Weltjugendtag 2005 in Deutschland

2.000 Gäste zu Tagen der Begegnung in Leipzig erwartet


Im Vorfeld des Weltjugendtags reiste bereits das WJT-Kreuz durch Sachsen.
Leipzig, 01.12.04 (KPI): Etwa 2.000 junge Leute aus aller Welt werden im Rahmen des XX. Weltjugendtags im kommenden Jahr in Leipzig zu Gast sein. Papst Johannes Paul II. persönlich hat zum Weltjugendtreffen nach Deutschland geladen und wird - soweit seine Gesundheit es zulässt - zu den zentralen Veranstaltungen nach Köln reisen. Hier werden vom 15. bis 21. August etwa 800.000 Gäste im Alter von 16 bis 30 Jahren erwartet. Zu Tagen der Begegnung reisen die internationalen Besucher im Vorfeld bereits vom 11. bis 15. August in die unterschiedlichen deutschen Regionen. Im Bistum Dresden-Meißen werden dazu 6.000 Gäste erwartet, die - auf vier Zentren aufgeteilt - vorrangig in Privatquartieren Unterkunft finden sollen. Leipzig ist neben Dresden, Bautzen und Zwickau eines dieser Zentren. Die Organisatoren rechnen für die Messestadt mit etwa 2.000 Besuchern.

Zum Programm: Die Tage der Begegnung sind im Bistum Dresden-Meißen in den regionalen Zentren gleich aufgebaut. Dazu gehören neben einem Tag, an dem soziales Engagement im Mittelpunkt steht, und einem Tag, an dem für die Jugendlichen Feste in den Pfarreien veranstaltet werden, ein Tag zur Begegnung mit Bischof Joachim Reinelt und ein touristischer Tag. Einen besonderen Schwerpunkt haben die Organisatoren des Weltjugendtreffens im Bistum Dresden-Meißen auf die Ökumene gelegt. So wird der Gottesdienst mit dem Bischof ökumenisch gestaltet. Auch bei der Begegnung mit den Gemeinden und der Quartiersuche haben die Veranstalter ausdrücklich die Zusammenarbeit mit den evangelischen Partnern gesucht.

Die Vorbereitungsgruppe für den Raum Leipzig setzt sich zusammen aus Alexander Burghardt (Dekanatsjugendstelle Leipzig), Pfarrer Bosco Marschner (Grimma), Kaplan Norbert Gatz (Leipzig), Marion Kunz (Vertreterin der Evangelischen Jugend), Tobias Strieder (Caritas Leipzig), Sabrina Schenk (Kolpingjugend Bistum Dresden-Meißen) und Jens Klafki (LAGS), der die Zuständigkeit für die Öffentlichkeitsarbeit vor Ort im Raum Leipzig übernimmt, Telefon 0351 / 3364 - 787 (Fax - 789), E-Mail: klafki@lags-ev.org. MB


Mehr Infos zum Weltjugendtag


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz