Aktuelles aus dem Bistum

Pfarrer i.R. Helmut Hundt (77) verstorben

In den frĂŒhen Morgenstunden des 17. Februar 2017 wurde Helmut Hundt, Pfarrer in Ruhe, in sein himmlisches Reich gerufen. Das Requiem ist am 23. Februar um 12.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Bonifatius, Prinz-Eugen-Straße 21, 04277 Leipzig. Die Beerdigung findet um 14.00 Uhr auf dem SĂŒdfriedhof, Friedhofsweg 3, 04299 Leipzig statt. 
Montag, 20.02.2017

Kirche im Wandel - die Pfarrei St. Hubertus in Dresden

1936 erbaut, prĂ€gt die Pfarrkirche St. Hubertus im Dresdner Stadtteil Weißer Hirsch seit Jahrzehnten das Leben der Katholiken am Rande der Dresdner Heide. Über seine Heimatpfarrei und das Leben in der Gemeinde schreibt heute unser SchĂŒlerpraktikant Johannes Höwer... 
Montag, 20.02.2017

Eliesabeth Sparing in den Ruhestand verabschiedet

Fast 30 Jahre war sie im kirchlichen Dienst tĂ€tig, davon 25 Jahre im Bischöflichen Ordinariat, zuletzt als BĂŒroleiterin des Generalvikars. Hier arbeitete sie nacheinander mit den Generalvikaren Dr. Konrad Zdarsa - dem heutigen Bischof von Augsburg - , mit Michael Bautz und mit dem aktuellen Generalvikar Andreas Kutschke zusammen. Der wĂŒrdigte vor der Belegschaft des Hauses die "Lotsenfunktion" Eliesabeth Sparings. 
Freitag, 17.02.2017

Berührender Segen zum Valentinstag

Am Valentinstag fand in der Katholischen Kirche St. Konrad in Dippoldiswalde zum ersten Mal eine ökumenische Segensfeier fĂŒr Verliebte statt. Etwa 15 Paare segneten sich gegenseitig, indem sie sich jeweils einen Stern auf die Stirn zeichneten und sich so den Segen Gottes zusprachen. 
Donnerstag, 16.02.2017

Katholische Akademie besucht Künstler in ihren Ateliers

Ein beliebtes Format kehrt in die Katholische Akademie unseres Bistums zurĂŒck, das AteliergesprĂ€ch. Die Teilnehmer sind dabei in die Ateliers von KĂŒnstlerinnen und KĂŒnstlern eingeladen, um dort mit ihnen ĂŒber ihre Gedanken und Ideen zu sprechen, die sie bewegen und die sie letztlich in ihren Kunstwerken zum Ausdruck bringen. Zuletzt stand ein Besuch bei FotokĂŒnstler Robert Vanis in Dresden auf dem Programm. 
Mittwoch, 15.02.2017

Stellenausschreibung: Haus HohenEichen sucht Assistenz für Haushalt, Service und Küche

Das Exerzitienhaus HohenEichen in Dresden-Hosterwitz sucht im Zuge einer Nachbesetzung zum 1. April 2017 eine/n qualifizierte/n und motivierte/n Mitarbeiter/in fĂŒr die TĂ€tigkeit in Haushalt, Service und KĂŒche mit einem BeschĂ€ftigungsumfang von 50%. Die Stelle ist unbefristet. Haus HohenEichen ist ein geistliches Zentrum des Jesuitenordens im Bistum Dresden-Meißen. 
Mittwoch, 15.02.2017

Kreuzorganist Holger Gehring im Orgelzyklus an der Silbermannorgel

Der Kreuzorganist Holger Gehring ist am Mittwoch, 22. Februar, um 20 Uhr in der Dresdner Kathedrale zu Gast. Hier spielt er Werke von Johann Jakob Froberger, Johann Sebastian Bach, Johann Ludwig Krebs und Johann Adolph Hasse. Der Eintritt an der Abendkasse betrĂ€gt 7 Euro fĂŒr Erwachsene und ermĂ€ĂŸigt 5 Euro.  
Mittwoch, 15.02.2017

Bischof Heinrich besuchte Haus HohenEichen

Das Exerzitienhaus HohenEichen in Dresden-Hosterwitz hat Bischof Heinrich am 13. Februar besucht. Hausleiter Jesuitenpater Wilfried Dettling fĂŒhrte den Gast durch den Park und die GebĂ€ude und lud zum GesprĂ€ch mit der Belegschaft des Hauses ein. 
Dienstag, 14.02.2017

Predigt von Bischof Heinrich zum 13. Februar

"Der 13. Februar liegt wie ein trĂŒber Schleier ĂŒber dieser Stadt. Als Dresdener NeubĂŒrger erlebe ich diesen Tag erstmalig. Mir fĂ€llt auf, es ist laut geworden in der Stadt, vor diesem Tag und natĂŒrlich auch heute. Aber ich wollte dem 13. Februar in Dresden auf die Spur kommen, um diesen Tag zu verstehen, auch, um diese Stadt zu verstehen...", so Bischof Heinrich in seiner Predigt zum 13. Februar 2017. Der ganze Text - hier... 
Montag, 13.02.2017

Was bleibt da? – Da bleibt was!

Am Freitag, 10. Februar, haben sich rund dreißig Jugendliche aus der Leipziger Region getroffen, um ihre Erinnerungen an den Weltjugendtag in Polen wachzuhalten, entstandene Freundschaften zu pflegen und ĂŒber den Frageborgen zur Vorbereitung der Jugendsynode 2018 mit Papst Franziskus in Kontakt zu bleiben. 
Montag, 13.02.2017

Caritasverbände laden zum Katholischen Pflegekongress ein

Die DiözesancaritasverbĂ€nde im Osten Deutschlands laden vom 31. MĂ€rz bis 1. April zum Katholischen Pflegekongress nach Berlin ein. Unter dem Motto „
 wie dich selbst – Christsein in der Pflege“ richtet sich der Kongress auch an christliche PflegekrĂ€fte, die nicht in einer katholischen oder evangelischen Einrichtung tĂ€tig sind. FĂŒr mehr Informationen dazu - hier klicken... 
Montag, 13.02.2017

Brücken in die Zukunft: 900.000 Euro für Kita St. Martin in Coswig

Am 10. Februar haben LandtagsprĂ€sident Matthias RĂ¶ĂŸler und StaatssekretĂ€r Herbert Wolff dem Caritaskindergarten „St. Martin“ in Coswig bei Dresden einen Fördermittelbescheid zur Erweiterung und Sanierung in Höhe von 900.000 Euro ĂŒbergeben. Beide ReprĂ€sentanten dankten dem Caritasverband als TrĂ€ger fĂŒr seine hervorragende fachliche Arbeit. 
Montag, 13.02.2017

Ralph Kochinka als Pfarrer von Falkenstein und Auerbach ins Amt eingeführt

In sein neues Amt als Pfarrer von Falkenstein und Auerbach wurde Ralph Kochinka am Sonnabend, 4. Februar, in Auerbach eingefĂŒhrt. Der frĂŒhere Bistumsjugendseelsorger wird kĂŒnftig auch die Verantwortungsgemeinschaft der Pfarreien Adorf, Auerbach, Falkenstein und Reichenbach leiten. 
Donnerstag, 09.02.2017

Seminar "Christsein hier und heute"

Vom 17. bis 19. MĂ€rz lĂ€dt das Bischof-Benno-Haus zu einem Wochenendseminar ein, das an das Leben und Wirken von Pfarrer Wolfgang Luckhaupt erinnert. Am Abend des 22. MĂ€rz 1987 starb er bei einem Verkehrsunfall in Dresden. Im Blick der Tagung unter anderem: die Predigten Pfarrer Luckhaupts. Diese sprechen bis heute viele Menschen an, weil Fragen der damaligen Zeit auch nach 30 Jahren noch brandaktuell sind. 
Donnerstag, 09.02.2017

Benno-Quiz

Benno-Experten gesucht: Zum bevorstehenden Start der Ausstellung »EIN SCHATZ NICHT VON GOLD. Benno von Meissen – Sachsens erster Heiliger« (12. Mai - 5. November 2017) auf der Albrechtsburg Meissen gibt es bei einem Gewinnspiel eine Reise fĂŒr zwei nach Rom zu gewinnen. Wer mitmachen möchte - hier geht es zum Quiz rund um unseren Bistumspatron St. Benno... 
Mittwoch, 08.02.2017

Neuer Verwaltungsleiter im Bischof-Benno-Haus

Thomas Kadenbach unterstĂŒtzt seit dem 1. Februar als neuer Verwaltungsleiter im Bischof-Benno-Haus das Team um Rektor Dr. Peter-Paul Straube. Vielen dĂŒrfte Thomas Kadenbach bereits aus seiner langjĂ€hrigen TĂ€tigkeit als Referent der Jugendseelsorge im Dekanat Bautzen bekannt sein.  
Montag, 06.02.2017

Bischof Heinrich besuchte Eichstätt

An die langjĂ€hrige Partnerschaft zwischen den BistĂŒmern Dresden-Meißen und EichstĂ€tt hat Bischof Heinrich Timmerevers mit einem Besuch in der oberbayerischen Domstadt am 1. Februar angeknĂŒpft. Die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Diözesen reichen weit in die Zeit vor dem Fall des Eisernen Vorhangs zurĂŒck. 
Donnerstag, 02.02.2017

Trennende Gemeinsamkeiten

Zu den Perspektiven der Ökumene heute wird vom 7. bis 9. MĂ€rz zum 4. Ökumenischen Pastoralkolleg nach Meißen eingeladen. Wo stehen wir heute im ökumenischen Miteinander? Wie kann der Weg zwischen ungeduldiger Erwartung weiterer ökumenischer Schritte oder innerer Resignation verlaufen? Das Pastoralkolleg beleuchtet den aktuellen Stand des ökumenischen GesprĂ€chs. 
Donnerstag, 02.02.2017

Falkenstein sagt „Danke“ und „Auf Wiedersehen“

Die kleine Kirche der Pfarrei „Heilige Familie Falkenstein“ platzte am Sonntag, 29. Januar, fast aus allen NĂ€hten, als der langjĂ€hrige Gemeindepfarrer Konrad Köst mit einem festlichen Gottesdienst verabschiedet wurde. Nach ĂŒber 18 Jahren Dienstzeit wurde er nach Altenburg gesandt, um dort zum 1. MĂ€rz die TĂ€tigkeit als Gemeindepfarrer zu ĂŒbernehmen.  
Mittwoch, 01.02.2017

Erstkommunion-Familientag im Kloster Wechselburg

Zu einem Erstkommunionfamilientag haben sich am 28. Januar 27 Kinder der Verantwortungsgemeinschaft Wechselburg getroffen, die sich gerade auf ihre Erstkommunion vorbereiten. Gemeinsam mit ihren Eltern verbrachten sie einen intensiven Tag im Benediktinerkloster und gestalteten dabei auch ihre Erstkommunionkerzen. 
Dienstag, 31.01.2017

Von Gipfelstürmern und Bergführern

Am letzten Januar-Wochenende fand im Winfriedhaus Schmiedeberg fĂŒr Jugendliche und junge Erwachsene die erste Gruppenleiterschulung des Jahres statt. Das Angebot ist dabei schwerpunktmĂ€ĂŸig auf die Vermittlung rechtlicher Grundlagen ausgerichtet und wird ergĂ€nzt durch Bildungseinheiten zu SpielpĂ€dagogik, zu Gruppenbildungsprozessen und der eigenen Identifikation als VerantwortungstrĂ€ger im Ehrenamt. 
Dienstag, 31.01.2017

Stellenausschreibung: Hauswirtschafter/in gesucht

Das Bistum sucht fĂŒr das Winfriedhaus im Dippoldiswalder Ortsteil Naundorf im Zuge einer Nachbesetzung zum 1. MĂ€rz eine/n Hauswirtschafter/in mit einem BeschĂ€ftigungsumfang von 100%. Die Stelle ist zunĂ€chst befristet auf zwei Jahre. Das Winfriedhaus ist die JugendbildungsstĂ€tte des Bistums Dresden-Meißen. 
Freitag, 27.01.2017

Caritas-Stiftung will Sozialpreis 2017 an Kinder und Jugendliche vergeben

Die Caritas-Stiftung unseres Bistums schreibt in diesem Jahr zum vierten Mal den Sozialpreis fĂŒr Projekte in den Pfarreien und kirchlichen VerbĂ€nden aus. Die Initiative richtet sich diesmal besonders an Kinder und Jugendliche: „Das können Aktionen fĂŒr andere Kinder sein, Projekte der Hilfe fĂŒr FlĂŒchtlinge und Migranten, der Altenhilfe oder der UnterstĂŒtzung fĂŒr Menschen mit Behinderungen.“ 
Freitag, 27.01.2017

Gewinnspiel zum Buch "Das Bistum Meißen in der Reformationszeit"

Passend zum 500-jĂ€hrigen Reformationsgedenken 2017 liefert ein neues Buch von Jens Bulisch aus dem Leipziger St. Benno-Verlag eine umfassende Darstellung, wie sich die Reformation auf das Bistum Meißen auswirkte. Illustriert mit historischen Dokumenten, Karten und Abbildungen erzĂ€hlt es von den Entwicklungen dieser Zeit. Ein Exemplar des Buches können Sie hier gewinnen... 
Donnerstag, 26.01.2017

Seminar zum Thema „Das Fremde und das Eigene“

Was uns fremd ist, verunsichert und macht mitunter Angst. Dennoch kann das Fremde eine Chance sein, den eigenen Horizont zu erweitern und innerlich zu wachsen. Dieses Thema steht im Mittelpunkt eines Seminars mit dem Philosophen Christoph Quarch, das vom 3. bis 5. MĂ€rz im Bischof-Benno-Haus stattfindet. 
Donnerstag, 26.01.2017

Montessorianer haben den Grünen Daumen

Das Bischöfliche Maria-Montessori-Schulzentrum in Leipzig zĂ€hlt zu den 30. Gewinnern des 10. SĂ€chsischen Schulgarten-Wettbewerbs. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von 400 Euro dotiert. Gepunktet hatte das Schulzentrum mit seinem „BIOTOPMOSAIK“. Zum Schulgarten gehören bislang Staudenbeete und GemĂŒsehochbeete, eine KrĂ€uterstrecke, ein Barfußpfad und eine Kompost-Ecke. 
Dienstag, 24.01.2017

Stellenausschreibung: Referent(in) Kirchenentwicklung

Das Bistum Dresden-Meißen sucht fĂŒr das Bischöfliche Ordinariat in Dresden im Zuge einer Nachbesetzung zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt eine Referentin / einen Referenten Kirchenentwicklung mit einem BeschĂ€ftigungsumfang von 100%. - Bewerbungen sind bis 21. Februar 2017 möglich. 
Donnerstag, 19.01.2017

Gemeinsames Wort zum Reformationsgedenken 2017

Aus Anlass des 500. Reformationsgedenkens in diesem Jahr wenden sich Landesbischof Dr. Carsten Rentzing und Bischof Heinrich Timmerevers mit einem gemeinsamen Wort an die Öffentlichkeit. "Das Jahr 1517 ist fĂŒr die reformatorisch geprĂ€gten Kirchen und Konfessionen nicht nur in Deutschland, sondern in Europa und weltweit von herausragender Bedeutung." Der ganze Text - hier... 
Montag, 09.01.2017

Arbeitsgemeinschaft Junge Musik sucht bislang unbekannte geistliche Lieder

FĂŒr die nĂ€chsten Ausgaben des Liederheftes „Songs“ (ehemalige Dreifaltigkeitshefte) sucht die Arbeitsgemeinschaft Junge Musik im Bistum Dresden-Meißen (AGJM) neue Lieder. Diese sollten bisher nicht oder nur in begrenzter Auflage publiziert worden sein. Wichtig sind neben theologischer Korrektheit eine gute musikalische und sprachliche QualitĂ€t.  
Donnerstag, 05.01.2017


RSS-Feed | Newsletter | Impressum | Datenschutz