Sternsingertermine im Bistum

Aussendungsfeier in Chemnitz


Die Sternsinger zu Besuch bei Ministerpräsident Milbradt.
Drei Könige besuchen Bundeskanzlerin Merkel, Ministerpräsidenten Milbradt und Landtagspräsidenten Iltgen...

Berlin/Görlitz/Dresden/Chemnitz, 21.12.05 (KPI): Hunderte Jungen und Mädchen in Sachsen und Ostthüringen werden sich im Jahr 2006 rund um das Dreikönigsfest am 6. Januar an der Sternsingeraktion beteiligen. „Kinder schaffen was! – Los nios lo pueden lograr!“ heißt das aus dem Beispielland Peru stammende Leitwort, unter dem bundesweit 500.000 Kinder und Jugendliche Spenden für Gleichaltrige in Not sammeln werden. Als die biblischen Heiligen Drei Könige besuchen sie dabei mit einem Pappstern in der Hand die Familien, schreiben ihren Segensspruch C M B (Christus Mansionem Benedicat = Christus segne das Haus) und die Jahreszahl 2006 an die Türen, singen Lieder und sagen Segenssprüche auf.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bereits gestern, am 20. Dezember, Sternsinger aller 27 deutschen Diözesen im Bundeskanzleramt empfangen. Für das Bistum Dresden-Meißen waren Vertreter aus der katholischen Pfarrei St. Bonifatius in Leipzig nach Berlin gereist. Bundesweit eröffnet wird die kommende Aktion am 28. Dezember im Bistum Görlitz. 500 Mädchen und Jungen werden dort zu einem bunten Sternsingertag erwartet. Die regionale Aussendungsfeier für die Kinder des Bistums Dresden-Meißen mit Bischof Joachim Reinelt findet am 30. Dezember von 10 bis 16 Uhr in der Chemnitzer Propstei St. Johannes Nepomuk (Hohe Str. 1) statt.

Sachsens Ministerpräsident Georg Milbradt empfängt die Drei Könige am 5. Januar um 11 Uhr in der Sächsischen Staatskanzlei. Zu dem Treffen mit Haussegnung werden unter anderem die Sternsinger der Freiberger Pfarrei St. Johannes der Täufer erwartet. Im Sächsischen Landtag wird eine Abordnung der Sternsinger des Bistums am 9. Januar um 10 Uhr am Neujahrsempfang von Landtagspräsident Erich Iltgen teilnehmen.

Mit den Erlösen aus der Sternsinger-Aktion konnten zuletzt rund 3.000 Projekte für Not leidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt werden. Mit einem Sammelergebnis von über 47,5 Millionen Euro stellten die Jungen und Mädchen bei der zurückliegenden Aktion einen neuen Rekord auf. Träger des Dreikönigssingens sind das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).
MB


Mehr Informationen zur Sternsingeraktion 2006...


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz