholikentag in Leipzig beginnt! Wir wünschen uns sehr, dass diese Tage des Glaubens kein kurzes Strohfeuer bleiben, sondern dass daraus viele gute Begegnungen und Kontakte entstehen, die auch weiterwirken, wenn der 100. Deutsche Katholikentag längst Geschichte sein wird...  
Mittwoch, 25.05.2016

Flüchtlinge: wo und wie Kirche hilft

Ob Unterkünfte, Sprachkurse, Spiel- und Bastelangebote für Kinder, Spendensammlungen oder Beratungs- und Dolmetscherhilfen: in vielen Bereichen engagieren sich Caritas, Pfarreien, Ordensgemeinschaften und Einrichtungen des Bistums für Flüchtlinge und Asylsuchende. Wir haben - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - hier eine Übersicht über unser Bistum zusammengestellt.  
Montag, 23.05.2016

Sonderbriefmarke zum 100. Katholikentag erschienen

Anlässlich des 100. Deutschen Katholikentags hat das Bundesministerium für Finanzen (BMF) ein Sonderpostwertzeichen herausgegeben. Erstdrucke der Marke wurden gestern, am 3. Mai, durch BMF-Staatssekretär Werner Gatzer an die Stadt Leipzig und die Veranstalter des Katholikentags überreicht.  
Montag, 23.05.2016

Mein Tipp zum Katholikentag (#5): die "Karli" im Süden der Stadt

Ihren Geheimtipp für Katholikentagsbesucher verrät heute Beate Müller: die Karl-Liebknecht-Straße oder auch \"Karli\" wie sie der Leipziger liebevoll nennt. \"Hier finden sich Jugendstilhäuser, Bauten aus dem Spätklassizismus, Historismus und Art decó. Urgemütliche Kneipen, junge Mode, Vinyl in Plattenläden, Ateliers, kleine Clubs, Buchläden und Cafés laden zum Bummeln ein.\" Neugierig geworden? 
Montag, 23.05.2016

Fotoschau: Äbtissinnenweihe im Kloster St. Marienthal

In einer festlichen Heiligen Messe hat Schwester Maria Elisabeth Vaterodt am 21. Mai die Äbtissinnenweihe erhalten. Der Generalabt des Zisterzienserordens Dom Mauro-Giuseppe Lepori war dazu an die Neiße gereist. Zahlreiche Äbtissinnen und Äbte, Bischöfe, Ordensleute und Geistliche nahmen gemeinsam mit vielen Gästen an der Benediktion der 56. Äbtissin der Abtei St. Marienthal teil.  
Montag, 23.05.2016

25 Jahre Kriseninterventionstelefon Oberlausitz

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Kriseninterventionstelefons in der Oberlausitz wurde am 16. April 2016 im Dom zu Bautzen ein Festgottesdienst gefeiert. Im Anschluss waren aktive und verdiente, ehemalige ehrenamtliche TelefonseelsorgerInnen zu einer Jubiläumsfeier eingeladen. 
Freitag, 20.05.2016

Bamberger Wohltäter des Bistums Dresden-Meißen verstorben

Am Pfingstmontag, 16. Mai, starb Prälat Norbert Przibyllok (89). Der Priester des Erzbistums Bamberg stammte aus Oberschlesien. Für das Bistum Dresden-Meißen engagierte er sich hilfreich auf vielfältige Weise. Unter anderem förderte er die Anschaffung der Strahlen-Madonna der Dresdner Kathedrale. Mit vielen Priestern unserer Region war er freundschaftlich verbunden. Requiem und Beerdigung sind am 23. Mai in Bamberg. 
Freitag, 20.05.2016

Georg Seltmann für sein kirchenmusikalisches Lebenswerk mit der Leisentritmedaille geehrt

Für sein kirchenmusikalisches Lebenswerk wurde Georg Seltmann am Pfingstsonntag, dem 15. Mai 2016, in der Pfarrkirche „Heilige Familie“ in Dresden-Zschachwitz mit der Leisentritmedaille des Cäcilienverbandes im Bistum Dresden-Meißen geehrt. Nach 70 Jahren auf der Orgelbank wurde er gleichzeitig, nun 85-jährig, mit großer Dankbarkeit in den kirchenmusikalischen Ruhestand verabschiedet. 
Donnerstag, 19.05.2016

Stellenausschreibung: Hausmeister für das Winfriedhaus gesucht

Das Bistum Dresden-Meißen sucht für das Winfriedhaus Schmiedeberg in Dippoldiswalde OT Naundorf zum 01.08.2016, zunächst befristet bis 31.07.2017 eine Hausmeisterin / einen Hausmeister mit einem Beschäftigungsumfang von 75 %. - Bewerbungsschluss: 21. Juni 2016. 
Donnerstag, 19.05.2016

Lichterschwimmen zum Nepomukfest findet viele Freunde

Zu einem Nepomukfest mit Lichterschwimmen auf der Neiße hat die Verantwortungsgemeinschaft Ostritz-Zittau-Löbau zu Pfingsten ins Kloster St. Marienthal eingeladen. Über 50 Teilnehmer bastelten gemeinsam Schiffchen, auf die Anliegen geschrieben wurden. Nach der Andacht zu Ehren des heiligen Nepomuk im Klosterhof wurden die Boote auf der Neiße ausgesetzt. 
Dienstag, 17.05.2016

Unser Bistum hat einen neuen Priester

Am Samstag, dem 14. Mai, empfing Marek Mueller in der Dresdner Kathedrale von Bischof emeritus Joachim Reinelt die Priesterweihe. Marek Mueller stammt aus dem polnischen Krapkowice. Nach Beendigung seines Theologiestudiums in Wroclaw folgte er einer Anfrage, als Priester in unser Bistum zu kommen. 
Dienstag, 17.05.2016

Dank an einen bescheidenen Menschen und Künstler

Am vergangenen Freitag, 6. Mai, verstarb der Dresdner Architekt Dieter Schölzel im Alter von 79 Jahren. Unter anderem hatte er sich nach 1990 beratend und planend an der Neugestaltung des Altarbereichs im Hochschiff der Dresdner Kathedrale mit beteiligt sowie später den Altar für die Kreuzkapelle entworfen. 
Donnerstag, 12.05.2016


RSS-Feed | Newsletter | Impressum | Datenschutz