Aktuelles aus dem Bistum

"Ich hebe meine Augen auf"

Unter dem Titel "Ich hebe meine Augen auf" gibt der Landesjugendchor Sachsen am Sonnabend, 27. Mai, um 19 Uhr in der Klosterkirche St. Marienthal ein Konzert mit A-cappella-Musik aus 5 Jahrhunderten. Unter anderem erklingen Werke von Johannes Brahms, Felix Mendelssohn Bartholdy, Orlando di Lasso, Rudolf Mauersberger und Heinrich SchĂŒtz. 
Mittwoch, 24.05.2017

Nicht nur von der Natur und den Entfernungen beeindruckt

Am vergangenen Freitag, dem 19. Mai, besuchte Bischof Heinrich Timmerevers die Vogtland Verantwortungsgemeinschaft (VG). Wie in den anderen VGs im Bistum wollte er sich auch hier ein Bild machen von den Kirchlichen Orten, Besonderheiten der Pfarreien und Entfernungen in der Region. Die Steuerungsgruppe der Vogtland VG hatte ein dichtes Programm vorbereitet, um dem Bischof möglichst viel zu zeigen. 
Mittwoch, 24.05.2017

Feierliche Wiedereinweihung der katholischen Kirche St. Nikolaus in Kahla

Bischof Heinrich Timmerevers wird am kommenden Sonnabend, 27. Mai, um 16 Uhr in einem feierlichen Gottesdienst die katholische Kirche St. Nikolaus in Kahla wieder einweihen. HochwasserschĂ€den und ein defektes Dach hatten umfangreiche Sanierungsmaßnahmen notwendig gemacht, um die denkmalgeschĂŒtzte spĂ€tgotische Kirche zu erhalten.  
Dienstag, 23.05.2017

Stellenausschreibung: Mitarbeiter(in) im Diözesanarchiv

Das Bistum Dresden-Meißen sucht fĂŒr das Diözesanarchiv in Bautzen zum 15. August oder 01. September 2017 eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter im Archivdienst mit einem BeschĂ€ftigungsumfang von 35 Stunden pro Woche. Diese Projektstelle ist befristet auf zwei Jahre. Der Arbeitsort ist Bautzen. - Bewerbungsschluss: 20. Juni 2017.  
Dienstag, 23.05.2017

Kirchliche Museumsleiter aus dem deutschsprachigen Raum tagen in Sachsen

Die „Arbeitsgemeinschaft der Leiter kirchlicher Museen und Schatzkammern im deutschen Sprachraum“ trifft sich vom 28. Mai bis 1. Juni im Bischof-Benno-Haus Schmochtitz zu ihrer Jahrestagung. Unter dem Leitthema „Diaspora. Kunst in der Zerstreuung“ werden sich die 47 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden, SĂŒdtirol und Ungarn mit den verschiedenen Orten und Formen beschĂ€ftigen, in denen in der Region kirchliche Kunst prĂ€sentiert wird. 
Dienstag, 23.05.2017

Caritas-Suchtberatung startet in Dresden Kurs zum kontrollierten Trinken

Die Suchtberatungs- und Behandlungsstelle des Caritasverbandes fĂŒr Dresden e.V. startet am 28. Juni fĂŒr alkoholabhĂ€ngige Menschen einen ambulanten Kurs zum kontrollierten Trinken. Ziel des Kurses ist es, den Alkoholkonsum zu verringern und besser zu kontrollieren. Zum Programm gehört eine kostenlose Diagnostik, die in ein bis drei OrientierungsgesprĂ€chen vor dem Kurs erfolgt. 
Donnerstag, 18.05.2017

Mitmachen beim evangelischen "Kirchentag auf dem Weg"

Beim evangelischen „Kirchentag auf dem Weg“ in Leipzig sind am Himmelfahrtswochenende vom 25. bis 28. Mai auch katholische Christen in vielfĂ€ltiger Weise am Programm beteiligt, unter anderem beim ökumenischen Auftaktgottesdienst, bei Bibelarbeiten, Diskussionsveranstaltungen oder bei einem „KneipengesprĂ€ch“... 
Donnerstag, 18.05.2017

„Der Seele Grund – Wegmarken der Mystik“

Unter diesem Titel stand am 13. Mai ein Seminartag im Schloßbergmuseum Chemnitz. Philosophieprofessor Dr. Martin Thurner nahm die Teilnehmer mit zu einer Reise auf den Spuren der Geschichte der Mystik. Ziel des Tages: einen breiten Überblick ĂŒber die Entwicklung und den Variantenreichtum der Mystik zu gewinnen. 
Mittwoch, 17.05.2017

Pilgerhäusl-Verein feiert zehnjähriges Bestehen

Am 28. Mai feiert der PilgerhĂ€uslverein in Hirschfelde sein 10-jĂ€hriges Bestehen – bewusst am Tag des offenen Umgebindehauses. Guter Anlass, GĂ€ste ins PilgerhĂ€usl Hirschfelde einzuladen: auf dem Programm stehen unter anderem eine Heilige Messe in der katholischen Kirche, HausfĂŒhrungen und die Eröffnung der Ausstellung „Sakrale Kleindenkmale im Jeschkengebirge“. 
Mittwoch, 17.05.2017

Geistlicher Sonntagsspaziergang

Zu einem „Geistlichen Sonntagsspaziergang“ trafen sich am 14. Mai Familien aus Gera mit kleinen und großen Kindern. Gemeinsam machten sie sich auf einen rund drei Kilometer langen Weg, der Betrachtungen zum Thema "Was macht unser Herz froh?" einschloss. 
Dienstag, 16.05.2017

Gruppenleiterschulung: nach der zweiten klappt's noch besser

Am Wochenende fand im Winfriedhaus Schmiedeberg fĂŒr ehrenamtlich engagierte Jugendliche und junge Erwachsene die zweite Gruppenleiterschulung des Jahres statt. Schwerpunkt war dabei das Thema "Erste Hilfe". Dazu kamen Bildungseinheiten zur eigenen Identifikation als Verantwortlicher im Ehrenamt, Reflexionsmethoden und Veranstaltungsmanagement. 
Dienstag, 16.05.2017

Ökumenische Andacht und Festakt zur Eröffnung der Benno-Ausstellung

Zu einer ökumenischen Andacht wurde aus Anlass der Eröffnung der Benno-Ausstellung am 11. Mai nach Meißen eingeladen. Im vollbesetzten Dom gestalteten das katholische Domkapitel St. Petri und das evangelische Hochstift Meißen gemeinsam eine feierliche Stunde unter dem Titel „Christus, der wahre Weinstock“, ehe die Ausstellung "Ein Schatz nicht von Gold" mit einem Festakt in der Großen Hofstube der Albrechtsburg offiziell eröffnet wurde. 
Freitag, 12.05.2017

Ausstellung über Benno von Meißen öffnet

Seine Heiligsprechung löste in den Wirren der Reformation heftige Kontroversen aus. Rund 500 Jahre spĂ€ter ist Bischof Benno Protagonist der Ausstellung »EIN SCHATZ NICHT VON GOLD. Benno von Meißen – Sachsens erster Heiliger« auf der Albrechtsburg Meissen. Vom 12. Mai bis 5. November fĂŒhrt die Bennoschau ihre Besucher durch 1.000 Jahre Kulturgeschichte und ermöglicht neue Perspektiven auf das laufende Reformationsjahr.  
Donnerstag, 11.05.2017

Bibel-Bogen-Tag in Gera

Ein Bibel-Bogen-Tag fand am 6. Mai auf dem GelĂ€nde der Pfarrei in Gera–SĂŒd statt. Es gibt so manchen Heiligen, der mit den Zeichen von Pfeilen dargestellt wird. In diesem Jahr beschĂ€ftigten sich die Teilnehmer mit der Biographie des Heiligen Ansgar. Im Anschluss daran standen der richtige Umgang mit Pfeil und Bogen und das Herstellen von Holzpfeilen auf dem Programm. 
Mittwoch, 10.05.2017

Noch freie Wochenenden im 2. Halbjahr 2017

Wer in diesem Jahr noch ein Wochenende fĂŒr Firmbewerber, Erstkommunionkinder, Familienkreise, Chöre, Instrumentalgruppen oder ... plant und dafĂŒr eine Unterkunft sucht, sollte das Winfriedhaus Schmiedeberg in ErwĂ€gung ziehen: Hier sind noch einige freie Wochenenden zu vergeben. 
Dienstag, 09.05.2017

Lust auf etwas Neues?

"Du hast so richtig Bock auf Praxis und die Schule liegt in den letzten AtemzĂŒgen? ... Christ sein hat fĂŒr dich gar nix mit Staub, sondern mit Freunden, Feiern, Band, aktiv werden, Motivation und Orientierung zu tun?" Die Bistumsjugendseelsorge sucht wieder Freiwillige (FSJ/BFD) fĂŒr ein Jahr. Hier kommen die jungen Christen selber zu Wort... 
Dienstag, 09.05.2017

Pfarrer Bock mit dem Bundeswehr-Ehrenkreuz ausgezeichnet

Pfarrer Christian Bock, Auslandsseelsorger in Washington, hat das Ehrenkreuz der Bundeswehr in Bronze verliehen bekommen. Als nebenamtlicher MilitĂ€rpfarrer hat er ein umfangreiches Hilfsangebot aufgebaut. So bietet er Kurse im Zeitmanagement an, organisiert Veranstaltungen fĂŒr die Partnerinnen und Partner der Bundeswehrangehörigen und engagierte sich bei Terminen vom Oktoberfest bis zum Weihnachtsmarkt als Helfer. 
Dienstag, 09.05.2017

„Weingeist trifft Heilig Geist“ - eine biblisch, musikalische Benefiz-Weinprobe

Die katholische Pfarrei des Osterzgebirges lĂ€dt herzlich ein zu einer Benefizveranstaltung der besonderen Art. Gutes tun und Gutes trinken können an diesem Abend verbunden werden: am 12. Mai in der katholischen Kirche St. Joachim in Freital, am 2. Juni in der katholischen Kirche St. Konrad in Dippoldiswalde. 
Montag, 08.05.2017

Bereit zum Dienst

Bischof Heinrich Timmerevers weihte am heutigen Vormittag, 6. Mai, in der Dresdner Kathedrale die MĂ€nner Ɓukasz PuchaƂa und Dr. Jens Bulisch zu Diakonen. Besondere Aufgabe der Diakone sei es, so der Bischof, in ihrem Dienst Gottes Weisungen aufleuchten zu lassen und durch das Beispiel ihres Lebens die Gemeinde zur Nachfolge Christi zu fĂŒhren. 
Samstag, 06.05.2017

Wachsen wie ein Baum

Zu einem Pilgertag mit dem Thema "Wachsen wie ein Baum" trafen sich am Sonnabend, 29. April, zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Schmilka. Der Weg fĂŒhrte die Pilgerinnen und Pilger bei fast typischem Aprilwetter mit Sonne, Wolken und Regen im Wechsel ĂŒber den Elbleiteweg, die Kleine Bastei, das Schrammsteintor und die Breite Kluft wieder zurĂŒck nach Schmilka.  
Freitag, 05.05.2017

Podiumsdiskussion zum Thema „Kinderwunsch – Wunschkind. Möglichkeiten und Grenzen“

Zu einem Themenabend im Rahmen der „Woche fĂŒr das Leben“ kamen am Dienstagabend, 2. Mai, rund 50 GĂ€ste ins Deutsche Hygiene-Museum Dresden. Der Titel des Abends lautete „Kinderwunsch –Wunschkind. Möglichkeiten und Grenzen im GesprĂ€ch“. Im Mittelpunkt stand die Frage, welche individuellen, gesellschaftlichen und ökonomischen Bedingungen die Familienplanung heute beeinflussen.  
Donnerstag, 04.05.2017

Radpilgerwoche durch die Oberlausitz

Vom 13. bis 20. August lĂ€dt das Bischof-Benno-Haus Schmochtitz zu einer Radpilgerwoche. Die Oberlausitz ist gesegnet mit verschiedenen Radwegen. In der Radpilgerwoche werden diese in alle Himmelsrichtungen erfahren. Unterwegs wird u.a. zu GesprĂ€chen, Betrachtungen und Lesungen eingeladen. Die Tagesetappen sind zwischen 40 und 50 km lang.  
Donnerstag, 04.05.2017

Begegnungen in Prag

Bischof Heinrich hat in Begleitung von Generalvikar Kutschke und Ordinariatsrat Pötzsch am 3. Mai Prag besucht. Auf dem Programm stand ein Besuch im VerbindungsbĂŒro des Freistaates Sachsen, eine Begegnung mit Kardinal Duka, ein GesprĂ€ch mit dem tschechischen Kulturminister Herman und ein Besuch in der Deutschen Botschaft mit ihrem legendĂ€ren „Genscherbalkon“. 
Donnerstag, 04.05.2017

Öffentliches Hearing zur Sanierung des Winfriedhauses

Im SpĂ€therbst 2016 wurden der Erhalt des Winfriedhauses und dessen zeitnahe Sanierung beschlossen. Vor konkreten baulichen VerĂ€nderungen sollen nochmals die pastoralen und daraus resultierenden baulichen Anforderungen an eine Kinder- und JugendbildungsstĂ€tte im Bistum Dresden-Meißen genau geprĂŒft werden. Die AG „Jugendhaus“ hat 2016 bereits viele Vorarbeiten dazu geleistet, die nun weiter prĂ€zisiert werden sollen. Zu einem Hearing mit Bischof Heinrich Timmerevers lĂ€dt das Team der Bistumskinder- und -jugendseelsorge am 25. Mai ins Winfriedhaus ein. 
Mittwoch, 03.05.2017

"Mit Feuer und Flamme"

"Mit Feuer und Flamme" – so lautet das Motto eines Wochenendes fĂŒr VĂ€ter und Kinder, das vom 9. bis 11. Juni im Bischof-Benno-Haus stattfindet. In verschiedenen Aktionen, Spielen und gemeinsamen Themenrunden geht es darum, was es bedeutet, fĂŒr etwas zu brennen, begeistert zu sein und sich in gemeinsamer Begeisterung anzustecken.  
Mittwoch, 03.05.2017

Sorge für die junge Kirche

Bischof Heinrich Timmerevers hat Kaplan Martin Kochalski (36) als neuen Bistumsjugendseelsorger berufen. Am 1. August 2017 wird er seinen Dienst im neuen Amt antreten. Martin Kochalski stammt aus Leipzig. Nach seiner Priesterweihe 2012 war er zunĂ€chst als Kaplan in Schirgiswalde tĂ€tig. Seit 2015 wirkt er als Kaplan in der Pfarrei in Dresden-Neustadt. 
Dienstag, 02.05.2017

Heilige Familie beim Heiligen Vater

Gleich am Dienstag nach Ostern begaben sich 24 „Familienmitglieder“ der Pfarrei Heilige Familie Zwickau auf Romfahrt, um „Papa Francesco“ GrĂŒĂŸe aus Sachsen zu bringen, um die Ewige Stadt in ihrem stolzen Alter und ihrer sich immer wieder erneuernden Frische zu bewundern und, ganz nebenbei, um den Frost in der Heimat fĂŒr fĂŒnf Tage gegen strahlende Sonne, ungetrĂŒbtes Himmelsblau und frĂŒhsommerliche WĂ€rme einzutauschen. 
Dienstag, 02.05.2017

Mariensterner Äbtissin Philippa Kraft legt die Gründe ihres Austritts aus dem Zisterzienserorden dar

„Die GrĂŒnde liegen darin, dass ich mich nicht mehr so wie noch vor Jahren in das Ordensleben berufen fĂŒhle. Ich gebe zu, dass ich sogar Glaubenszweifel hatte. Diese habe ich aber ĂŒberwunden. Der Grund meines Austritts aus dem Kloster hĂ€ngt auf keinen Fall mit dem Konvent zusammen, sondern ist meine eigene Entscheidung“, erklĂ€rt die bisherige Äbtissin des Klosters St. Marienstern ihren ĂŒberraschenden Abschied aus der Abtei.  
Freitag, 28.04.2017

Freude am Einfachen

In der Osterferienwoche reisten mehr als 4.500 Jugendliche aus vielen LĂ€ndern in den kleinen Ort TaizĂ© im französischen Burgund. Unter ihnen 54 Jugendliche und junge Erwachsene aus den Dekanaten Gera, Plauen, Chemnitz und Zwickau. Im Mittelpunkt dieser Tage: GesprĂ€che ĂŒber den eigenen Glauben und die Freude am Einfachen - etwa beim Essen. 
Mittwoch, 26.04.2017

Äbtissin Philippa Kraft tritt nach 5-jähriger Amtszeit zurück

Die Äbtissin des Zisterzienserinnenklosters St. Marienstern, Philippa Kraft, ist nach 5-jĂ€hriger Amtszeit zurĂŒckgetreten. Am 24. April teilte sie der Gemeinschaft der Abtei und den Mitarbeitern des Klosters mit, dass sie von ihrem Amt als 43. Äbtissin aus persönlichen GrĂŒnden zurĂŒcktritt. FĂŒr das kommende Jahr wurde Schwester Gabriela Hesse als Administratorin der Abtei eingesetzt. 
Dienstag, 25.04.2017

"Welt Weit Glauben – Religion zwischen Boom und Bedeutungsverlust"

Der Blick ĂŒber europĂ€ische Grenzen hinaus macht deutlich: Modernisierung und SĂ€kularisierung bedingen sich nicht ĂŒberall. Und es sind auch nicht allein die "Globalisierungsverlierer", die ihre Hoffnung in die Religion setzen. Eine Veranstaltungsreihe im Ökumenischen Informationszentrum Dresden geht der Frage nach, wie Religionen den Alltag der Menschen und ihr Zusammenleben prĂ€gen. Dazu gibt es Ausstellung, VortrĂ€ge, ErzĂ€hlcafĂ©.  
Donnerstag, 30.03.2017

Personeller Wechsel im Katholischen Büro Sachsen

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2017 wird Diakon Dr. Daniel Frank das Amt des Leiters des Katholischen BĂŒros Sachsen ĂŒbernehmen. Er löst damit Ordinariatsrat Christoph Pötzsch ab, der nach fast 27 Jahren im Dienst fĂŒr das Bistum Dresden-Meißen in den Ruhestand tritt. 
Montag, 20.03.2017


RSS-Feed | Newsletter | Impressum | Datenschutz