Bistumsjugendseelsorge und AKD laden ein zur Gruppenleiterschulung 1

vom 27. bis 29. Januar im Winfriedhaus Schmiedeberg

Workshop bei einer Gruppenleiterschulung 2016
Workshop-Arbeit bei einer Gruppenleiterschulung 2016. (Foto: Bistumsjugendseelsorge)

Dippoldiswalde, 05.01.2017: Vom 27. bis 29. Januar laden die Bistumsjugendseelsorge und die AKD junge Menschen ins Winfriedhaus Schmiedeberg ein. Jugendliche haben mit dem VIELFÄLTIGEN Schulungsprogramm (bestehend aus diesem 1. und einem 2. Modul im Mai 2017) die Möglichkeit, die bundeseinheitliche Jugendleitercard (JuLeiCa) zu erwerben und so ihre erworbenen Kompetenzen ins Gemeinwesen einzubringen.
„An diesem Wochenende erleben sie MITEINANDER viel Neues, probieren es als Gruppe aus und beobachten sich dabei gegenseitig. Sie geben sich Feedback, lernen den Umgang mit Stärken und Schwächen und können sich im gegenseitigen Vertrauen auch Grenzerfahrungen stellen“, so Christina Händler, Referentin der Bistumsjugendseelsorge. „Dass dabei jede und jeder auch kleine RISIKEN der Selbsterfahrung eingeht, ist gewollt und erweitert den Horizont heraus aus persönlichem Alltag hin zu sozialem Engagement für andere“, motiviert Frau Händler junge Interessierte und führt weiter aus: „…das diesjährige Thema der pastoralen Arbeit im Bistum Dresden-Meißen steht in idealer Weise Pate und gibt den inhaltlichen Rahmen für diese Ausbildungsmodule junger Verantwortungsträger aller Regionen in Sachsen und Ostthüringen. Wir freuen uns auf viele und vielfältige Jugendliche, um Vielfalt.Gemeinsam.Riskieren zu können.“
Ein junges Team aus Bildungsreferenten, Seelsorger und Freiwilligen wird durch das gesamte Wochenende in der Jugendbildungsstätte führen und für alle Fragen, Themen oder Probleme beratend zur Verfügung stehen.

"Du bist für deine Jugendgruppe, für Eure RKW oder die Gemeinde aktiv? Du gehst voran oder schiebst aus dem Hintergrund, Du organisierst Fahrten oder Feiern, Du möchtest Spiele anleiten, andere einladen und begeistern? Dann bist du beim ersten Modul der Gruppenleiterschulung genau richtig!", lädt Christina Händler ein.
Inhalte des Wochenendes sind unter anderem "Jugendschutz, Spiele und Sport, Identität, Gebetsformen, Motivation, junge Musik, Kreativität, Gruppen leiten, Begeisterung, Reflexion, Gottesdienste gestalten, Prävention, Moderation und … gemeinsam unterwegs sein…"

Eine Anmeldung ist bis 17. Januar möglich über www. kathjusa.de - hier finden sich auch weitere Infos.

Jugendseelsorge Bistum Dresden-Meißen                        AKD



RSS-Feed | Newsletter | Impressum | Datenschutz