Der alte und neue Klang der Silbermannorgel

am 29.12.02 in der Dresdner Kathedrale

Dresden, 23.12.2002 (KPI): Zu einer besonderen Orgelmusik auf der restaurierten Silbermannorgel in der Dresdner Kathedrale lädt Domorganist Hansjürgen Scholze am Sonntag, dem 29. Dezember, um 19.30 Uhr ein. Er spielt Werke von Georg Böhm, Johann Sebastian Bach und Olivier Messiaen. Zwischen den verschiedenen Musikstücken erzählt Christoph Pötzsch Interessantes und Wissenswertes zur Kirchenmusik in der Katholischen Hofkirche und zur Silbermannorgel anhand von Episoden aus dem Leben von Gottfried Silbermann.

Anschließend an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit, eine CD zu erwerben, auf der die gehörten Musikstücke aufgezeichnet sind. Die Besonderheit dabei: Domorganist Hansjürgen Scholze hat dieselben Werke zweimal aufgenommen - einmal vor der Restaurierung der Silbermannorgel und einmal danach. So hat der Hörer selber die Möglichkeit zum direkten Vergleich. Im Zuge der Restaurierung war die Orgel neu gestimmt und auf das ursprüngliche barocke Klangbild zurückgeführt worden.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.


link


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz