Dresdner Gemeinde lädt Nichtchristen zur nächtlichen Weihnachtsliturgie ein

am 24. Dezember um 23.30 Uhr in Dresden-Löbtau

Weihnachtskrippe

Dresden, 17.12.2009 (KPI): Ein "Nächtliches Weihnachtslob" findet am Heiligen Abend, 24. Dezember, um 23.30 Uhr in Dresden-Löbtau in der katholischen St. Antonius-Kirche (Bünaustr. 10) statt. Die Feier ist speziell für Menschen gedacht, die in der Stimmung des Heiligen Abends spüren, dass eine Kirche mit ihrer besonderen Atmosphäre - ihrem Licht, der Musik und Gemeinschaft - ein Ort ist, an dem sie gerne an diesem Abend sein möchten, auch wenn sie nicht getauft sind.

Das Nächtliche Weihnachtslob bietet einen unkomplizierten Zugang zu Liturgie und Weihnachten. Zur Gestaltung der Feier gehören festliche Orgelmusik, Weihnachtslieder, die auch Nichtchristen geläufig sind, und es wird über das Weihnachtsevangelium nachgedacht. Auch ein Gebet und der Segen sind Elemente dieses liturgischen Angebots.

Eine ähnliche Weihnachtsfeier gibt es im Erfurter Dom seit 22 Jahren alljährlich am Heiligen Abend, die dort zahlreiche Besucher findet.

MB


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz