Film "Dekalog Acht" im Medienverleih


Dresden, 16.11.2000 (KPI): Der Film "Dekalog Acht" des Regisseurs Krysztof Kieslowski (BRD/Polen 1988) wird am Montag, dem 20. November 2000, um 19.30 Uhr in Dresden im Medienverleih Bistum Dresden-Meißen, Eingang D der Kathedrale (Theaterplatz), gezeigt. Im Anschluss an den Film besteht die Möglichkeit, sich mit Dr. Johannes Hintzen und Jürgen Küfner zu einem Nachgespräch über den Film zusammenzusetzen.

Der Film aus Kieslowskis Reihe "Die Zehn Gebote" thematisiert das 8. Gebot: "Du sollst kein falsches Zeugnis wider deinen Nächsten ablegen". Es geht um Grundlagen sittlichen Handelns am Beispiel eines sechsjährigen jüdischen Mädchens, das in Polen während der deutschen Besatzung Schutz sucht. Die Verweigerung des Schutzes kommt einem Todesurteil gleich.

meu

N.B.: Eintritt frei!



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz