Pfarrer Bock mit dem Bundeswehr-Ehrenkreuz ausgezeichnet

am 7. Mai in Washington DC

Auszeichnung für Pfr. Christian Bock in Washington

Oberst Bohn bei der Verleihung des Ehrenkreuzes der Bundeswehr in Bronze an Pfarrer Bock. Foto: privat

Washington DC (USA), 09.05.2017: Mit dem Ehrenkreuz der Bundeswehr in Bronze wurde am Sonntag, 7. Mai, Pfarrer Christian Bock in Washington DC ausgezeichnet. Mit der Auszeichnung würdigt die Bundeswehr das herausragende Engagement Pfarrer Bocks für die Angehörigen der Bundeswehr. Seit 2014 ist er als Auslandsseelsorger in den USA tätig und dort als Militärpfarrer im Nebenamt für den Bereich Washington DC, Virginia und Maryland zuständig. In dieser Zeit hat er ein umfangreiches seelsorgliches Angebot aufgebaut.

So bietet er unter anderem Managementkurse für das Offizierskorps an, die etwa die Bereiche Zeitmanagement und Persönlichkeitsstärkung betreffen. Er gestaltet militärhistorische Vorträge zum amerikanischen Bürgerkrieg und bietet auch Veranstaltungen für die Partnerinnen und Partner der Bundeswehrangehörigen, um angesichts hoher Anforderungen und Belastungen durch den Auslandseinsatz für Ausgleich zu sorgen.

Zudem engagierte er sich bei einer Vielzahl von Bundeswehr-Veranstaltungen als Moderator und Helfer, ob beim Oktoberfest oder beim Weihnachtsmarkt am Stand der Feldküche. Die Auszeichnung überreichte Oberst Bohn, der Kommandeur des Bundeswehrkommandos USA/Kanada.

MB





RSS-Feed | Newsletter | Impressum | Datenschutz