Beobachtungen eines Grenzgängers

Frank Richter spricht über Erfahrungen und Visionen

Dresden, 20.09.2017: Vor einem voll besetzten Saal im Haus der Kathedrale hat gestern abend Frank Richter (57) über seine Erfahrungen aus der Wendezeit, seine Arbeit als Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung und über seine Einschätzung der aktuellen politischen Lage, insbesondere in Sachsen gesprochen. Die Katholische Akademie des Bistums Dresden-Meissen hatte zu der Veranstaltung unter dem Titel "Politische Verantwortung. Beobachtungen eines Grenzgängers" eingeladen. Nach einem Vortrag Frank Richters, diskutierte Dr. Thomas Arnold, Direktor der Katholischen Akademie in einem Podiumsgespräch mit seinem Gast. Im Anschluss hatten die Besucher die Möglichkeit, Fragen an Frank Richter zu stellen. Die gesamte Veranstaltung wurde live auf der Facebookseite der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meissen übetragen und kann hier noch einmal angeschaut werden.

Text und Bilder: Andreas Golinski



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz