Bischof lädt zur ersten Impulsrunde zum Katholikentag 2016

Ziel: Mit Blick auf die gesellschaftliche Situation dem Treffen eine "besondere Prägung" geben

Intensive Gespräche: die erste Runde mit Vorüberlegungen zum Katholikentag 2016.

Intensive Gespräche: die erste Runde mit Vorüberlegungen zum Katholikentag 2016.

Dresden/Leipzig, 12.12.2013 (KPI): Zu einem ersten Gedankenaustausch im Hinblick auf den 100. Deutschen Katholikentag 2016 in Leipzig hatte Bischof Dr. Heiner Koch heute, 12. Dezember, eine Runde Verantwortlicher des Bistums ins Haus der Kathedrale in Dresden eingeladen. An dem Treffen nahmen neben Bischofsvikar Gregor Giele, der mit besonderer Beauftragung des Bischofs den Katholikentag in Leipzig auf Bistumsseite mitplanen wird, unter anderem Vertreter der Leipziger Kirche, des Diözesanrats, der Katholischen Akademie, der Caritas, der Pastoralabteilung und weiterer Bereiche des Bistums teil.
Mit Blick auf „die gesellschaftliche und kirchliche Situation, in der wir in Leipzig und in unserem Bistum stehen“, forderte der Bischof dazu auf, dem Katholikentreffen in der Messestadt eine „besondere Prägung“ zu geben, die auf breiter gesellschaftlicher Ebene auch nichtkirchliche Bereiche und der Kirche fernstehende Menschen einbeziehen solle.


Im Auftrag des Kölner Diözesanrats übergab Heiner Koch Bischofsvikar Pfarrer Giele, der die Planungen zum Katholikentag für das Bistum koordiniert, ein Kreuz als Geschenk.

Ein Kreuz als Geschenk des Kölner Diözesanrats übergab Heiner Koch (links) Bischofsvikar Pfarrer Gregor Giele, der die Planungen zum Leipziger Katholikentag für das Bistum koordiniert.

Um die Besonderheiten der Diasporasituation frühzeitig in den Planungsprozess einzubringen, stellte die Versammlung erste Überlegungen zu Themenwahl und Schwerpunkten an und beriet unter anderem mögliche gestalterische Elemente, organisatorische Fragen und weitere Schritten auf dem Weg zum Katholikentag. Mit einem erweiterten Gremium wird die Runde auch in Zukunft in unregelmäßigen Abständen die weitere Entwicklung mitgestalten.

MB



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz