Mit dem eigenen Leben ein ermutigendes Zeugnis geben

Bischof Heinrich Timmerevers in der Chrisam-Messe am 26. März 2018

Weihe der Heiligen Öle 2018

Dresden, 26.03.2018: Zur Feier der Chrisam-Messe versammelten sich heute Vormittag, am 26. März, die Priester, die Diakone sowie die Gemeindereferentinnen und -referenten des Bistums Dresden-Meißen in der Kathedrale. Bischof Heinrich Timmerevers weihte die Heiligen Öle: das Katechumenen-Öl, das Chrisam-Öl und das Öl für die Krankensalbung.

Predigt Bischof HeinrichIn seiner Predigt ging der Bischof auf sein Hirtenwort ein, das er zum 1. Fastensonntag (18. Februar 2018) an die Pfarreien geschickt hatte: „Wenn wir eucharistische Kirche sein wollen, brauchen wir Priester.“ Christus selber berufe Menschen in diesen Dienst, „aber unser Beitrag ist es, mit unserem Leben und unserem Dienst ein ermutigendes Zeugnis zu geben dort, wo wir stehen“, so Bischof Heinrich. Ausgehend vom Text des Evangeliums, das von der Begegnung der ersten Jünger mit Jesus erzählt (Joh 1,35-42), führte er aus:

  • Johannes der Täufer habe Jesus nicht verdrängt, sondern ihm den Weg bereitet, damit dieser die Menschen anrühren und berufen konnte. So gelte es auch für die Priester heute, mit ihrem Leben und Dienst auf den Herrn zu verweisen, für Ihn Platz zu lassen.
  • „Die Begegnung mit Jesus hat unser Leben verändert, unserem Leben eine Richtung gegeben.“ Daher sei es wichtig, sich immer neu dem Blick Jesu zu stellen, sich von Ihm anschauen zu lassen und Ihn anzuschauen. „Das schafft den Raum der Freiheit, sich neu zu orientieren und den Weg zu suchen, auf den der Herr uns in dieser Zeit ruft“, mahnte Bischof Heinrich.
  • Wie Andreas nach der Begegnung mit Jesus Zeugnis davon gab und so seinen Bruder Simon zu Jesus führte, so habe jede Begegnung mit Jesus etwas Ansteckendes: „Wann immer wir dem Herrn begegnen, erfüllt das unser Herz mit Freude. Durch unseren Dienst und unser Glaubenszeugnis spricht Christus Menschen an – auch heute“, ist der Bischof überzeugt.

Schola der Kapellknaben
Eine Schola aus Dresdner Kapellknaben gestaltete unter Leitung von Felix Flath (r.) den Gottesdienst musikalisch mit.

Bischof Heinrich beim Weihegebet über die Öle

Rosenöl für das Chrisam-Öl












Die Grundlage des Katechumenen- und des Chrisam-Öls sowie des Öls für die Krankensalbung ist reines Olivenöl. Dem Chrisam-Öl wird noch wohlriechendes reines Rosenöl zugesetzt (s.u.).

Rosenöl für das Chrisam-Öl

Diakone
Sechs Diakone bringen die drei Gefäße mit den geweihten Ölen zum Marienaltar der Kathedrale.

Die Heiligen Öle

Eucharistiefeier

die konzelebrierenden Priester


Prof. Dr. Eberhard Tiefensee













Im Anschluss an den festlichen Gottesdienst waren die Priester und Diakone des Bistums ins Haus der Kathedrale zu einem Vortrag von Prof. Dr. Eberhard Tiefensee eingeladen unter dem Thema „'Sie folgten dem Lamm, wohin es geht' (Offb 14,4). Kirche auf neuen Wegen“.


Fotos + Text: Elisabeth Meuser



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz