Katholische Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt wieder bereit für Gottesdienste

Feierlicher Dankgottesdienst am 2. Dezember

Innenraum "Mariä Himmelfahrt"

Dresden, 29.11.2012 (KPI): Ab kommenden Sonntag, dem 2. Dezember, steht die katholische Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Dresden-Striesen (Wittenberger Str. 88) nach ca. 10-monatiger Bauzeit wieder für Gottesdienste zur Verfügung.
Nach dem gewonnenem Wettbewerb für die Umgestaltung des Kirchenraumes 2010 wurden durch Schubert Horst Architekten Partnerschaft neben dem Kircheninnenraum auch im Gartengeschoss umfangreiche Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen durchgeführt. Dabei erhielt die Kirche einen zusätzlichen Gemeinderaum, neue Toilettenanlagen einschließlich einer Behindertentoilette, einen Aufzug für Rollstuhlfahrer und als Besonderheit einen neuen Gemeindegarten mit großzügigen Aufenthaltsbereichen, terrassierten Sitztreppen und ebenerdige Ausgänge aus dem vorhandenen Gemeindesaal unter der Kirche.

Der Kirchenraum erstrahlt in neuem Glanz. So wurden alle Wände und das Gewölbe mit leuchtendem Weiß und dezenten Goldlinien beschichtet, neue effiziente Leuchten aufgehängt und der Altarraum neu geordnet und mit weißen Möbeln, wie dem neuen Lesepult (Ambo) und einer runden Bank entlang der Apsis, ergänzt.

Der Besucher betritt die Kirche nun durch ein „Kleines Paradies“ – den neuen Haupteingang, der durch eine goldfarbene Pforte markiert wird.

Die Gemeinde und ihr Pfarrer Arnold-Heinz Pyka freuen sich, in der frisch erstrahlenden Kirche am 1. Adventssonntag, dem 2. Dezember, um 10 Uhr in einem Dankgottesdienst die Rückkehr in ihr Gotteshaus feiern zu können. Am darauffolgenden Sonnabend, 8. Dezember, sind zwischen 10 und 13 Uhr alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.

Entwurf: Schubert Horst Architekten Partnerschaft, Dresden
Projektleitung: Matthias Horst, Architekt DWB
Projektarchitekt: Johannes Pätzold, Dipl. Ing. Architektur
Freianlagenplanung: Friederike Schubert, Dipl. Ing. Landschaftsarchitektur
Bauleitung: Brandt*Schmidt Architekten, Dresden


Terrasse

Die neue Terrasse - und (oben im Bild) der neue Eingang zur Kirche.


Terrasse


Taufstein

Pfarrer Arnold-Heinz Pyka am Taufstein der Kirche.


Innenraum "Mariä Himmelfahrt"

Blick in der Kirche nach hinten.


Fotos: Michael Baudisch



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz