Stellenausschreibung: IT-Systemadministrator(in)

Bewerbungsschluss: 30.01.2018

Wappen Bistum Dresden-Meißen






Das Bistum Dresden-Meißen sucht für das Bischöfliche Ordinariat in Dresden zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine IT-Systemadministratorin /
einen IT-Systemadministrator

mit einem Beschäftigungsumfang von 100%.


Ihre Aufgaben:

  • IT-Administration und Systemüberwachung (Netzwerk, Anwendungen) inkl. der sicherheitsrelevanten Features
  • Administration der Fest- und Mobilfunknetz-Verbindungen
  • Installation, Konfiguration und Wartung von Servern (Mail-, File-, Print-, Applikations-, Datenbank-, Web-), Clients und Peripheriegeräten (Druckern)
  • Patch- und Updatemanagement, Software-Verwaltung (Lizenzierung)
  • Verwaltung der Berechtigungen im Active Directory
  • Fehleranalyse und -behebung im First-Level-Support für Hard- und Software (i.W. MS-Office)
  • Erstellung von technischen Dokumentationen und Anwenderhandbüchern


Ihr Profil:

  • abgeschlossene IT-Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation, sowie mind. 3-jährige Berufserfahrung in der Administration, Überwachung und Betreuung von Client-Server-Architekturen
  • Netzwerkkenntnisse (LAN, WAN; TCP/IP, VPN, DHCP, DNS)
  • Erfahrungen in der Administration (Windows Server 2008 R2 /2012, Client Windows 7/8/10, Exchange 2010/2013)
  • Erfahrungen in der Administration von  Citrix XenApp, Citrix XenDesktop, und Citrix XenServer
  • fundierte Kenntnisse von Virtualisierungs- und Storage-Lösungen sowie von modernen Kommunikationsmitteln im Microsoft-Umfeld
  • routinierte Arbeitsweise im Active Directory, fundierte Kenntnisse im MS-Office
  • Erfahrungen im Software-Lizenz-Management sowie in der Administration moderner Druckerlösungen
  • Anwender- und lösungsorientiertes Denken und Handeln, zielorientierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Motivation und die Fähigkeit, sich schnell in neue Aufgaben einzuarbeiten
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Belastbarkeit, gute Kommunikationsfähigkeiten, Bereitschaft zur Übernahme von Bereitschaftsdiensten

Sie identifizieren sich mit den Aufgaben und Zielen der katholischen Kirche im Sinne der Grundordnung des kirchlichen Dienstes.

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe
  • Vergütung, zusätzliche Altersversorgung und sonstige Sozialleistungen nach der Kirchlichen Dienstvertragsordnung des Bistums Dresden-Meißen


Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Vorabauskünfte steht Ihnen Herr Gräbert unter 0351 / 3364-731 gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf sowie Zeugniskopien senden Sie bitte bis zum 30.01.2018, gerne per E-Mail als PDF (möglichst eine Datei bis max. 5MB) an:

Bischöfliches Ordinariat
Abteilung Personalverwaltung
Frau Schulz
Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden
E-Mail: bewerbung@ordinariat-dresden.de



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz