Ehejubilare feiern gemeinsam in Dresden

am 16. / 17. September mit Bischof Heinrich Timmerevers und Bischof em. Joachim Reinelt

Ehejubilare 2016
Gruppenbild der Ehejubilare 2016 mit Bischof Heinrich Timmerevers und Bischof em. Joachim Reinelt.

Dresden, 04.09.2017 (KPI): Zu einem großen "Fest der Ehejubiläen" treffen sich in Dresden am 16. und 17. September etwa 200 Ehepaare, die in diesem Jahr ihre Silberne, Goldene, Diamantene oder Eiserne Hochzeit feiern. Wie in den vergangenen Jahren wird die Feier an zwei Tagen stattfinden.

Ehejubilare, die an der Feier am Sonnabend, 16. September, teilnehmen, sind um 14 Uhr zum Pontifikalamt mit Bischof Heinrich in die Kathedrale eingeladen. Anschließend haben die Paare die Möglichkeit, sich von Bischof Heinrich Timmerevers und Bischof em. Joachim Reinelt einzeln segnen zu lassen. Zu einem Fototermin werden sich die Jubiläumspaare danach in der Kathedrale auf den Stufen vor dem Hochaltar aufstellen, bevor sie zur Begegnung bei Kaffee und Kuchen ins Haus der Kathedrale eingeladen sind.

Die etwa 100 Jubiläumspaare, die an der Segnung am Sonntag, 17. September, teilnehmen, feiern zuerst um 10.30 Uhr mit Bischof Heinrich Timmerevers und Bischof em. Joachim Reinelt ein Pontifikalamt in der Kathedrale. Im Anschluss werden Bischof und Altbischof die Paare einzeln segnen. Zu einem Fototermin werden sich die Jubiläumspaare danach in der Kathedrale auf den Stufen vor dem Hochaltar aufstellen. Anschließend sind die Ehepaare zu einem kleinen Sektempfang ins Haus der Kathedrale eingeladen.

Das "Fest der Ehejubiläen" gibt es in Dresden seit 2009. Zu dem Treffen werden katholische Ehepaare aus dem gesamten Bistum Dresden-Meißen erwartet. Das Bistum, zu dem insgesamt 142.000 Katholiken gehören, umfasst einen Großteil Sachsens und weite Teile Ostthüringens.



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz