Aktuelles aus dem Bistum

Moderation – ein hilfreicher Beitrag zum Erkundungsprozess

Am vergangenen Samstag, dem 18. März, trafen sich im Bischöflichen Ordinariat die Moderatorinnen und Moderatoren der Gesamttreffen im Erkundungsprozess. 15 Frauen und Männer aus dem ganzen Bistum reflektierten ihre Erfahrungen und nahmen die nächsten Schritte in den Blick. 
Freitag, 24.03.2017

Kinder und Eltern auf dem Weg zur Erstkommunion

FĂĽr Kinder ist die Vorbereitung zum Fest ihrer Erstkommunion eine besondere Zeit. Und die Eltern? Bleiben Sie am Ende „nur“ die Gestalter des anschlieĂźenden Familienfestes oder können sie in diesen Prozess so einbezogen werden, dass auch sie sich auf diesem Weg ihrer Grundlagen wieder neu bewusst werden? - Zu einer Fortbildung zu diesen Fragen trafen sich Gemeindereferent(inn)en und Priester vom 14. bis 15. März im Bischof-Benno-Haus. 
Freitag, 24.03.2017

Bischof Pickel zum neuen Vorsitzenden der Russischen Bischofskonferenz gewählt

Clemens Pickel, aus Sachsen stammend und heute Bischof im sĂĽdrussischen Saratow, ist neuer Vorsitzender der Russischen Bischofskonferenz. Während der Vollversammlung wurde der 55-jährige am 17. März in Sotschi fĂĽr die kommenden drei Jahre zum Vorsitzenden gewählt. Bischof Pickel: "Es ist ein stiller Dienst an der Einheit." 
Freitag, 24.03.2017

Vision Reloaded? Chancen und Werte Europas

Am 21. März eröffneten die Evangelische Akademie MeiĂźen und die Katholische Akademie des Bistums Dresden-MeiĂźen die Veranstaltungsreihe „Vision reloaded? Europas Werte und Chancen“ in Leipzig. Aus Anlass des 60. Jahrestags der Unterzeichnung der Römischen Verträge hielt der Chef der Sächischen Staatskanzlei, Dr. Fritz Jaeckel, den Festvortrag. 
Freitag, 24.03.2017

Katholiken aus Zwickau und Kirchberg trafen sich zum Tischtennis-Turnier

Am 18. März fand in der Turnhalle des Peter-Breuer-Gymnasiums Zwickau das 2. Tischtennisturnier der Verantwortungsgemeinschaft Zwickau-Kirchberg statt. 21 Spieler – vier mehr als im vergangenen Jahr - traten im sportlichen Wettbewerb an, auch einige Zuschauer hatten den Weg zum Turnier gefunden. 
Donnerstag, 23.03.2017

Stellenausschreibung: Hauswirtschafter(in) in Bautzen

Das Bistum Dresden-MeiĂźen sucht fĂĽr seine AuĂźenstelle in Bautzen - Diözesanarchiv, Diözesanbibliothek und Domschatzkammer - im Zuge einer Nachbesetzung zum 01. Mai 2017 eine Hauswirtschafterin / einen Hauswirtschafter mit einem Beschäftigungsumfang von 25 Stunden/Woche. - Bewerbungsschluss: 4. April 2017. 
Donnerstag, 23.03.2017

Stellenausschreibung: Jugendreferent Dekanat Bautzen

Das Bistum Dresden-MeiĂźen sucht im Zuge einer Nachbesetzung zum 01. Juni 2017 fĂĽr die kirchliche Jugendarbeit im Dekanat Bautzen eine Jugendreferentin / einen Jugendreferenten mit einem Beschäftigungsumfang von 100%. Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre. - Bewerbungsschluss: 25. April 2017. 
Donnerstag, 23.03.2017

Vernetzt für eine starke Demokratie

Am 5. April treffen sich zum achten Mal Angehörige der Polizei, verantwortliche Haupt- und Ehrenamtliche aus den Kirchen in Sachsen sowie Mitglieder zivilgesellschaftlicher Gruppen und Initiativen zum Austausch, wie dem erstarkenden Rechtspopulismus und -extremismus gemeinsam wirksam begegnet werden kann. 
Donnerstag, 23.03.2017

Frauen wollen Kirche führen - auch in der Diaspora

Zwölf Monate nach dem Start von „Kirche im Mentoring – Frauen steigen auf“ ziehen auch die am 2. Durchlauf teilnehmenden Mentees beim Halbzeit-seminar in Berlin eine positive Zwischenbilanz. 
Mittwoch, 22.03.2017

Firmbewerber der Pfarrei Schirgiswalde besuchten Bischof Heinrich

Am vergangenen Samstag, 18. März, machten sich 33 Firmbewerber der Pfarrei Mariä Himmelfahrt, Schirgiswalde, im Rahmen des Firmvorbereitungswochenendes in Königstein nach Dresden auf, um den Bischof unseres Bistums zu treffen. Bei diesem Treffen hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, Bischof Heinrich auĂźerhalb kirchlicher und liturgischer Funktionen kennenzulernen und ihm auch persönliche Fragen zu stellen. 
Mittwoch, 22.03.2017

Stellenausschreibung: Erzieher(in) im Internatsbereich des Kapellknabeninstituts

Das Bistum Dresden-MeiĂźen sucht fĂĽr das Kapellknabeninstitut Dresden zum nächstmöglichen Termin eine Erzieherin / einen Erzieher im Internatsbereich mit einem Beschäftigungsumfang von 50%. Die Stelle ist als Elternzeitvertretung zunächst befristet bis Oktober 2018. - Bewerbungsschluss: 28. März 2017. 
Dienstag, 21.03.2017

Stellenausschreibung: Pfarrsekretär(in) für St. Georg, Leipzig-Gohlis

Die Röm.-Kath. Pfarrei St. Georg in Leipzig-Gohlis sucht zum 1. August 2017 fĂĽr das Sekretariat eine Sekretärin / einen Sekretär (Beschäftigungsumfang 100 %). - Bewerbungen sind möglich bis 20. April 2017. 
Dienstag, 21.03.2017

Mischt euch ein!

Beim ĂĽblichen Studienteil am Beginn von Diözesanversammlungen des Kolpingwerkes Diözesanverband Dresden-MeiĂźen wurde in diesem Jahr im katholischen Gemeindezentrum Plauen am vergangenen Sonnabend, 18. März, das Thema „Pulverfass Demokratie – Verantwortung von katholischen Sozialverbänden wie Kolping (nicht nur) im Jahr der Bundestagswahl“ behandelt.  
Dienstag, 21.03.2017

Personeller Wechsel im Katholischen Büro Sachsen

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2017 wird Diakon Dr. Daniel Frank das Amt des Leiters des Katholischen BĂĽros Sachsen ĂĽbernehmen. Er löst damit Ordinariatsrat Christoph Pötzsch ab, der nach fast 27 Jahren im Dienst fĂĽr das Bistum Dresden-MeiĂźen in den Ruhestand tritt. 
Montag, 20.03.2017

Festakademie und ökumenischer Gottesdienst zum Reformationsgedenken

Zu einem bundesweit zentralen ökumenischen BuĂź- und Versöhnungsgottesdienst aus Anlass des 500-jährigen Reformationsgedenkens hatten am 11. März der Rat der EKD und die Deutsche Bischofskonferenz nach Hildesheim eingeladen. Das Anliegen dieses Gottesdienstes greifen die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens und das katholische Bistum Dresden-MeiĂźen mit einer Festakademie und einem ökumenischen Gottesdienst am 25. März in MeiĂźen auf. 
Donnerstag, 16.03.2017

Pfarrer Konrad Köst in der Pfarrei Altenburg-Schmölln eingeführt

Freude und viel Applaus gab es am 5. März in der Katholischen Kirche in Altenburg: Die katholische Pfarrei Altenburg-Schmölln „Erscheinung des Herrn“ hat wieder einen Pfarrer. Dekan Klaus Schreiter fĂĽhrte den neuen Pfarrer Konrad Köst in sein Amt ein und beendete damit eine mehr als einjährige Vakanz der Pfarrstelle in Altenburg-Schmölln. 
Donnerstag, 16.03.2017

Die Sehnsucht nach Sinn liegt in der Luft!

Was zählen Antworten, ohne Fragen? Und wo haben meine eigenen Fragen einen Platz? „Hat mein Leben eine Bedeutung?“, „Gibt es Gott?“ oder „Macht Glaube glĂĽcklich?“ In der katholischen Gemeinde in Dresden-Neustadt sind Sie und Ihre Fragen willkommen - am 29. März beginnt ein neuer Alpha-Kurs. 
Donnerstag, 16.03.2017

Kreuzweg der Hoffnung

Am 2. Fastensonntag, dem 12. März, haben etwa 220 Personen aus der Verantwortungsgemeinschaft Dresden SĂĽd-West sowie anderer Dresdner und Chemnitzer Gemeinden gemeinsam mit Bischof Heinrich Timmerevers den Kreuzweg der Hoffnung gebetet. 
Mittwoch, 15.03.2017

"Schau in meine Welt!"

Am Freitag vor dem 2. Fastensonntag, am 10. März, versammelten sich in der katholische Kirche in Zeulenroda fast 40 Jugendliche aus dem Dekanat Gera zur Nacht des Gebetes der Dekanatsjugend. In diesem Jahr stand der Abend unter dem Thema „Schau in meine Welt!“. 
Mittwoch, 15.03.2017

"Wir hatten die Ehre"

Am 10. März war Bischof Heinrich Timmerevers zu Gast im Bischöflichen Maria-Montessori-Schulzentrum in Leipzig. Er verbrachte einen ganzen Tag zusammen mit den Lehrer(inne)n und den SchĂĽler(inne)n. 
Mittwoch, 15.03.2017

"Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft": thematische Abende in der Pfarrei Wurzen

Zu drei thematischen Abenden zu Fragen unserer Zeit lädt die katholische Pfarrei in Wurzen ein. Am Dienstag, 28. März, sind dabei Albrecht Engelmann, Ausländerbeauftragter der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, und Kerstin Schmidt, Integrations-Koordinatorin vom Landratsamt Borna zu Gast. Sie sprechen ĂĽber das Thema „Asyl ist ein Menschenrecht! GeflĂĽchtete Menschen in Wurzen – wie geht es weiter?“  
Dienstag, 14.03.2017

Kirchen, Polizei und zivilgesellschaftliche Initiativen laden zum Austausch ein

Am Mittwoch, 5. April, 8.30 bis 16 Uhr findet in der Leipziger Propstei der Fachtag „Nächstenliebe – Polizei – Gesellschaft. Vernetzt fĂĽr eine starke Demokratie“ statt. Bereits zum achten Mal treffen sich Angehörige der Bundes- und Landespolizei, Haupt- und Ehrenamtliche aus den sächsischen Gemeinden sowie Mitglieder zivilgesellschaftlicher Initiativen zum Austausch. 
Dienstag, 14.03.2017

"Am meisten schenkt, wer Freude schenkt" (Mutter Teresa)

Am vergangenen Freitag, 10. März, fand wieder eine Jugendvesper in Wechselburg statt. Gestaltet von der Dekanatsjugend Zwickau, zog sie erneut etwa 300 ĂĽberwiegend junge Besucher an. Dem Leitwort dieser Vesper entsprechend war es auch ein Anliegen der bei der Ausgestaltung beteiligten Jugendlichen sowie der Referenten der Workshops, die anwesenden Jugendlichen zu beschenken. 
Dienstag, 14.03.2017

Pontifex der Überraschungen

Die Katholische Akademie Dresden hatte am gestrigen Abend gemeinsam mit dem Dresdner St. Benno-Gymnasium in die Aula der Schule geladen. "Pontifex der Ăśberraschungen" - so der Titel der Veranstaltung, die sich mit 4 Jahren Pontifikat von Papst Franziskus befasste. 
Dienstag, 14.03.2017

Neueinstieg: Liturgie im Fernkurs

Am 1. April ist wieder ein Kurseinstieg in LITURGIE IM FERNKURS möglich, der vom Deutschen Liturgischen Institut durchgefĂĽhrt wird. Es ist ein Kurs fĂĽr das Selbststudium, der tiefer in Verständnis, Geschichte, VollzĂĽge und Spiritualität der katholischen Liturgie einfĂĽhrt und vor allem fĂĽr ehrenamtlich engagierte Laien im gottesdienstlichen Bereich interessant ist. 
Dienstag, 14.03.2017

Jahresbericht 2015: Bistum weist solide Wirtschaftslage aus

Zum zweiten Mal in Folge hat das Bistum heute mit seinem Jahresbericht fĂĽr 2015 Einblick in seine Finanzlage gegeben und wichtige Aufgaben und Projekte der Diözese vorgestellt. Generalvikar Andreas Kutschke: „Wir schaffen damit weiterhin Transparenz in finanziellen Angelegenheiten und informieren ĂĽber den verantwortungsvollen Umgang mit kirchlichen Geldern.“ 
Montag, 13.03.2017

Symposium "25 Jahre Sächsisches Gesetz über Schulen in freier Trägerschaft“ mit über 100 Teilnehmern

Das Symposium fĂĽhrte weit ĂĽber 100 Teilnehmer aus ganz Deutschland zusammen, die sich die Einzigartigkeit des Schulartikels Art. 102 der Sächsischen Verfassung von einem hochkarätig besetzten Referententeam darlegen lieĂźen. In keiner anderen Landesverfassung wird Gleichrangigkeit von Schulen in öffentlicher und in freier Trägerschaft so konsequent ausgefĂĽhrt. 
Montag, 13.03.2017

Neuer Bistumsjugendreferent: Dominik Meyer

Seit 1. März ist er der neue Bistumsjugendreferent im Bistum Dresden-MeiĂźen: Dominik Meyer (21). Geboren in Bonn, aufgewachsen in Berlin; dort studierte er und machte seinen Bachelor in Sozialer Arbeit. Nun freut er sich auf die Arbeit fĂĽr die und mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Bistum Dresden-MeiĂźen. Seine Vorstellung lesen Sie hier... 
Freitag, 10.03.2017

Internationaler Kongress "Luther und die Sakramente" mit Teilnehmern aus Mitteldeutschland

Zu einem Kongress an der Päpstlichen Universität Gregoriana wurde unter dem Titel „Luther und die Sakramente“ vom 26.02. bis 01.03. nach Rom geladen. Auch eine Gruppe aus Mitteldeutschland war unter den rund 160 Teilnehmern aus aller Welt.  
Donnerstag, 09.03.2017

Neuer Beauftragter für das Kapellknabeninstitut

Zum 24. Januar 2017 ist Christoph Bernhard (57) von Bischof Heinrich zum Beauftragten fĂĽr das Dresdner Kapellknabeninstitut ernannt worden. Bei einem Besuch stellte er sich nun den jungen Sängern sowie den Verantwortlichen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hauses vor. 
Donnerstag, 09.03.2017

Zisterzienserschwester Maria Hildegardis Zeletzki (82) aus St. Marienthal verstorben

Am 5. März starb Zisterzienserschwester Maria Hildegardis Zeletzki. Sie stammte aus Berlin und studierte Medizin. Seit einer Gehirnblutung war sie halbseitig gelähmt. 1962 trat sie ins Kloster St. Marienthal ein. Ăśber lange Jahre hinweg war sie Bibliothekarin , Cellerarin und ab 1993 Priorin. Sie setzte sich sehr fĂĽr den Aufbau des Internationalen Begegnungszentrums St. Marienthal ein. 
Donnerstag, 09.03.2017

Katholische Akademie eröffnet Aktion 'Mischt euch ein'

In einer Videobotschaft, die heute die Katholische Akademie des Bistums Dresden-MeiĂźen veröffentlicht, ruft Sachsens Ministerpräsident zu einem verstärkten Engagement fĂĽr das europäische Projekt auf: "Es ist notwendig, dass sich Menschen einmischen, dass es ein Europa des Miteinanders ist", erklärt der Regierungschef im Video auf www.pontifex.rocks 
Dienstag, 07.03.2017

Taufbewerberinnen und -bewerber sprechen von ihrem Glaubensweg

Jedes Jahr werden am ersten Sonnabend nach Aschermittwoch die erwachsenen Taufbewerberinnen und -bewerber unseres Bistums, die sich zu Ostern taufen lassen möchten, vom Bischof zu den Sakramenten des Christwerdens zugelassen. Am vergangenen Samstag trafen sich aus diesem Anlass 25 Frauen und Männer mit Bischof Heinrich in Dresden. 
Montag, 06.03.2017

Diözesanrat wählt neuen Vorstand, neue Vorsitzende und neuen Namen

Der Diözesanrat im Bistum Dresden-MeiĂźen entschied auf seiner FrĂĽhjahrsvollversammlung in Riesa, kĂĽnftig unter dem Namen “Katholikenrat” zu firmieren. Zugleich gab es Wechsel im Vorstand und auch im Vorsitz des Rats: Martina Breyer aus Trebsen trat die Nachfolge des langjährigen Vorsitzenden Dr. Nikolaus Legutke aus Markkleeberg an. Bischof Heinrich wĂĽrdigte die Verdienste dessen ĂĽber zwei Jahrzehnte dauernder engagierter Mitarbeit im Rat. 
Montag, 06.03.2017

Hirtenwort zur Fastenzeit - von Bischof Heinrich Timmerevers

In einem Hirtenwort zur Fastenzeit hat sich Bischof Heinrich Timmerevers am 5. März 2017 an die Gläubigen seines Bistums gewandt. Er schreibt: "Nach den allerersten Wochen des Ankommens in Dresden habe ich begonnen, die Menschen und Orte in dieser Region zu besuchen und kennenzulernen: Was fĂĽr eine bereichernde Vielfalt durfte ich erleben!" - Den ganzen Text lesen Sie hier... 
Sonntag, 05.03.2017

Krankenhausseelsorger tagten in Hoheneichen

Die hauptamtlichen Krankenhausseelsorgerinnen und –seelsorger der BistĂĽmer Dresden-MeiĂźen und Görlitz bilden jetzt eine gemeinsame Arbeitsgemeinschaft. Die 21 Frauen und Männer treffen sich zweimal jährlich zur Konferenz, um Fachthemen zu diskutieren und sich gegenseitig ĂĽber Entwicklungen in ihrem dynamischen Arbeitsfeld zu informieren.  
Freitag, 03.03.2017

„Mischt euch ein! Der Pontifex der Überraschungen.“

Die Katholische Akademie des Bistums Dresden-MeiĂźen wirbt gemeinsam mit dem Dresdner St. Benno-Gymnasium fĂĽr Toleranz, Weltoffenheit und das Engagement in gesellschaftsgestaltenden Initiativen. Dazu wurde am 02.03.2017 ein groĂźformatiges Banner an der zur GĂĽntzstraĂźe gelegenen Fassade der Schule angebracht. 
Freitag, 03.03.2017

Herausforderung Ökumene

Das Novalisforum Freiberg lädt vom 8. März bis zum 5. April zu einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe "Herausforderung Ă–kumene" ein. In der Ă–kumenischen Vortragsreihe in Kooperation mit der Ev.-Luth. Domgemeinde Freiberg wird unter anderem Landesbischof Dr. Carsten Rentzing sprechen. 
Donnerstag, 02.03.2017

Bischof Heinrich besuchte Caritas-Geschäftsführer

Bischof Heinrich Timmerevers war am Aschermittwoch erstmals in der Caritas-GeschäftsfĂĽhrertagung des Bistums zu Gast. Dabei wĂĽrdigte er die Bedeutung der Caritas-Arbeit fĂĽr Kirche und Gesellschaft. Mit ihren Diensten und Einrichtungen wie Kindertagesstätten oder Altenpflegeheimen erreiche sie viele Menschen, die der Kirche fernstehen, so Bischof Heinrich. 
Donnerstag, 02.03.2017

Ökumenisches Fastenzeitseminar zum Thema Reformation im Bischof-Benno-Haus

2017 richtet sich der Blick intensiv auf das Thema Reformation. Ein Grund zum Feiern? Oder doch eher zum Gedenken? Das Ă–kumenische Fastenzeitseminar mit dem Titel „500 Jahre Reformation – (k)ein Grund zum Feiern?“ widmet sich an vier Montagabenden verschiedenen Fragestellungen dazu und zielt auf gemeinsame Visionen gelebten Christseins heute. 
Mittwoch, 01.03.2017

Meditationsangebote in der Fastenzeit

Mit dem Aschermittwoch beginnt die Vorbereitungszeit auf Ostern. Traditionell wird diese Zeit auch Fastenzeit genannt und dient zur Besinnung auf das eigene Leben. Vincenc Böhmer, Krankenhausseelsorger des Malteser Krankenhauses St. Johannes in Kamenz, bietet als UnterstĂĽtzung dieser Besinnung Meditationen an.  
Mittwoch, 01.03.2017

Stellenangebot: Mitarbeiter/in für die Jugendarbeit im Dresdner Norden gesucht

Die Pfarrei St. Josef in Dresden-Pieschen sucht eine/n Sozialpädagogin/-pädagogen, Sozialarbeiter/in oder eine Person mit vergleichbarer Qualifikation fĂĽr die Jugendarbeit in der Verantwortungsgemeinschaft „Dresden Nord“. Zu den Aufgaben gehören die Begleitung der Jugendgruppen, der Aufbau eines Netzwerkes zu anderen Jugendangeboten und die Entwicklung von Kooperationsprojekten. 
Dienstag, 28.02.2017

Verschuldung privater Haushalte bleibt gesellschaftliche Herausforderung

Die Schuldnerberatungsstellen der freien Träger in Dresden haben weiter starken Zulauf. 2016 haben sich 3.513 Dresdnerinnen und Dresdner an die Einrichtungen gewandt. Die Beratung der Schuldnerberatungsstellen der freien Träger der Stadt Dresden ist kostenfrei. Alle Berater unterliegen der Schweigepflicht.  
Dienstag, 28.02.2017

Singen lernen bei den Dresdner Kapellknaben

Bei den Dresdner Kapellknaben beginnen ab heute neue Musikkurse fĂĽr Jungen des 1. und 2. Schuljahres. Der Kurs findet einmal wöchentlich statt und beinhaltet das Singen klassischer ein- und mehrstimmiger Volks- und Kinderlieder, Gehörbildung, Rhythmusschulung und Stimmbildung. Jungen des zweiten Schuljahres können auĂźerdem Instrumentalunterricht erhalten.  
Montag, 27.02.2017

Caritasverbände laden zum Katholischen Pflegekongress ein

Die Diözesancaritasverbände im Osten Deutschlands laden vom 31. März bis 1. April zum Katholischen Pflegekongress nach Berlin ein. Unter dem Motto „… wie dich selbst – Christsein in der Pflege“ richtet sich der Kongress auch an christliche Pflegekräfte, die nicht in einer katholischen oder evangelischen Einrichtung tätig sind. FĂĽr mehr Informationen dazu - hier klicken... 
Montag, 13.02.2017

Caritas-Stiftung will Sozialpreis 2017 an Kinder und Jugendliche vergeben

Die Caritas-Stiftung unseres Bistums schreibt in diesem Jahr zum vierten Mal den Sozialpreis fĂĽr Projekte in den Pfarreien und kirchlichen Verbänden aus. Die Initiative richtet sich diesmal besonders an Kinder und Jugendliche: „Das können Aktionen fĂĽr andere Kinder sein, Projekte der Hilfe fĂĽr FlĂĽchtlinge und Migranten, der Altenhilfe oder der UnterstĂĽtzung fĂĽr Menschen mit Behinderungen.“ 
Freitag, 27.01.2017

Gewinnspiel zum Buch "Das Bistum Meißen in der Reformationszeit"

Passend zum 500-jährigen Reformationsgedenken 2017 liefert ein neues Buch von Jens Bulisch aus dem Leipziger St. Benno-Verlag eine umfassende Darstellung, wie sich die Reformation auf das Bistum MeiĂźen auswirkte. Illustriert mit historischen Dokumenten, Karten und Abbildungen erzählt es von den Entwicklungen dieser Zeit. Ein Exemplar des Buches können Sie hier gewinnen... 
Donnerstag, 26.01.2017


RSS-Feed | Newsletter | Impressum | Datenschutz