Wechsel in der Führung der Katholischen Akademie des Bistums

Jesuitenpater Clemens Maaß folgt auf Dr. Joachim Klose als Akademiedirektor


Neuer Akademiedirektor: Pater Clemens Maaß SJ. Foto: priv.
An der Spitze der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen steht zum Jahresende ein Wechsel ins Haus: Der Jesuit Pater Clemens Maaß (43) übernimmt das Amt des Direktors von Dr. Joachim Klose (42).

Dresden, 14.12.2006 (KPI): An der Spitze der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen steht zum Jahresende ein Wechsel ins Haus: Der Jesuit Pater Clemens Maaß (43) übernimmt das Amt des Direktors von Dr. Joachim Klose (42). Der Personalwechsel ergab sich, da Dr. Klose zum 1. Januar 2007 eine neue Tätigkeit als Leiter des Bildungswerks der Konrad-Adenauer-Stiftung in Sachsen antritt.

Seit dem Jahr 2000 wirkte Joachim Klose als Direktor der neu gegründeten Katholischen Akademie. In dieser Zeit baute er mit seinen Mitarbeitern Diskussions- und Vortragsforen in Dresden, Leipzig, Chemnitz und Freiberg auf, knüpfte Partnerschaften mit anderen Institutionen und entwarf Vortragsreihen. Bischof Joachim Reinelt: „Das Bistum weiß die hervorragende Arbeit von Herrn Dr. Klose sehr zu schätzen. Ich danke ihm für seinen langjährigen, engagierten Einsatz. Gleichzeitig wünsche ich Dr. Klose viel Erfolg bei seiner neuen Tätigkeit.“

Wechselt zum Bildungswerk der Konrad-Adenauer-Stiftung Sachsen: Dr. Joachim Klose. Foto: privat



Pater Maaß gehört der Katholischen Akademie seit 2005 als Geistlicher Rektor an. Er wurde in Viernheim geboren und 1997 in Frankfurt/M. zum Priester geweiht.

Ziel der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen ist es, sich über den Alltag hinaus mit gesellschaftlichen, wissenschaftlichen und kulturellen Fragestellungen zu befassen. Kooperationen mit anderen Institutionen aus Wissenschaft und Kultur sowie interdisziplinäres Vorgehen prägen die Veranstaltungsangebote. Dabei will die Akademie inmitten der Vielfalt heutiger Wirklichkeitsdeutungen die religiös-christliche Perspektive ins Gespräch einbringen und ihre sowohl gesellschaftliche wie existentiell-persönliche Orientierungskraft sichtbar machen.

MB

Zur Homepage der Katholischen Akademie des Bistums...


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz