Aktuelles aus dem Bistum

Mariensterner Äbtissin Philippa Kraft legt die Gründe ihres Austritts aus dem Zisterzienserorden dar

„Die GrĂŒnde liegen darin, dass ich mich nicht mehr so wie noch vor Jahren in das Ordensleben berufen fĂŒhle. Ich gebe zu, dass ich sogar Glaubenszweifel hatte. Diese habe ich aber ĂŒberwunden. Der Grund meines Austritts aus dem Kloster hĂ€ngt auf keinen Fall mit dem Konvent zusammen, sondern ist meine eigene Entscheidung“, erklĂ€rt die bisherige Äbtissin des Klosters St. Marienstern ihren ĂŒberraschenden Abschied aus der Abtei.  
Freitag, 28.04.2017

Ökumenisches Gespräch in Schloss Thammenhain

Das nĂ€chste Ökumenische GesprĂ€ch in Schloss Thammenhain findet am Donnerstag, 11. Mai, um 19.30 Uhr, statt. Thema des Abends ist das Sakrament der Beichte. Es referieren Pfarrer Andreas Rothe, frĂŒher Marienkirche Torgau, und Pfarrer i.R. Bernhard Hahn, ehemals Pfarrer in Wurzen.  
Donnerstag, 27.04.2017

Heilige Messe mit Bischof em. Reinelt zum 90. Jahrestag der Schmochtitzer Kapellenweihe

Am 10. Mai 2017 jĂ€hrt sich der Jahrestag der Einweihung der St. Petrus-Kapelle des damaligen Priesterseminars Schmochtitz durch Bischof Christian Schreiber zum 90. Mal. Aus diesem Grund feiert Bischof em. Joachim Reinelt um 8 Uhr einen Gottesdienst in der Hauskapelle des Bischof-Benno-Hauses. Zur Mitfeier der Heiligen Messe und anschließendem FrĂŒhstĂŒck wird herzlich eingeladen.  
Donnerstag, 27.04.2017

Landtagspräsident Rößler über die Chancen und Werte Europas

„Mitteleuropa ist wieder da, nicht nur als intellektueller Sehnsuchtsort“, sagte Sachsens LandtagsprĂ€sident Matthias RĂ¶ĂŸler am 25. April in Leipzig. Mit RĂ¶ĂŸler sprach ein BefĂŒrworter einer engen Zusammenarbeit in der Mitte Europas. Die Veranstaltung war Teil der gemeinsamen Reihe „Vision reloaded?“ der Evangelischen Akademie Meißen und der Katholischen Akademie unseres Bistums. 
Donnerstag, 27.04.2017

Caritasverband sucht Assistenz der Abteilungsleitung

Der Caritasverband fĂŒr das Bistum Dresden-Meißen e.V. sucht im Zuge einer Nachfolgeregelung zum nĂ€chstmöglichen Termin eine Assistenz der Abteilungsleitung (Sekretariat und Öffentlichkeitsarbeit) in der Abteilung TrĂ€gerschaften am Dienstort Dresden in unbefristeter TeilzeitbeschĂ€ftigung mit 30 Stunden pro Woche. 
Donnerstag, 27.04.2017

Ausstellung mit Fotos von Mutter Teresa im Bischof-Benno-Haus

Noch bis 7. Mai sind in Schmochtitz eindrucksvolle Fotografien von Mutter Teresa zu sehen. Als einer von Wenigen durfte der ehemalige missio-Fotograf Karl-Heinz Melters Mutter Teresa und ihre Mitschwestern ablichten. Auf seinen Reisen traf er sie verschiedene Male und erlebte die Ordensschwester hautnah. 
Donnerstag, 27.04.2017

Freude am Einfachen

In der Osterferienwoche reisten mehr als 4.500 Jugendliche aus vielen LĂ€ndern in den kleinen Ort TaizĂ© im französischen Burgund. Unter ihnen 54 Jugendliche und junge Erwachsene aus den Dekanaten Gera, Plauen, Chemnitz und Zwickau. Im Mittelpunkt dieser Tage: GesprĂ€che ĂŒber den eigenen Glauben und die Freude am Einfachen - etwa beim Essen. 
Mittwoch, 26.04.2017

Ausstellungseröffnung "Stille Heldinnen" in der Dresdner Kathedrale

"STILLE HELDINNEN", so lautet der Titel einer Ausstellung ĂŒber Frauen aus dem Bistum Dresden-Meißen, die am Mittwoch, 3. Mai, um 19 Uhr in der Dresdner Kathedrale eröffnet wird. Gestaltet wurde die Ausstellung von der Leipziger Grafikerin Angelika Pohler. Die Eröffnungsrede hĂ€lt Martina Breyer, Vorsitzende des Katholikenrats im Bistum Dresden-Meißen. 
Mittwoch, 26.04.2017

„Musik ist Farbe nach Noten“

In den Osterferien haben sich wieder viele sangesfreudige Kinder aus ganz Sachsen, OstthĂŒringen und Westbrandenburg zur Kinderchorwoche im Bischof-Benno-Haus getroffen. Insgesamt nahmen daran 80 Kinder und 18 Begleitpersonen teil und sangen gemeinsam mit den Chorleitern Friedemann Wutzler und Martin S. MĂŒller Lieder in fĂŒnf Sprachen. 
Dienstag, 25.04.2017

Pfarrer i.R. Peter Müller (79) verstorben

Am 19. April starb Pfarrer i.R. Peter MĂŒller. Er stammte aus Graber bei Leitmeritz und wurde 1966 in Dresden zum Priester geweiht. Pfarrer MĂŒller wirkte unter anderem in Reichenbach, Werdau, Glauchau und Plauen, in Fraureuth, Löbau und im Dekanat Zwickau. 1987 ĂŒbernahm er die Pfarrei in Oschatz, die er 15 Jahre leitete. In seinem Ruhestand lebte er zuletzt in Königs Wusterhausen. 
Dienstag, 25.04.2017

Äbtissin Philippa Kraft tritt nach 5-jähriger Amtszeit zurück

Die Äbtissin des Zisterzienserinnenklosters St. Marienstern, Philippa Kraft, ist nach 5-jĂ€hriger Amtszeit zurĂŒckgetreten. Am 24. April teilte sie der Gemeinschaft der Abtei und den Mitarbeitern des Klosters mit, dass sie von ihrem Amt als 43. Äbtissin aus persönlichen GrĂŒnden zurĂŒcktritt. FĂŒr das kommende Jahr wurde Schwester Gabriela Hesse als Administratorin der Abtei eingesetzt. 
Dienstag, 25.04.2017

Seit 20 Jahren im Dienst des guten Klangs

Am 1. Mai kann Kirchenmusikdirektor Matthias Liebich auf 20 Jahre als Domkapellmeister der Kathedrale zurĂŒckblicken. Die musikalische Leitung der Dresdner Kapellknaben ist seither seine Hauptaufgabe. Fast tĂ€glich probt er mit dem Chor; daneben leitet er den Kathedralchor Dresden, spielt die Silbermannorgel in Gottesdiensten und ist OrgelsachverstĂ€ndiger des Bistums. 
Dienstag, 25.04.2017

Sorbisches Oratorium "Serbske jutry" mit rund 150 Mitwirkenden

Das geistliche Oratorium "Serbske jutry" – zu Deutsch „Sorbische Ostern“ – von Jan CyĆŸ erklingt am Sonnabend, 6. Mai, um 15.30 Uhr in der Dresdener Kathedrale und am Sonntag, 7. Mai, um 18 Uhr im Bautzener St. Petri-Dom. An der AuffĂŒhrung sind mehr als hundert SĂ€ngerinnen und SĂ€nger, rund vierzig Instrumentalisten, vier Gesangssolisten sowie ein Sprecher beteiligt. 
Dienstag, 25.04.2017

Podiumsdiskussion zum Thema „Kinderwunsch – Wunschkind. Möglichkeiten und Grenzen“

Zu einem Themenabend im Rahmen der bundesweiten ökumenischen „Woche fĂŒr das Leben“ wird am Dienstag, 2. Mai, um 19 Uhr ins Deutsche Hygiene-Museum Dresden eingeladen. Der Titel des Abends lautet „Kinderwunsch –Wunschkind. Möglichkeiten und Grenzen im GesprĂ€ch“. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. 
Montag, 24.04.2017

Stellenausschreibung: Jugendreferent(inn)en für die Dekanate Bautzen und Meißen

Das Bistum Dresden-Meißen sucht zur VerstĂ€rkung des jugendpastoralen Teams zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt sowohl fĂŒr die kirchliche Jugendarbeit im Dekanat Bautzen eine Jugendreferentin / einen Jugendreferenten (100%) als auch fĂŒr die kirchliche Jugendarbeit im Dekanat Meißen eine Jugendreferentin / einen Jugendreferenten (50%). - Bewerbungsschluss: 19. Mai 2017. 
Freitag, 21.04.2017

Freude ERhofft!

Von GrĂŒndonnerstag bis Ostersonntag (13. bis 16. April) fand der Osterkurs der Bistumsjugendseelsorge im Winfriedhaus statt, in diesem Jahr unter dem Titel: „Auf dem Weg – Freude ERhofft“. FĂŒnfzig Jugendliche und junge Erwachsene wollten sich das nicht entgehen lassen. Sie machten sich in diesen vier Tagen auf den Weg mit den JĂŒnger/innen. 
Donnerstag, 20.04.2017

"Investieren Sie in Menschlichkeit!"

Im Bistum Dresden-Meißen werden vom 22. April bis zum 1. Mai rund 300 Sammlerinnen und Sammler auf den Straßen unterwegs sein und um Spenden fĂŒr die soziale Arbeit der Caritas bitten. Unter dem Motto „Investieren Sie in Menschlichkeit“ sind die BĂŒrgerinnen und BĂŒrger dazu aufgerufen, soziale Projekte zu unterstĂŒtzen. 
Mittwoch, 19.04.2017

"Jesus ist wahrhaft auferstanden!"

"Jesus ist auferstanden! Er ist wahrhaft auferstanden!" - so grĂŒĂŸen sich die orthodoxen Christen am Osterfest. In diesem Jahr feiern die katholischen und die evangelischen Christen am selben Datum ihr höchstes Glaubensfest wie die orthodoxen Christen. - Wir haben fĂŒr Sie unter anderem einige EindrĂŒcke vom Osterreiten in der Oberlausitz zusammengestellt... 
Dienstag, 18.04.2017

Mit den eigenen Möglichkeiten und Begrenztheiten in der Spur Jesu gehen

Zur Feier der Missa Chrismatis, in der Bischof Heinrich Timmerevers die Heiligen Öle weihte, versammelten sich am Vormittag des 10. April die Priester, Diakone sowie Gemeindereferentinnen und -referenten aus dem ganzen Bistum in der Dresdner Kathedrale. 
Donnerstag, 13.04.2017

Vision Reloaded? Chancen und Werte Europas

Am 11. April setzten Sachsens Evangelische und Katholische Akademien ihre Veranstaltungsreihe „Vision reloaded? Europas Werte und Chancen“ in der Leipziger Bibliotheca Albertina fort. Mit Dr. Stephan Dreischer ging es auf Spurensuche nach den Ursachen aktueller krisenhafter Entwicklungen in der EuropĂ€ischen Union. 
Donnerstag, 13.04.2017

Der Seele Grund. Wegmarken der Mystik.

Unter diesem Titel lĂ€dt die Katholische Akademie unseres Bistums am Sonnabend, 13. Mai, zu einer Tagung ins Schloßbergmuseum Chemnitz ein. Referent ist Professor Martin Thurner aus MĂŒnchen. Inhalte des Tages sind: "Was ist Mystik? UrsprĂŒnge und Bedeutungen", "Die AnfĂ€nge: von Platon bis Augustinus" oder "Bis zur Gegenwart: Von Nietzsche zu Wittgenstein". 
Donnerstag, 13.04.2017

Landeshauptstadt Dresden betraut Caritas weiter mit Flüchtlingssozialarbeit

Dresden hat den Caritasverband vorerst bis zum 31. Dezember 2018 mit der FlĂŒchtlingssozialarbeit in den OrtsĂ€mtern Leuben und Prohlis weiter betraut. „Wir freuen uns sehr, dass unser Konzept der FlĂŒchtlingssozialarbeit die Stadt ĂŒberzeugt hat“, so Caritas-GeschĂ€ftsfĂŒhrerin Juliana Schneider. Der Dresdner Caritasverband sucht ab sofort FlĂŒchtlingssozialarbeiter mit pĂ€dagogischem Abschluss und FlĂŒchtlingsbegleiter zum 1. Juni. 
Mittwoch, 12.04.2017

Ausbildung zur Kursleitung „Kess erziehen - Abenteuer Pubertät“

Die Arbeitsgemeinschaft katholischer Familienbildung hat einen Kurs fĂŒr VĂ€ter und MĂŒtter von Jugendlichen zwischen 11 und 17 Jahren entwickelt. Unter der Überschrift „Kess erziehen - Abenteuer PubertĂ€t“ erhalten Eltern Anregungen, um fĂŒr diese "Expedition ins Ungewisse" gerĂŒstet zu sein. Eine Ausbildung zur Kursleitung dazu fand vom 6. bis 8. April in Struppen/Naundorf statt. 
Dienstag, 11.04.2017

Gymnasium am Leipziger Montessori-Schulzentrum sucht Abteilungsleiter/in Schulentwicklung

Das Gymnasium am Bischöflichen Maria-Montessori-Schulzentrum Leipzig sucht zum 1. August 2017 eine/einen Abteilungsleiter/in fĂŒr Schulentwicklung. Bewerbungsschluss ist der 30. April. 
Donnerstag, 06.04.2017

Gymnasium am Leipziger Montessori-Schulzentrum sucht Abteilungsleiter/in Sekundarstufe II

Das Bistum Dresden-Meißen schreibt im Zuge einer Nachbesetzung fĂŒr sein Gymnasium am Bischöflichen Maria-Montessori-Schulzentrum Leipzig zum 1. August 2017 die Stelle eines/einer Abteilungsleiter/in fĂŒr die Sekundarstufe II aus. Bewerbungsschluss ist der 30. April 2017. 
Donnerstag, 06.04.2017

Bischof Heinrich Timmerevers würdigt Caritas-Schwangerschaftsberatung

Als einen „kostbaren Dienst“ hat der Dresdner Bischof Heinrich Timmerevers die Arbeit der katholischen Schwangerschaftsberatung gewĂŒrdigt. Zudem erreichten die Caritas-Beratungsdienste viele Menschen, die die Kirche nicht kennen, betonte der Bischof bei einem Treffen mit Beraterinnen in Dresden. 
Mittwoch, 05.04.2017

„An mir kommt ihr nicht vorbei!“ Gott

72 Ministranten und Ministrantinnen haben sich am vergangenen Wochenende, 31. MĂ€rz bis 2. April, im Winfriedhaus Schmiedeberg mit dem Thema „An mir kommt ihr nicht vorbei“ auseinandergesetzt. Am Sonnabend wanderten sie zu einem Kletterpark, wo sie selbst erfahren konnten, was es bedeutet, gehalten zu werden. 
Mittwoch, 05.04.2017

Ökumenischer Bibel-Lese-Marathon im Vogtland

In Reichenbach, Neumark und Mylau wurde innerhalb einer Woche die gesamte Bibel von der Schöpfungsgeschichte bis zur Offenbarung gelesen. Jung und Alt beteiligten sich und lasen rund um die Uhr, Tag und Nacht. Das Projekt wurde durch die evangelisch-lutherischen Kirchen Reichenbach, Mylau, Neumark, die römisch-katholische Kirche, die evangelisch-methodistische Kirche und die Apostolische Gemeinschaft Reichenbach getragen. 
Mittwoch, 05.04.2017

Ursula Wicklein mit Franz-von-Sales-Tafel geehrt

"Der Vorstand hat entschieden, Sie fĂŒr Ihre besonderen Verdienste als katholische Publizistin auszuzeichnen", wandte sich Joachim Frank, der Vorsitzende der Gesellschaft Katholischer Publizisten (GKP), am vergangenen Sonnabend, 1. April, in Passau wĂ€hrend der jĂ€hrlichen Mitgliederversammlung an Ursula Wicklein. 
Montag, 03.04.2017

Die Reise geht weiter

Ende vergangenen Jahres besuchte Bischof Heinrich die ersten fĂŒnf Verantwortungsgemeinschaften unseres Bistums. Nach den Weihnachtstagen ging es weiter. Auf dem Reiseprogramm standen unter anderem Meißen und Radebeul, Riesa und Wermsdorf, Schirgiswalde und Großpostwitz, Bischofswerda und Kamenz, Leutersdorf und Oppach, Döbeln und Leisnig, Bautzen und Löbau,...  
Freitag, 31.03.2017

"Welt Weit Glauben – Religion zwischen Boom und Bedeutungsverlust"

Der Blick ĂŒber europĂ€ische Grenzen hinaus macht deutlich: Modernisierung und SĂ€kularisierung bedingen sich nicht ĂŒberall. Und es sind auch nicht allein die "Globalisierungsverlierer", die ihre Hoffnung in die Religion setzen. Eine Veranstaltungsreihe im Ökumenischen Informationszentrum Dresden geht der Frage nach, wie Religionen den Alltag der Menschen und ihr Zusammenleben prĂ€gen. Dazu gibt es Ausstellung, VortrĂ€ge, ErzĂ€hlcafĂ©.  
Donnerstag, 30.03.2017

Jugendpastoral des Bistums erhält neue Fachbereichsleiterin

Eine Neustrukturierung in der Leitung der Bistumsjugendseelsorge ist zum 15. MĂ€rz in Kraft getreten: Gemeinsam mit dem neuen Bistumsjugendseelsorger – dessen Name voraussichtlich bald feststehen wird – ist ab sofort Dr. Daniela Pscheida-Überreiter fĂŒr die konzeptionelle Fortentwicklung der jugendpastoralen Arbeit verantwortlich.  
Dienstag, 28.03.2017

Gemeinsamkeiten auf beiden Seiten des Jordan

Samstagnachmittag im Landesgymnasium St. Afra auf dem Meißener Domberg. Vom „hohen Domberg und hohen Festtag“ spricht denn auch der Moderator des Nachmittags. Mit einer Festakademie und großem ökumenischen Gottesdienst im Dom begehen die katholische und die evangelische Kirche in Sachsen an diesem Nachmittag gemeinsam das Gedenken an 500 Jahre Reformation.  
Montag, 27.03.2017

Personeller Wechsel im Katholischen Büro Sachsen

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2017 wird Diakon Dr. Daniel Frank das Amt des Leiters des Katholischen BĂŒros Sachsen ĂŒbernehmen. Er löst damit Ordinariatsrat Christoph Pötzsch ab, der nach fast 27 Jahren im Dienst fĂŒr das Bistum Dresden-Meißen in den Ruhestand tritt. 
Montag, 20.03.2017

Jahresbericht 2015: Bistum weist solide Wirtschaftslage aus

Zum zweiten Mal in Folge hat das Bistum heute mit seinem Jahresbericht fĂŒr 2015 Einblick in seine Finanzlage gegeben und wichtige Aufgaben und Projekte der Diözese vorgestellt. Generalvikar Andreas Kutschke: „Wir schaffen damit weiterhin Transparenz in finanziellen Angelegenheiten und informieren ĂŒber den verantwortungsvollen Umgang mit kirchlichen Geldern.“ 
Montag, 13.03.2017

Neuer Bistumsjugendreferent: Dominik Meyer

Seit 1. MĂ€rz ist er der neue Bistumsjugendreferent im Bistum Dresden-Meißen: Dominik Meyer (21). Geboren in Bonn, aufgewachsen in Berlin; dort studierte er und machte seinen Bachelor in Sozialer Arbeit. Nun freut er sich auf die Arbeit fĂŒr die und mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Bistum Dresden-Meißen. Seine Vorstellung lesen Sie hier... 
Freitag, 10.03.2017

Katholische Akademie eröffnet Aktion 'Mischt euch ein'

In einer Videobotschaft, die heute die Katholische Akademie des Bistums Dresden-Meißen veröffentlicht, ruft Sachsens MinisterprĂ€sident zu einem verstĂ€rkten Engagement fĂŒr das europĂ€ische Projekt auf: "Es ist notwendig, dass sich Menschen einmischen, dass es ein Europa des Miteinanders ist", erklĂ€rt der Regierungschef im Video auf www.pontifex.rocks 
Dienstag, 07.03.2017

Caritas-Stiftung will Sozialpreis 2017 an Kinder und Jugendliche vergeben

Die Caritas-Stiftung unseres Bistums schreibt in diesem Jahr zum vierten Mal den Sozialpreis fĂŒr Projekte in den Pfarreien und kirchlichen VerbĂ€nden aus. Die Initiative richtet sich diesmal besonders an Kinder und Jugendliche: „Das können Aktionen fĂŒr andere Kinder sein, Projekte der Hilfe fĂŒr FlĂŒchtlinge und Migranten, der Altenhilfe oder der UnterstĂŒtzung fĂŒr Menschen mit Behinderungen.“ 
Freitag, 27.01.2017


RSS-Feed | Newsletter | Impressum | Datenschutz