Aktuelles aus dem Bistum

"Wann ist ein Mensch ein Mensch?"

Zu einem Wochenendseminar fĂŒr SelbstwertstĂ€rkung und Persönlichkeitsentwicklung wird vom 1. bis 3. September ins Haus HohenEichen nach Dresden eingeladen. Im Interview erlĂ€utert Ehe-, Familien- und Lebensberaterin Eva-Maria Ritz, an wen sich das Seminar richtet und welche Inhalte an diesem Wochenende eine Rolle spielen. - Anmeldeschluss: 18. August. 
Donnerstag, 20.07.2017

Männer kommen vom Mars, Frauen von der Venus

Unter diesem Titel lĂ€dt die Ehe-, Familien- und Lebensberatung des Bistums vom 11. bis 13. August zu einem Wochenend-Seminar fĂŒr Paare ins Bischof-Benno-Haus nach Schmochtitz ein. Im Mittelpunkt des Kurses wird die Frage nach dem Geheimnis guter Partnerschaft stehen. Auch Rollenbilder und der Blick auf die eigenen StĂ€rken als Mann und als Frau werden thematisiert. 
Mittwoch, 19.07.2017

Seelsorgehelferin i.R. Johanna Mohr (90) verstorben

Im Herrn verstarb am Montag, 17. Juli, die frĂŒhere Seelsorgehelferin Johanna Mohr im Krankenhaus in Riesa. - Requiem und Beerdigung finden am kommenden Montag, 24. Juli, in Riesa statt. 
Mittwoch, 19.07.2017

Floristik für den Kirchenraum

Das Bischof-Benno-Haus Schmochtitz lĂ€dt am Samstag, 12. August, zu einem Floristikkurs ein. Bei dem Kurs werden Großraumgestecke fĂŒr den Altar oder Kirchenraum mit Sonnenblumen, GrĂ€sern und Naturmaterialien gestaltet. - Interessierte können sich bis 20. Juli anmelden. 
Freitag, 14.07.2017

Caritas: Sachsen darf keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

Die Caritas im Bistum Dresden-Meißen ruft die Landesregierung dazu auf, auch in Sachsen vorerst keine weiteren FlĂŒchtlinge nach Afghanistan abzuschieben. Die Menschen seien in höchster Gefahr, denn die Sicherheitslage im Land habe sich weiter verschlechtert, betonte Caritasdirektor Matthias Mitzscherlich. 
Freitag, 14.07.2017

Der heilige Benno, „ein Schatz nicht von Gold“

Zu einer ganztĂ€gigen Exkursion mit Schifffahrt laden die Katholische Akademie des Bistums Dresden-Meißen, die Evangelische Akademie Meißen und „Schlösserland Sachsen“ am 26. August ein. Unter dem Thema „Ein Schatz nicht von Gold“ gibt es wĂ€hrend der Schiffsreise von Dresden nach Meißen „GesprĂ€che an Deck ĂŒber Sachsens ersten Heiligen“. 
Freitag, 14.07.2017

Auf dem Weg zum Katholikentag 2018 in Münster...

Vor etwas mehr als einem Jahr trafen sich in Leipzig Tausende Christinnen und Christen zum 100. Deutschen Katholikentag. Auf dem Weg zum nĂ€chsten Katholikentag, der vom 9. bis 13. Mai 2018 in MĂŒnster/Westf. stattfinden wird, ist unter dem Motto "Wie im Himmel, so auf Erden" fĂŒr Sonnabend, 16. September 2017, ein Ökumenisches Fest in Bochum geplant. 
Donnerstag, 13.07.2017

Erlebnisreiche Tage in Südrussland

Eine Partnerschaft lebt von Begegnungen. So besuchte eine neunköpfige Jugendgruppe aus der katholischen Pfarrei St. Antonius, Dresden-Löbtau, zusammen mit ihrem Pfarrer P. Slawomir Rakus SVD fĂŒr eine Woche ihre Partnergemeinde St. Clemens in Saratow (Bistum St. Clemens, SĂŒdrussland).  
Mittwoch, 12.07.2017

Nachhaltigkeit stiften – über das eigene Leben hinaus

Die Katholische Studentengemeinde Dresden (KSG) hat es geschafft: Am vergangenen Sonntag, 9. Juli, wurde in der feierlichen Messe zum Patronatsfest in St. Petrus, Dresden-Strehlen, die Errichtung der Treuhandstiftung „KSG Dresden – Dr. Ludwig Baum“ bekanntgegeben. 
Mittwoch, 12.07.2017

„Gott sprach das große Amen“ - Schwester Bernadette Böhm (73) verstorben

Am 1. Juli verstarb in Neumarkt/Oberpfalz Schwester Bernadette Böhm. 25 Jahre lang war sie in Chemnitz tĂ€tig. Dort hatte sie 1996 die Notfallseelsorge aufgebaut und bis 2010 geleitet. - Der Dank- und Auferstehungsgottesdienst fĂŒr Schwester Bernadette in Chemnitz wird am 25. August um 17.30 Uhr in der katholischen Kirche St. Joseph (Ludwig-Kirsch-Str. 19) gefeiert. 
Mittwoch, 12.07.2017

"Wachsen am Du" - Seminar zu Spiritualität und Kreativität

„Wachsen am Du“ heißt der Titel eines Seminars, das vom 1. bis 3. September im Bischof-Benno-Haus angeboten wird. Dabei geht es um die Entdeckung eigener ‚innerer Welten‘, die ĂŒber die eigene KreativitĂ€t, das Malen von Bildern und Symbolen, zum Ausdruck gebracht werden können. 
Mittwoch, 12.07.2017

Caritas-Spendenaktion „Ranzen für Schulanfänger“ im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Die Caritas-Beratungsdienste Pirna haben gestern, 10. Juli, die Spendenaktion "Ranzen fĂŒr SchulanfĂ€nger" im Landkreis SĂ€chsische Schweiz-Osterzgebirge gestartet. Die Caritas sammelt neben Ranzen auch Federtaschen, Brotdosen, Trinkflaschen, RucksĂ€cke und Turntaschen. Gern werden auch ZuckertĂŒten fĂŒr die SchulanfĂ€nger entgegengenommen. 
Dienstag, 11.07.2017

Unterwegs zu den Erinnerungsstätten des Glaubens

Griechenland - kaum ein anderes Land kann derart viele bedeutsame archĂ€ologische StĂ€tten auf so engem Raum bieten wie dieses Land. Bis 31. Juli können sich Kurzentschlossene noch fĂŒr eine Reise zu den ErinnerungsstĂ€tten des Glaubens, die vom 2. bis 9. Oktober stattfinden wird, anmelden. 
Montag, 10.07.2017

Ökumenische Andacht zum Gedenken an die Opfer des Busunglücks

Etwa 250 Menschen gedachten am vergangenen Sonnabend, 8. Juli, in der Dresdner Frauenkirche der Opfer des schweren BusunglĂŒcks von 3. Juli auf der A9 in Oberfranken. Bei dem schweren Unfall verloren 18 Menschen ihr Leben, 30 wurden zum Teil schwer verletzt. Die meisten der Reisenden, die auf dem Weg nach Italien waren, kamen aus Sachsen. 
Montag, 10.07.2017

"Tanz den Tanz auf dünnem Eis"

Singles und Alleinlebende, die gerne mit anderen Menschen etwas zusammen unternehmen, sind vom 25. bis 27. August ins Bischof-Benno-Haus zu einem Wochenende mit dem Thema „Tanz den Tanz auf dĂŒnnem Eis“ eingeladen. 
Freitag, 07.07.2017

Unser Bistum trauert um Kardinal Meisner (83)

Ein großer Freund des Bistums Dresden-Meißen, Joachim Kardinal Meisner, ist tot. Er starb ĂŒberraschend im Urlaub in Bad FĂŒssing, wie das Erzbistum Köln heute Morgen bekanntgab. In Breslau geboren, kam Meisner 1945 nach ThĂŒringen. 1975 wurde er Weihbischof in Erfurt. FĂŒnf Jahre spĂ€ter wurde er zum Bischof von Berlin ernannt. 1983 folgte der Kardinalstitel. 1989 wechselte er nach Köln. Unserem Bistum war er eng verbunden. 
Mittwoch, 05.07.2017

"Er hat seine Kirche und die Menschen über alles geliebt"

Beide stammten aus Schlesien und hatten im Krieg ihre Heimat verloren. Beide wurden Priester und Bischöfe im Osten Deutschlands. Zum Tod von Kardinal Meisner eine WĂŒrdigung unseres Bischofs emeritus Joachim Reinelt: „Als er Bischof von Berlin war, hat er tapfer gegen die Schwierigkeiten mit dem sozialistischen System gekĂ€mpft. Vielen hat er geholfen, Kontakte zu westdeutschen Angehörigen zu erreichen." Weiterlesen... 
Mittwoch, 05.07.2017

Sag' dem Papst deine Meinung!

Im Oktober 2018 wird es unter Titel „Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsentscheidung“ eine Bischofssynode zum Thema Jugend geben. Wie schon bei der Familiensynode setzt der Papst auch jetzt auf die Expertise der betroffenen Gruppe und befragt in Vorbereitung der Jugendsynode die Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu ihren LebensumstĂ€nden.  
Mittwoch, 05.07.2017

Caritas-Studie: Zahl der Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss in Sachsen sinkt weiter

Die Zahl der SchulabgĂ€nger ohne Hauptschulabschluss ist in Sachsen weiter rĂŒcklĂ€ufig. Das geht aus der aktuellen Caritas-Studie „Bildungschancen vor Ort“ hervor, die seit 2009 erhoben wird. Dennoch dĂŒrfe es keine Entwarnung geben. - Die jetzigen Zahlen stammen aus dem Jahr 2015. 
Dienstag, 04.07.2017

Radpilgerwoche durch die Oberlausitz

Vom 13. bis 20. August lĂ€dt das Bischof-Benno-Haus Schmochtitz zu einer Radpilgerwoche. Die Oberlausitz ist gesegnet mit verschiedenen Radwegen. In der Radpilgerwoche werden diese in alle Himmelsrichtungen erfahren. Unterwegs wird u.a. zu GesprĂ€chen, Betrachtungen und Lesungen eingeladen. Die Tagesetappen sind zwischen 40 und 50 km lang.  
Dienstag, 04.07.2017

Kinder aus Schirgiswalde „eroberten“ Burg Hohnstein

Wir schreiben das Jahr 2017 nach Christi Geburt. Binnen drei Stunden „eroberten“ wir, 125 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus der Pfarrei Schirgiswalde, am Sonntag, dem 25. Juni, die Burg Hohnstein in der sĂ€chsischen Schweiz. Kaum waren alle Zimmer „in Besitz“ genommen, wurden wir auch schon von der KĂŒche mit einem sich biegenden und unglaublich leckeren Buffet verwöhnt... 
Montag, 03.07.2017

Katholische Deutsche Studentenverbindung Chursachsen Dresden feierte 25. Stiftungsfest

25 Jahre ist es her, dass sich die erste NeugrĂŒndung einer Studentenverbindung des Cartellverbandes in den neuen BundeslĂ€ndern vollzog: die Katholische Deutsche Studentenverbindung Chursachsen Dresden. Inzwischen gehören der Verbindung insgesamt 160 Mitglieder an. Ende Juni konnte nun in Dresden das 25. Stiftungsfest gefeiert werden. 
Montag, 03.07.2017

Godehard Pünder (82) verstorben

Das Bistum trauert um seinen frĂŒheren Mitarbeiter Lic. theol. Lic. phil. Godehard PĂŒnder, der am 26. Juni verstarb. Requiem und Beerdigung finden am 6. Juli auf dem Neuen Katholischen Friedhof in Dresden statt. 
Freitag, 30.06.2017

Kulturtechniken und Pflanzen aus biblischen Zeiten

Am 24./25. Juni öffnete sich fĂŒr zahlreiche GĂ€ste des Elbhangfestes im Schlosspark Pillnitz ein „Land mit Weizen und Gerste, mit Weinstock, Feigenbaum und Granatbaum, ein Land mit Ölbaum und Honig“ (Dtn 8,8). Studierende und Mitarbeiter des Bibelpflanzenprojektes des Instituts fĂŒr Katholische Theologie der TU Dresden erklĂ€rten nicht nur den Symbolgehalt und alltĂ€glichen Gebrauch einiger in der Bibel erwĂ€hnten Pflanzen, sondern prĂ€sentierten diese auch in natura. 
Donnerstag, 29.06.2017

Sorbische Kinder pilgerten nach Rosenthal

Über 700 Kinder aus den sorbischen Pfarreien unseres Bistums sind gemeinsam mit den sorbischen Kindern der Pfarrei Wittichenau (Bistum Görlitz) am 28. Juni zur Kinderwallfahrt nach Rosenthal gekommen. „Der Glaube ist mir ein Geschenk“ lautete das Thema, das - wie die gesamte Religiöse Kinderwoche - von der Dekanatsstelle fĂŒr Kinder- und Jugendseelsorge in RĂ€ckelwitz vorbereitet wurde. 
Donnerstag, 29.06.2017

Ein Geburtstag mit vielen Gästen

Am 23. Juni gab es in der Pfarrei „Heilige Familie“ in Falkenstein besonderen Grund zur Freude: Der Kinderkreis feierte sein 25-jĂ€hriges Bestehen – ein Geburtstag, zu dem viele GĂ€ste eingeladen waren. Zur Dankandacht konnte Pfarrer Ralph Kochinka ehemalige und aktuelle Kinderkreiskinder sowie deren Eltern, manche Großeltern und die Frauen, die diesen Kreis von Beginn an leiten, begrĂŒĂŸen. 
Mittwoch, 28.06.2017

Familienbund: Gleichgeschlechtliche Partnerschaften können keine Ehe sein

Der Familienbund der Katholiken in den BistĂŒmern Dresden-Meißen und Görlitz warnt davor, Begriffe zu vermischen. „Die Ehe ist ein Bund zwischen Mann und Frau. FĂŒr uns Katholiken ist die Ehe geprĂ€gt von drei GrundzĂŒgen: Sie ist eine lebenslange Bindung, sie besteht zwischen Mann und Frau und beinhaltet die Bereitschaft, Leben weiterzugeben“, so Vorsitzender Michael Hannich.  
Mittwoch, 28.06.2017

„Leidenschaft für Menschenwürde und Frieden in Europa“

Sich fĂŒr MenschenwĂŒrde und Frieden in Europa einzusetzen – das war das Lebenswerk des Jesuitenpaters Theobald Rieth (1926-2014). Von den Umwegen, ĂŒber die er zu diesem Engagement fand, und seinen Erfahrungen berichtet ein Buch, in dem er selbst aus seinem Leben erzĂ€hlt. 
Mittwoch, 28.06.2017

Winfriedhaus – Wie sieht’s aus?

Die weiteren Entwicklungen im Zuge der anstehenden Sanierung des Winfriedhauses Schmiedeberg sind fĂŒr viele in unserem Bistum und darĂŒber hinaus von Interesse. Das Team der Bistumskinder- und -jugendseelsorge wird auf kathjusa.de regelmĂ€ĂŸig ĂŒber den Fortgang der Arbeiten rund um das Winfriedhaus informieren. - Bei den Oasentagen Ende Mai packten motivierte junge Christen krĂ€ftig an... 
Dienstag, 27.06.2017

Wechsel in der Geschäftsführung des Ökumenischen Informationszentrums in Dresden

Zum 01. Juli 2017 ĂŒbernimmt Elisabeth Naendorf (56) die GeschĂ€ftsfĂŒhrung des Ökumenischen Informationszentrums e.V. (ÖIZ). Die katholische Theologin löst die Soziologin Annemarie MĂŒller ab, die diese Funktion reichlich fĂŒnfzehn Jahre lang innehatte und zum Ende des Jahres in Ruhestand geht. 
Dienstag, 27.06.2017

Ordensfrau mit Ringelsocken

„Ich wollte es ja nicht. Der Chef wollte es“, sagt Schwester Mariae Laetitia Klut, die am Samstag, 24. Juni, im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau ihre Feierlichen GelĂŒbde abgelegt hat. Die lebenslustige 29-jĂ€hrige meint damit, dass Gott sie ins klösterliche Leben gerufen hat. „Mich hat es gezogen oder auch gefĂŒhrt.“ Zur Feier ist eigens aus Rom der Generalabt des Zisterzienserordens, Mauro-Giuseppe Lepori, angereist. 
Dienstag, 27.06.2017

Verantwortung in der Gesellschaft

Der Stadtökumenekreis Dresden lĂ€dt im Sommer des ReformationsjubilĂ€umsjahres zu einer ökumenischen Reise innerhalb von Dresden ein: Eine ökumenische Predigtreihe im Juni und Juli soll zum "Nachdenken ĂŒber unsere Verantwortung in der Gesellschaft heute anregen", wie es in der Einladung heißt.  
Dienstag, 27.06.2017

Beten und arbeiten in HohenEichen

Im Exerzitienhaus HohenEichen in Dresden fand vom 18. bis 23. Juni der Kurs „Ora et labora“ statt - diesmal bei hochsommerlichen Temperaturen. 16 Frauen und MĂ€nner aus dem ganzen Bundesgebiet sowie der Schweiz verbrachten unter der Leitung von P. Wilfried Dettling SJ und Claudia Arnold die Tage mit gemeinsamer Meditation und Arbeit. 
Montag, 26.06.2017

Dompfarrer Norbert Büchner lädt zum Glaubenskurs ein

Zu einem Glaubenskurs fĂŒr Erwachsene lĂ€dt Dompfarrer Norbert BĂŒchner (52) ab August 2017 vierzehntĂ€gig ins Haus der Kathedrale nach Dresden ein. "Was glauben katholische Christen? Wie kann ich katholisch werden? Ich möchte getauft werden. Ich möchte wieder in die Kirche eintreten." Antworten auf diese und weitere Themen rund um Gott, Kirche und Glauben bietet das kostenfreie Angebot. 
Montag, 26.06.2017

Geflüchtete Frauen zeigen Heimat-Ausstellung

WĂ€hrend der vergangenen Wochen haben sich geflĂŒchtete Frauen aus Libyen, Somalia, Indien, Irak, Kosovo, Pakistan und Afghanistan mit dem Thema "Unsere Heimat" auseinandergesetzt. Ihre EindrĂŒcke und Erfahrungen haben die Frauen in Fotos festgehalten, die sie in Sebnitz und Umgebung aufgenommen haben und die vom 29. Juni bis 28. August im Sebnitzer Rathaus gezeigt werden.  
Montag, 26.06.2017

Virtuelles Sprechzimmer

Pfarrer i.R. Norbert Mothes lĂ€dt Interessierte in sein virtuelles Sprechzimmer ein. Hier gibt es unter anderem die Möglichkeit, Fragen zu stellen, die sich beim Nachdenken ĂŒber den persönlichen Glauben auftun, sowie Kontakt aufzunehmen, wenn Interesse an einer Begleitung zur Vertiefung des Lebens aus dem Glauben besteht. 
Freitag, 23.06.2017

Caritas sucht Leiter/in für Altenpflegeheim in Grimma

Das Caritas- Altenpflegeheim „Claudine ThĂ©venet“ in Grimma und SeelingstĂ€dt sucht eine neue Einrichtungsleitung zum 1. Juli 2018. mehr dazu - hier... 
Donnerstag, 22.06.2017

Caritas startet Aktion "Denkzettel"

Eine Initiative der ostdeutschen CaritasverbĂ€nde zur Bundestagswahl möchte Politikerinnen und Politikern einen positiven Denkzettel mitgeben. Dazu fragt eine Internetseite alle Interessierten: Was macht menschliche Politik aus? Was muss sich Ă€ndern, damit Politik menschlicher wird? Wer oder was wird in unserer Gesellschaft ĂŒbersehen? Zur Internetseite "www.caritas-denkzettel.de" - hier... 
Donnerstag, 22.06.2017

Unterstützung für den Glauben

Der Mainzer Domdekan, PrĂ€lat Heinz Heckwolf, hat neue Geistliche Begleiter fĂŒr die BistĂŒmer Dresden-Meißen, Limburg, Mainz, MĂŒnster und Trier sowie von evangelischen Landeskirchen gesendet. Er ĂŒberreichte die Ausbildungsurkunden in einem Gottesdienst in der Memorie des Mainzer Domes am Mittwoch, 21. Juni.  
Donnerstag, 22.06.2017

Erfolgreiches Schuljahr am St. Benno-Gymnasium geht zu Ende

Mit einem Jahrgangsdurchschnitt von 1,96 und 7 Abiturienten mit einem Durchschnitt von 1,0 konnten in diesem Jahr das St. Benno-Gymnasium das beste Abiturergebnis seit Bestehen der Schule verzeichnen. Das Schuljahr klingt mit einer Reihe von Veranstaltungen aus. 
Donnerstag, 22.06.2017

Kapellknaben-Piraten entern Dresdner Ferienpass

Erstmalig sind die Dresdner Kapellknaben im Ferienpass der Stadt Dresden vertreten. Der traditionsreiche Knabenchor bietet in den kommenden Sommerferien an vier Terminen eine Piratenparty fĂŒr Kinder im Grundschulalter an. Lustige Piraten- und Seefahrerlieder zum Mitsingen stehen im Mittelpunkt, daneben gibt es Spiele, Piratengeschichten, Schiffe und ein Fernrohr zum Selbstbauen. 
Dienstag, 20.06.2017

Katholischer Hüter des Staatskirchenvertrags

Mit einem Festakt im Dresdner Haus der Kathedrale ist am Vormittag Ordinariatsrat Christoph Pötzsch (62) in den Ruhestand verabschiedet worden. Seit 1991 stand er im Dienst der Kirche. Zuletzt leitete er das Katholische BĂŒro Sachsen. FĂŒr seine außerordentlichen Verdienste bekam er dabei aus den HĂ€nden von Bischof Heinrich Timmerevers den pĂ€pstlichen Gregoriusorden ĂŒberreicht. 
Freitag, 16.06.2017

17 neue ReligionslehrerInnen für unser Bistum

Im Rahmen einer Eucharistiefeier in der Dresdner Hofkirche erhielten 17 junge KollegInnen, die nach dem Studium der Theologie sowie einem weiteren Fach das erste und zweite Staatsexamen oder aber den Master und das zweite Staatsexamen abgelegt haben, aus den HĂ€nden von Bischof Timmerevers die Missio Canonica. 
Donnerstag, 15.06.2017

25 Jahre Christliches Sozialwerk (CSW)

Am Donnerstag, 29. Juni, dem Hochfest der Heiligen Petrus und Paulus, begeht das Christliche Sozialwerk (CSW) sein 25-jĂ€hriges Bestehen. Aus diesem Anlass feiert Bischof Heinrich Timmerevers mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des CSW und ihren GĂ€sten um 10 Uhr in der Dresdner Kathedrale. - Weitere Feierlichkeiten zum JubilĂ€um finden vom 23. bis 25. August statt. 
Montag, 12.06.2017

Eingehüllt in Jesus

Nicht nur fĂŒr die junge Dresdnerin Johanna Adler und fĂŒr die Bautzner Klarissen war die feierliche Einkleidung am Pfingstmontag, 5. Juni, ein bewegendes Ereignis. Viele FestgĂ€ste hatten nie zuvor die Einkleidung einer Ordensschwester miterlebt und ließen sich beeindrucken von den starken Zeichen und Symbolen der knapp einstĂŒndigen liturgischen Feier.  
Sonntag, 11.06.2017

Ordinariatsrat Lenssen mit päpstlichem Silvesterorden ausgezeichnet

Mit dem Orden des heiligen Papstes Silvester wurde zu seiner Verabschiedung in den Ruhestand am 7. Juni der langjĂ€hrige Leiter der Abteilung Schulen und Hochschulen des Bischöflichen Ordinariats Wilfried Lenssen (65) geehrt. Bischof Heinrich ĂŒberreichte die pĂ€pstliche Auszeichnung. Zugleich ernannte er Lenssens Nachfolger Christoph Bernhard zum Ordinariatsrat. 
Donnerstag, 08.06.2017

Caritas fordert Nachbesserungen beim Pflegegesetz

Ein halbes Jahr nach der EinfĂŒhrung des PflegestĂ€rkungsgesetzes II (PSG II) hat die Caritas im Bistum Dresden-Meißen Nachbesserungen gefordert. Nicht alle Betroffenen hĂ€tten von der neuen Regelung profitiert und seien sogar schlechter gestellt, sagt Antoinette SteinhĂ€user, Referentin fĂŒr Gesundheit und Pflege im Caritasverband fĂŒr das Bistum Dresden-Meißen. 
Donnerstag, 01.06.2017

Ausstellung „Landstriche – Pinselstriche“ mit Bildern von Andreas Weirauch

Unter dem Titel "Landstriche – Pinselstriche" ist vom 13. Juni bis 31. August im Bischof-Benno-Haus-Schmochtitz eine Ausstellung mit Bildern von Andreas Weirauch zu sehen. Zur Eröffnung der Ausstellung am Dienstag, 13. Juni, um 19 Uhr in der Kirche des Bischof-Benno-Hauses sind alle Interessierten herzlich eingeladen.  
Mittwoch, 31.05.2017

Personeller Wechsel im Katholischen Büro Sachsen

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2017 wird Diakon Dr. Daniel Frank das Amt des Leiters des Katholischen BĂŒros Sachsen ĂŒbernehmen. Er löst damit Ordinariatsrat Christoph Pötzsch ab, der nach fast 27 Jahren im Dienst fĂŒr das Bistum Dresden-Meißen in den Ruhestand tritt. 
Montag, 20.03.2017


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz