Orgelwerke von Nicolaus Bruhns in der Kathedrale

am 17. und 20. Dezember


In den Orgelvorspielen am kommenden Mittwoch, dem 17. Dezember, und am Samstag, dem 20. Dezember, jeweils 11.30 bis 12 Uhr, erklingt das - verhältnismäßig kurze - Gesamtwerk des Barockkomponisten Nicolaus Bruhns (1665-1697).

Dresden, 16.12.2008 (KPI): In den Orgelvorspielen am kommenden Mittwoch, dem 17. Dezember, und am Samstag, dem 20. Dezember, jeweils 11.30 bis 12 Uhr, erklingt das - verhältnismäßig kurze - Gesamtwerk des Barockkomponisten Nicolaus Bruhns (1665-1697). Bruhns ist als Schüler von Dietrich Buxtehude ein typischer Vertreter des norddeutschen Barock und des sogenannten Stylus Phantasticus.

In den kommenden Monaten gelangen Gesamtwerke verschiedener Komponisten zur Aufführung, unter anderen von Georg Böhm und Vincent Lübeck.

TL/meu


link


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz