Kinder aus dem "St. Hilarius Haus" gestalten Friedensgebet in Leipziger Nikolaikirche

am Montag, 17. Dezember, um 17 Uhr in Leipzig


Am Montag, 17. Dezember, findet um 17 Uhr in der Nikolaikirche Leipzig das Friedensgebet zum Caritas-Jahresthema "Mach Dich stark für starke Kinder" statt.

Leipzig, 05.12.2007: Am Montag, 17. Dezember, findet um 17 Uhr in der Nikolaikirche Leipzig das Friedensgebet zum Caritas-Jahresthema "Mach Dich stark für starke Kinder" statt. Gestaltet wird es von den Kindern und Mitarbeitern des Caritas-Kinder- und Jugendheimes "St. Hilarius Haus".

"Mach Dich stark für starke Kinder"- so lautet die Jahreskampagne 2007 der Caritas. Damit verbindet sich eine Initiative für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Sie soll jungen Menschen Mut machen, eigene Fähigkeiten zu entdecken und zu entfalten - gerade dann, wenn zahlreiche Hindernisse dagegen stehen. Sie soll Benachteiligungen aufdecken und an die Verantwortung der Erwachsenen appellieren, die in jedem Kind vorhandenen Stärken zu fördern. Sie macht sich stark für Kinder, die schon in jungen Jahren lernen müssen, Probleme zu verarbeiten und zu meistern.

Das "St. Hilarius Haus" ist eine stationäre Einrichtung der Jugendhilfe des Caritasverbandes in Leipzig-Grünau mit einem heilpädagogischem Profil. Dort finden Kinder und Jugendliche persönliche Zuwendung und individuelle Förderung.

Im Anschluss an das Friedensgebet wird eine Single CD verkauft, die in einem gemeinsamen Projekt mit Prinzenmusiker Wolfgang Lenk und den Kindern des Caritas-Kinderdorfes Markkleeberg unter dem Titel "Starke Kinder" entstanden ist. Der anteilige Erlös kommt der Arbeit des Schul-Interventions-Teams des Caritasverbandes Leipzig zu Gute.

Weitere Informationen:


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz