Stellenausschreibung: Jugendreferent/in gesucht

Bewerbungsschluss: 16. Januar 2018

BistumswappenDas Bistum Dresden-Meißen sucht im Rahmen einer Nachbesetzung zum 01.02.2018
                  
eine Jugendreferentin / einen Jugendreferenten auf Bistumsebene

Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 %. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Ihre Aufgaben

•    Wissenschaftlich-konzeptionelle Arbeit zur Weiterentwicklung der Jugendpastoral des Bistums im Rahmen bestehender und neu zu entwickelnder Angebote und Formate sowie zur Initiierung von Modellprojekten kirchlicher Jugendarbeit
•    Ausbildung und Begleitung von Multiplikatoren/innen der Kinder- und Jugendpastoral (z. B. Durchführung von Gruppenleiter- und Präventionsschulungen)
•    Mitwirkung an der Konzeption und Durchführung von Bildungsangeboten und Großveranstaltungen (z. B. Weltjugendtag) für Jugendliche
•    Mitwirkung an der Konzeption und Durchführung von Konferenzen und Weiterbildungsangeboten für in der Jugendpastoral tätige Erwachsene (Haupt-/Ehrenamt)
•    Mitwirkung an der Konzeption und Durchführung von Angeboten schulnaher Jugendarbeit (z.B. Tage der Orientierung)
•    Einbindung sozialer Medien in die Jugendpastoral sowie Gestaltung der Öffentlichkeitsarbeit (Web/Print) der Jugendseelsorge
•    Anleitung von Freiwilligen (FSJ, BFD) und Praktikant/innen
•    Mitwirkung an der Gestaltung von Veränderungsprozessen im Rahmen des Pastoralen Erkundungsprozesses im Bistum Dresden-Meißen

Ihr Profil

•    ein abgeschlossenes theologisches, religions- oder sozialpädagogisches Hochschulstudium
•    Erfahrungen in (kirchlicher) Jugendbildungsarbeit
•    Interesse und Kenntnis der Lebenswelten Jugendlicher
•    Teamfähigkeit sowie Fähigkeit zur selbstorganisierter und eigenverantwortlicher Arbeit
•    Bereitschaft und Fähigkeit  Veränderungen mit zu gestalten und prozessorientiert zu arbeiten
•    Bereitschaft zur Tätigkeit an Abenden, Wochenenden und in Ferienzeiten
•    Übereinstimmung mit Auftrag, Dienst und Leben der katholischen Kirche und persönliche geistliche Verortung

Wir bieten Ihnen

•    ein verantwortungsvolles vielseitiges Arbeitsfeld mit Raum für Kreativität
•    Einbindung in den Arbeitsbereich und das Team der Jugendpastoral des Bistums
•    Vergütung, zusätzliche Altersversorgung und sonstige Sozialleistungen nach der   Kirchlichen Dienstvertragsordnung des Bistums Dresden-Meißen

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Vorabauskünfte steht Ihnen die Leiterin des FB Jugendpastoral, Frau Dr. Daniela Pscheida-Überreiter unter Tel.  0351/3364-716 gern zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugniskopien sowie schriftlicher kirchlicher Referenz senden Sie bitte bis zum 16.01.2018  gerne per E-Mail als PDF (möglichst eine Datei bis max. 5 MB) an:

Bischöfliches Ordinariat
Abteilung Personalverwaltung
Frau Schulz
Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden
E-Mail: bewerbung@ordinariat-dresden.de



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz