Dresdner Kapellknaben singen in Landtag und Staatskanzlei

am 18. und 19. Dezember

Die Dresdner Kapellknaben in der Staatskanzlei.

Die Dresdner Kapellknaben in der Staatskanzlei. Foto: privat

Dresden, 17.12.2013 (KPI): Mit Gesängen zum Advent sind die Dresdner Kapellknaben gleich zweifach in den nächsten Tagen zu erleben.
Morgen, am Mittwoch, 18. Dezember, erfreuen die Jungen die Abgeordneten des Sächsischen Landtags mit vorweihnachtlichen Klängen. Ab 9.30 Uhr sind sie im Plenarsaal zu hören. Bischof Heiner Koch, der die Kapellknaben begleitet, wird dabei einige Worte zur Adventszeit sprechen.

Am Donnerstag, 19. Dezember, sind die Sänger dann beim traditionellen Adventssingen in der Dresdner Staatskanzlei zu erleben. Bereits zum fünften Mal seit 2009 gestalten sie auf Einladung von Ministerpräsident Stanislaw Tillich ab 15 Uhr das Adventskonzert in der Kuppelhalle des Hauses.

Unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Matthias Liebich erklingen dabei Werke von Andreas Hammerschmidt, Georg Friedrich Händel, Felix Mendelssohn Bartholdy, Johannes Brahms, Max Reger und Johannes Eccard sowie bekannte Weihnachtslieder.

Im Anschluss an das Konzert sind die Kapellknaben zu Kaffeetrinken und Christstollen eingeladen.

MB



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz