Seelsorgerwechsel im Bischof-Benno-Haus

Am 2. Advent wurden Pfarrer Ulrich und Pfarrer Foelz verabschiedet, Pfarrer Kleiner begrüßt

Dr. Michael Ulrich, Dr. Siegfried Foelz, Dr. Peter-Paul Straube
Der Rektor des Bischof Benno-Hauses, Dr. Peter-Paul Straube (r.), übergab einen Präsentkorb mit Bautzener Spezialitäten an die beiden Pfarrer i.R. Dr. Michael Ulrich (l.) und Dr. Siegfried Foelz.

Bautzen, 11.12.2015: Am 2. Adventssonntag, 6. Dezember, wurde Pfarrer Dr. Michael Ulrich und Pfarrer Dr. Siegfried Foelz für ihre langjährige Tätigkeit im Bischof-Benno-Haus sehr herzlich gedankt. Seit 1999 bzw. 2001 waren sie – in den ersten Jahren zusammen mit Pfarrer Helmut Geiger – für die Seelsorge im Bischof-Benno-Haus zuständig. Bischof Reinelt hatte sie für Schmochtitz mit dem Hinweis gewonnen: Dort bleibt ihr noch 10 Jahre jung! Aus den avisierten 10 Jahren sind 16 Jahre geworden. Mit einem großen Präsentkorb mit Bautzener Spezialitäten und einem Gutschein für ein kulturelles Event wurde das Dankeschön zum Ausdruck gebracht. Der Dank ist aber nicht mit einem Abschied verbunden – sie werden weiter im Bischof-Benno-Haus zu Hause sein.

Als ihr Nachfolger wurde Pfarrer Dr. Michael Kleiner ebenso herzlich von Rektor Dr. Peter-Paul Straube willkommen geheißen. Er ist von Kamenz nach Schmochtitz gezogen. Als Begrüßungsgeschenk erhielt er eine Weihrauchschale aus dem Bistum Essen mit der Aufschrift: Zukunftsbild - Du bewegst Kirche.

Dr. Peter-Paul Straube, Dr. Michael Kleiner
Eine Weihrauchschale für Pfarrer Dr. Michael Kleiner (r.).



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz