Caritas-Suchtberatung startet in Dresden Kurs zum kontrollierten Trinken

Anmeldungen ab sofort möglich

Caritas-LogoDresden, 18.05.2017: Die Suchtberatungs- und Behandlungsstelle des Caritasverbandes für Dresden e.V. startet am 28. Juni für alkoholabhängige Menschen einen ambulanten Kurs zum kontrollierten Trinken. Das Angebot richtet sich an Menschen, die zu viel trinken und ihren Alkoholkonsum nicht mehr unter Kontrolle bekommen. Die Gruppenabende laufen dabei nach einem wissenschaftlich ausgearbeiteten Programm in strukturierter Form und auf einer persönlichen Ebene ab. Besonders der Austausch untereinander wird gefördert. Ziel des Kurses ist es, den Alkoholkonsum zu verringern und besser zu kontrollieren. Die Kurse finden an 10 Terminen über drei Monate in der Caritas-Suchtberatungs- und Behandlungsstelle in der Görlitzer Str. 18 statt. Die Kosten werden teilweise von der Krankenkasse übernommen.

Zum Programm gehört eine kostenlose Diagnostik, die in ein bis drei Orientierungsgesprächen vor dem Kurs erfolgt. Dazu sind Anmeldungen ab sofort telefonisch unter 0351 / 8043804 oder per E-Mail unter kontakt@caritas-suchtberatung-dresden.de möglich.

Mehr Informationen unter www.caritas-dresden.de



RSS-Feed | Newsletter | Impressum | Datenschutz