10. internationale WeihnachtsSingeWoche (WeiSiWo)

mit Jubiläumskonzerten in Stollberg und Gera


WeiSiWo-Konzert in Stollberg 2005
Die internationale WeihnachtsSingeWoche (WeiSiWo) vom 27. Dezember 2006 bis 1. Januar 2007 findet in diesem Jahr zum 10. Mal im Bistum Dresden-Meißen statt. Zum Abschluss gestalten die Sänger(innen) zwei Jubiläumskonzerte: in Stollberg und in Gera.

Gera/Stollberg, 19.12.2006 (KPI): Die internationale WeihnachtsSingeWoche (WeiSiWo) vom 27. Dezember 2006 bis 1. Januar 2007 findet in diesem Jahr zum 10. Mal im Bistum Dresden-Meißen statt. 65 deutsche Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen 15 und 25 Jahren werden zusammen mit 10 Gästen aus Litauen und Lettland fünf Tage lang Lieder einstudieren. Zum Abschluss finden zwei Jubiläumskonzerte statt: am 30. Dezember, um 18 Uhr in der evangelischen St.-Jacobi-Kirche in Stollberg (Pfarrstr. 3). Am 31. Dezember gestaltet der Chor um 18 Uhr die Jahresschlussandacht in der katholischen Kirche „Heiliger Maximilian Kolbe“ in Gera-Lusan (Otto-Rothe-Str. 43) und schließt daran ein Konzert an.

„Eine der Besonderheiten der WeiSiWo ist, dass es keinen festen Chorleiter gibt. Diese Aufgabe wechselt von Lied zu Lied. Erfahrungsgemäß entsteht dennoch kein Chaos, sondern angenehme Abwechslung“, berichtet Jugendreferent Holger Rehländer aus den vergangenen Jahren. Traditionell gehören dazu auch zwei lettische und zwei litauische Lieder. Zum Jubiläum suchten die Verantwortlichen in der Jugendseelsorge die drei Favoriten unter den Liedern der vergangenen neun Jahre. Bei einer Abstimmung unter ehemaligen und jetzt angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern erhielt das litauische Weihnachtslied „Musu Meiles“ die meisten Stimmen.

Die Freude am gemeinsamen Musizieren führt die jungen Menschen immer wieder zur internationalen WeiSiWo zusammen. Auch wenn keiner von ihnen professioneller Kirchenmusiker ist, entbehren ihre Aufführungen nichts an Qualität. Einige der engagierten und begeisterten Sängerinnen und Sänger waren schon mehrmals dabei, andere kommen neu hinzu. Gemeinsam studieren sie geistliche Musik ein, deren stilistische Bandbreite von ruhigen Weihnachtsliedern bis zu groovenden Gospels reicht. Übernachtet wird im Gemeindehaus der katholischen Pfarrei „Heiliger Maximilian Kolbe“ in Gera-Lusan.

Unterstützt wird die WeiSiWo von der Jugendseelsorge des Bistums Dresden-Meißen, der Arbeitsgemeinschaft katholischer Kinder- und Jugendorganisationen im Bistum Dresden-Meißen (AKD), der Arbeitsgemeinschaft Junge Musik (AGJM) und dem Sächsischen Sozialministerium.

link


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz