Erzbischof Delgado aus Panama zu Gast im Bistum Dresden-Meißen

Dresden, 26.11.2001 (KPI): Vom 28. bis 30. November besucht Erzbischof Jos Dimas Cedenio Delgado von Panama Stadt das Bistum Dresden-Meißen. In der Vorbereitung der Bischöflichen Aktion ADVENIAT, die pastorale Projekte in Lateinamerika unterstützt, ist der Erzbischof zu Gast in den Pfarreien Maria Rosenkranzkönigin in Radibor (Mittwoch, 28. November, um 18.30 Uhr), St. Laurentius in Mittweida (Donnerstag, 29. November, um 17 Uhr) und St. Maximilian Kolbe, Otto-Rothe-Str. 43, in Gera (Freitag, dem 30. November, um 18 Uhr). Auf der Reise begleitet ihn Ulrich Clausen, Referent für Weltkirche und Umwelt im Bistum Dresden-Meißen.

Außerdem steht auf dem Programm am Donnerstag, dem 29. November, um 11 Uhr ein Besuch im St. Benno-Gymnasium Dresden, Pillnitzer Str. 39. Anschließend trifft Erzbischof Delgado mit Bischof Joachim Reinelt, Dresden, im Bischöflichen Ordinariat zusammen.

Nach dem Besuch im Bistum Dresden-Meißen fährt Erzbischof Delgado zur bundesweiten Eröffnung der Bischöflichen Aktion ADVENIAT nach Erfurt. Dort eröffnet am 1. Adventssonntag, dem 2. Dezember, um 9.30 Uhr Bischof Joachim Wanke, Erfurt, und Kardinal Oscar Rodriguez Maradiga, Honduras, im Hohen Dom mit einem feierlichen Gottesdienst die diesjährige Bischöfliche Aktion. Unter dem Thema "Schafft Gerechtigkeit" stehen neben Panama die Länder Costa Rica, Honduras, El Salvador und Guatemala im Mittelpunkt. Am 1. Weihnachtsfeiertag, dem 25. Dezember, sind die Katholiken aufgerufen, für die Kirche in Zentralamerika zu spenden.

link


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz