"Drei Bischöfe und mehrere Weltjugendtage"

Pfarrer Ralph Kochinka und Benno Kretschmer-Stöhr aus der Bistumsjugendseelsorge verabschiedet

Verabschiedung Ralph Kochinka, Benno Kretschmer-Stöhr
Elisabeth Neuhaus und Generalvikar Andreas Kutschke verabschiedeten Jugendpfarrer Ralph Kochinka und Jugendreferent Benno Kretschmer-Stöhr (v.r.).

Dresden, 20.12.2016: Eine doppelte Verabschiedung stand heute Mittag im Ordinariat auf dem Programm: Pfarrer Ralph Kochinka verlässt nach fast 9 Jahren das Team der Jugendseelsorge und wird zum 1. Februar 2017 Pfarrer der Pfarreien "Heilige Familie" in Falkenstein/V. und "Zum Heiligen Kreuz" in Auerbach sowie Leiter der Verantwortungsgemeinschaft der Pfarreien Adorf, Auerbach, Falkenstein/V. und Reichenbach. Bistumsjugendreferent Benno Kretschmer-Stöhr, seit 2011 in dieser Aufgabe tätig, wird - ebenfalls ab Februar 2017 - seine Ausbildung zum Gymnasiallehrer mit den Fächern katholische Religion, Geographie und Gemeinschaftskunde mit dem Referendariat fortsetzen.

Pfarrer Ralph Kochinka"Drei Bischöfe und vier Weltjugendtage" - so fasste Elisabeth Neuhaus, Leiterin der Hauptabteilung Pastoral und Verkündigung, die fast neunjährige Amtszeit des Bistumsjugendpfarrers zusammen. Seine Qualitäten als Seelsorger und als jemand, der nicht nur über Berufung spricht, sondern sie vorlebt, seien bei den Jugendlichen sehr beliebt gewesen: Pfarrer Kochinka sei "mittendrin und lebt mit uns", hätten sie ihr gesagt.
Seinerseits dankte Kochinka für die "erfüllte Zeit" in der Jugendseelsorge, die bereichernde, kreative Jugendarbeit im Team sowie die vielen Begegnungen - sei es beim Sommercamp mit Teilnehmenden aus neun Nationen, bei intensiven Oster- und Adventskursen oder mit Mitarbeitenden im Bischöflichen Ordinariat. Besonders erleichtert sei er, dass Bischof Heinrich entschieden hat, das Winfriedhaus nicht zu schließen.

Elisabeth Neuhaus, Benno Kretschmer-Stöhr

"Musik" und "Kommunikation" seien die Stichworte, die ihr als zu Benno Kretschmer-Stöhr einfielen, bekannte die Leiterin der Hauptabteilung Pastoral und Verkündigung und nannte dazu auch Internet, Facebook und Twitter, mit denen der Jugendreferent den Kontakt mit den Jugendlichen pflege. Wichtig seien ihm die ignatianische Spiritualität, die Grundlage für sein prozessorientiertes Arbeiten sei - nicht ohne Grund habe er sich als Moderator für den Erkundungsprozess zur Verfügung gestellt.

Gutschein für eine Ballonfahrt
Um sich seinen künftigen Wirkungsbereich, das Vogtland, von oben anschauen zu können, bekam Jugendpfarrer einen Gutschein für eine Ballonfahrt.

für Benno Kretschmer-Stöhr

Gutschein für eine Quad-Offroad-Fahrt
Abschiedsgeschenk der Kolleginnen und Kollegen für Benno Kretschmer-Stöhr: ein kreativ gestalteter Gutschein für eine Quad-Offroad-Fahrt.

heiteres Ratespiel
Kreative Kolleginnen und Kollegen hatten sich ein Ratespiel ausgedacht...


Fotos und Text: Elisabeth Meuser



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz