Aktuelles aus dem Bistum

Baureferent Thomas Bönisch aus dem Dienst im Bistum verabschiedet

Aus dem Dienst im Bischöflichen Ordinariat wurde am Vormittag im Kreis der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wenige Tage vor seinem 65. Geburtstag Thomas Bönisch verabschiedet. Der studierte Ingenieur hatte seit Mai 1992 in der Bauabteilung der Bischöflichen Verwaltung gearbeitet, zuletzt als Referent im Bereich „Liegenschaften und Bau“. 
Freitag, 15.12.2017

Alle IBZ-Gebäude nach mehr als 20 Jahren Bauzeit saniert

In der vergangenen Woche wurde vom Internationalen Begegnungszentrum St. Marienthal (IBZ) der ehemalige Pferdestall des Klosters St. Marienthal von außen saniert. Damit ist das letzte der 15 denkmalgeschĂŒtzten, ehemaligen WirtschaftsgebĂ€ude des Klosters von außen saniert, die das IBZ ĂŒber einen Erbbaurechtsvertrag vom Kloster gepachtet hat.  
Freitag, 15.12.2017

Stellenausschreibung: Jugendreferent/in gesucht

Das Bistum Dresden-Meißen sucht im Rahmen einer Nachbesetzung zum 01.02.2018 eine Jugendreferentin / einen Jugendreferenten auf Bistumsebene. Der BeschĂ€ftigungsumfang betrĂ€gt 100 %. Die Stelle ist zunĂ€chst auf zwei Jahre befristet. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes theologisches, religions- oder sozialpĂ€dagogisches Hochschulstudium. 
Freitag, 15.12.2017

Caritas übernimmt den Liga-Vorsitz in Sachsen

Die Caritas hat heute, am 13. Dezember, offiziell den Vorsitz in der Liga der Freien Wohlfahrtspflege Sachsen ĂŒbernommen. Caritasdirektor Matthias Mitzscherlich erhielt den Staffelstab von Diakonie-Chef Christian Schönfeld, der die Liga in den letzten zwei Jahren leitete. 
Mittwoch, 13.12.2017

Bischof segnet Herzenswunsch-Krankenwagen der Malteser

Einen Krankenwagen, mit dem schwerkranken und sterbenden Menschen eine Fahrt zu Orten ermöglicht werden kann, mit dem sie ein Herzensanliegen verbinden, hat der Malteser Hilfsdienst e.V. in Dresden in Dienst gestellt. Bischof Heinrich Timmerevers segnete das Einsatzfahrzeug im Rahmen einer Andacht am Mittwoch, 13. Dezember, in Dresden. 
Mittwoch, 13.12.2017

Bischof Timmerevers gratuliert Michael Kretschmer zur Wahl als neuer sächsischer Ministerpräsident

„Ich gratuliere Michael Kretschmer herzlich zur Wahl als neuer sĂ€chsischer MinisterprĂ€sident. Es warten große Aufgaben auf ihn, den Freistaat in eine gute Zukunft zu fĂŒhren und die Risse in unserer Gesellschaft zu ĂŒberwinden und zu versöhnen. Dazu wĂŒnsche ich Gottes Segen, Schaffenskraft und Ideenreichtum und spreche gerne unsere Bereitschaft als Katholische Kirche zur guten Zusammenarbeit aus.“ 
Mittwoch, 13.12.2017

Chemnitzer Propsteipfarrei feierte das 25-jährige Bestehen ihres Gemeindezentrums

Mit einem Festgottesdienst feierte die Chemnitzer Propsteipfarrei "St. Johannes Nepomuk" am 10. Dezember das 25-jĂ€hrige Bestehen ihres Gemeindezentrums. Am Nachmittag trafen sich dann viele Vertreter aller Altersgruppen zum adventlichen Gemeindefest, wobei der RĂŒckblick auf 25 Jahre Werden und Wachsen des Gemeindezentrums im Mittelpunkt stand. 
Mittwoch, 13.12.2017

Zur Ruhe kommen

Unter dem Motto „Zur Ruhe kommen“ entsteht derzeit im Garten der katholischen Pfarrei St. Paulus in Dresden-Plauen (Bernhardstraße 42) ein Adventsgarten. Das Motto wörtlich nehmend, werden von Gruppen und Kreisen aus der Gemeinde sowie von Vereinen, Initiativen und Schulen aus dem Stadtteil StĂŒhle kreativ gestaltet. 
Mittwoch, 13.12.2017

Gelebte Ökumene: als evangelischer Kantor im klangvollen Engagement für die katholische Kirche

45 Jahre lang ĂŒbernahm Hans Georg Fischer (82) in Kahla unentgeltlich Organistendienste in den Gottesdienstfeiern der katholischen Kirche in Kahla. DafĂŒr wurde er nun mit der Leisentritmedaille des CĂ€cilienverbandes im Bistum Dresden-Meißen geehrt. Überreicht wurde die Auszeichnung dem evangelischen Kantor Hans Georg Fischer am Sonnabend, den 2. Dezember. 
Mittwoch, 13.12.2017

Katholische Akademie des Bistums bietet Praktikumsplätze

Studentinnen und Studenten geisteswissenschaftlicher FĂ€cher bietet die Katholische Akademie des Bistums PraktikantenplĂ€tze im Spannungsfeld zwischen Kultur, Politik, Wirtschaft und Theologie an. Die Praktikumsdauer sollte mindestens vier Wochen betragen. Die Arbeitszeit kann flexibel gestaltet werden; es ist möglich auch wĂ€hrend der Vorlesungszeit mitzuarbeiten...  
Dienstag, 12.12.2017

Boden für gutes Wachstum ist bereitet

Zweiter Adventssonntag. Vom Himmel lacht die Sonne. Es herrscht Festtagsstimmung in der Oberlausitz. Schließlich findet hier heute so etwas wie eine Premiere statt. Bischof Heinrich grĂŒndet im Rahmen des Pastoralen Erkundungsprozesses die drei bisher eigenstĂ€ndigen Pfarreien Ebersbach-Neugersdorf, Oppach und Leutersdorf als eine Pfarrei neu. 
Montag, 11.12.2017

KidS II

Nachdem sich siebzehn Lehrerinnen und Lehrer des Dresdner St. Benno-Gymnasiums, des Evangelischen Schulzentrums Leipzig, des Bischöflichen Maria Montessori Schulzentrums Leipzig, des Liborius-Gymnasiums Dessau und des Peter-Breuer-Gymnasiums Zwickau Anfang September zum ersten Teil der Weiterbildung "KidS: Kess-erziehen in der Schule" in Zwochau getroffen hatten, wurde diese nun mit dem 2. Teil fortgesetzt. 
Montag, 11.12.2017

Premiere in Leutersdorf: Oberlausitzer Gemeinden eröffnen Reigen der Pfarrei-Neugründungen

97 Pfarreien gibt es im Bistum Dresden-Meißen – noch. Bis Jahresmitte 2020 werden sich diese kleinteiligen Einheiten zu grĂ¶ĂŸeren Gemeinschaften zusammenschließen. Den Anfang macht dabei die Oberlausitz: am 2. Adventssonntag grĂŒndet Bischof Heinrich die Pfarreien Leutersdorf, Ebersbach-Neugersdorf und Oppach als eine gemeinsame Pfarrei neu. 
Freitag, 08.12.2017

„Alles andere wäre eine Enttäuschung“

Wenn am 2. Advent die Pfarreien Ebersbach-Neugersdorf, Leutersdorf und Oppach als eine gemeinsame Pfarrei neu gegrĂŒndet werden, mĂŒssen die GlĂ€ubigen sich vor Ort an keinen neuen Seelsorger gewöhnen: Pfarrer Glombitza ist seit 2011 Pfarrer in Leutersdorf und als Pfarradministrator bereits fĂŒr Oppach und Ebersbach-Neugersdorf zustĂ€ndig. Im Interview spricht er ĂŒber die Herausforderungen der NeugrĂŒndung... 
Freitag, 08.12.2017

Kirchenbuch, Pfarrsitz, Siegel: bei der Neugründung einer Pfarrei gilt es vieles zu beachten

Mit der NeugrĂŒndung einer gemeinsamen Pfarrei durch Bischof Heinrich machen die bisher eigenstĂ€ndigen Pfarreien MariĂ€ Himmelfahrt in Leutersdorf, St. Joseph in Ebersbach-Neugersdorf und St. Antonius in Oppach den Auftakt zu einer ganzen Reihe weiterer NeugrĂŒndungen. Bis 2020 werden aus den derzeit 97 Pfarreien des Bistums rund 34 neue, grĂ¶ĂŸere Pfarreien entstehen. Was dabei alles zu beachten ist, lesen Sie hier... 
Freitag, 08.12.2017

Überraschungsbesuch im KKI

Zur Adventsfeier im Dresdner Kapellknabeninstitut KKI am vergangenen Dienstag, ĂŒberraschte Bischof Heinrich Timmerevers die Kapellknaben und ihre Eltern mit seinem Besuch. 
Donnerstag, 07.12.2017

Krippenausstellung im Pilgerhäusl Hirschfelde

Eine liebenswerte Art der Krippendarstellung sind die böhmischen Papierkrippen. Viele Familien in Böhmen waren frĂŒher so arm, dass sie geschnitzte Figuren nicht kaufen konnten. Doch Pappe und Farbe – das besaßen sie. Der PilgerhĂ€uslverein in Hirschfelde hat in den letzten Jahren mehrere solcher Papierkrippen zusammengetragen und stellt demnĂ€chst 24 davon aus.  
Donnerstag, 07.12.2017

Glühweinstand geöffnet

TraditionsgemĂ€ĂŸ und in der Hoffnung auf Weiße Weihnacht hat auch in diesem Jahr die „Stiftung Musica Sacra Saxoniae“ wieder ihren beliebten GlĂŒhweinstand am Fuße der Freitreppe zur BrĂŒhlschen Terrasse geöffnet. Der Erlös der GlĂŒhweinhĂŒtte kommt unter anderem den Dresdner Kapellknaben und der Aufstellung großer ChristbĂ€ume in der Kathedrale zugute. 
Donnerstag, 07.12.2017

Personelle Veränderungen in den Verantwortungsgemeinschaften

Umfangreiche personelle Wechsel erwartet die Verantwortungsgemeinschaft der Pfarreien St. Benno Bischofswerda, St. Laurentius Radeberg und St. Maria Magdalena Kamenz. Auch fĂŒr die Pfarreien in Löbau und Meißen stehen im kommenden Jahr VerĂ€nderungen an. 
Sonntag, 03.12.2017

Kirche auf „Philippinisch“

Bereits zum vierten Mal begab sich auf Einladung durch die Personalabteilung eine Gruppe von Gemeindeseelsorgern und Ordinariatsmitarbeitern aus unserem Bistum auf die lange Reise Richtung Philippinen, um dort den Ansatz der Kleinen Christlichen Gemeinschaften in Theorie und Praxis kennenzulernen und zu erleben. 
Freitag, 01.12.2017

Stellenausschreibung: Referent(in) für Natürliche Familienplanung (NFP)

Das Bistum Dresden-Meißen sucht fĂŒr das Zentrum fĂŒr NatĂŒrliche Familienplanung (NFP-Zentrum) am St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig zum 01. MĂ€rz 2018 eine Referentin /einen Referenten mit einem BeschĂ€ftigungsumfang von 50 %. Die Stelle ist zunĂ€chst auf zwei Jahre befristet. - Bewerbungsschluss: 21. Dezember 2017. 
Donnerstag, 30.11.2017

Qualifizierung für Präventionsfachkräfte

Vom 24. bis 25. November 2017 fand im Kloster Wechselburg eine Qualifizierungsveranstaltung fĂŒr PrĂ€ventionsfachkrĂ€fte statt, an der 21 Personen aus den BistĂŒmern Erfurt, Magdeburg, Görlitz und Dresden-Meißen teilnahmen. Sie kamen sowohl aus Pfarreien als auch aus caritativen Einrichtungen. 
Donnerstag, 30.11.2017

Landtagsabgeordneter präsentiert "Heimat"-Ausstellung der Caritas

Eine Caritas-Ausstellung unter dem Titel "Zusammen sind wir Heimat" wird am Donnerstag, 30. November, um 18.30 Uhr im Dresdner WahlkreisbĂŒro (Bergmannstr. 7) des CDU-Landtagsabgeordneten Martin Modschiedler eröffnet. Die Schau ist bis Mitte Februar zu sehen. Zur Eröffnung spricht Matthias Mitzscherlich, Caritasdirektor des Bistums.  
Mittwoch, 29.11.2017

Stellenausschreibung: Regionalkantor(in) gesucht

Das Bistum Dresden-Meißen sucht fĂŒr die Region Dresden (Dekanate Dresden, Meißen-Ost, Bautzen-Zittau) mit Sitz in Pirna zum 01.04.2018 eine Regionalkantorin / einen Regionalkantoren mit einem BeschĂ€ftigungsumfang von 100%. - Bewerbungsschluss: 31. Januar 2018. 
Mittwoch, 29.11.2017

Stellenausschreibung: Stellvertretende(r) Schulleiter(in) für St. Benno-Gymnasium Dresden

Das Bistum Dresden-Meißen sucht fĂŒr sein St. Benno-Gymnasium Dresden zum 1. August 2018 eine Stellvertretende Schulleiterin / einen Stellvertretenden Schulleiter als stĂ€ndige Vertreterin / stĂ€ndigen Vertreter des Schulleiters. - Bewerbungsschluss: 29. Dezember 2017. 
Dienstag, 28.11.2017

Ein bisschen wie in Taizé…

Ein kleines bisschen wie in TaizĂ© war es am vergangenen Samstag, 25. November, in Chemnitz zur Nacht der Lichter in der Markuskirche – mit orangefarbenen TĂŒchern, TaizĂ©-GesĂ€ngen, Instrumenten, die den Gesang unterstĂŒtzten, auf dem Boden sitzen Kinder, Jugendliche und Junggebliebene alle zusammen, singen und beten.  
Dienstag, 28.11.2017

St. Josef ist endlich fertig!

Nach der Liturgiereform im Zuge des Zweiten Vatikanischen Konzils hatte sich die katholische Pfarrei in Dresden-Pieschen entschlossen, ihre Kirche der erneuerten Liturgie anzupassen. Fast 50 Jahre spĂ€ter wurde die Umgestaltung des Innenraumes, fĂŒr die damals der Dresdner KĂŒnstler Friedrich Press gewonnen worden war, nun vollendet: An die BrĂŒstung der Empore wurde der von Press geplante Fries angebracht und gestern in einem festlichen Gottesdienst enthĂŒllt. 
Montag, 27.11.2017

Plauener Kinder bringen das Friedenslicht aus Bethlehem ins Vogtland

Die Katholische Pfarrei Herz Jesu in Plauen im Vogtland und der Malteser Hilfsdienst Plauen freuen sich auf die nunmehr 21. Fahrt zur Abholung des "Friedenslichtes aus Bethlehem". Die Friedenslichtkinder starten am Sonnabend, 16. Dezember, Richtung Österreich, wo am 18. Dezember im ORF-Studio Linz das Friedenslicht an die Kinder ĂŒbergeben wird. 
Montag, 27.11.2017

Lebendiger Adventskalender in Gera-Lusan

Seit 2012 gibt es in Gera-Lusan jĂ€hrlich einen Lebendigen Adventskalender: Unter dem Titel "Innehalten" öffnen auch in diesem Jahr vom 1. bis 23. Dezember Privatpersonen ebenso wie Institutionen jeweils an einem Abend - meist um 18 Uhr - ihre TĂŒren und laden zu einer kleinen Andacht ein.  
Samstag, 25.11.2017

Drei neue BONI-Busse für das Bistum Dresden-Meißen

Zum vierten und letzten Mal in diesem Jahr hat das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken in Paderborn neue BONI-Busse ĂŒbergeben. Drei der elf rapsgelben VW-Busse hat das Bistum Dresden-Meißen erhalten: die katholischen Pfarreien St. Franziskus Xaverius in Dresden und St. Johannes der TĂ€ufer in Freiberg sowie der Verein Maria Hilf-t in Frohburg. 
Freitag, 24.11.2017

Gemeindereferentin Doris Hahn (71) verstorben

Gott, unser Schöpfer, hat die Gemeindereferentin Doris Hahn (71) in den Abendstunden des 21. November 2017 in sein himmlisches Reich gerufen. - Ein Auferstehungsgottesdienst fĂŒr sie wird am 30. November 2017, um 12 Uhr in der Pfarrkirche „Hl. Familie“ in Zwickau gefeiert. Die Beerdigung findet um 13.30 Uhr auf dem Johannisfriedhof in Zwickau-Weißenborn statt. 
Freitag, 24.11.2017

Katholische Kirche sendet neue Vertreterin in sächsische Härtefallkommission

Mechthild Gatter, Abteilungsleiterin Fachberatung und Sozialpolitik im Caritasverband fĂŒr das Bistum Dresden-Meißen, ist neues Mitglied in der sĂ€chsischen HĂ€rtefallkommission und vertritt hier offiziell das katholische Bistum Dresden-Meißen. Sie folgt auf PrĂ€lat Hellmut Puschmann, der dem Gremium seit 2005 angehörte.  
Freitag, 24.11.2017

Die Botschaft der Silbe „RE“

Vom 10. bis 12. November fand im Exerzitienhaus HohenEichen ein Besinnungswochenende fĂŒr MĂ€nner statt. Das Thema war das geistliche Geschehen der Re-formation und was es mit der Silbe „RE“ auf sich hat. Geleitet wurde das Wochenende vom Jesuitenpater Willi Lambert und von Gebhard GlĂ€ser. 
Dienstag, 21.11.2017

Fotowettbewerb hält "Wunder" im Bild fest

Das Foto des Jahres zum Motto „Wunder“ suchten die Pfarreien St. Joseph in Borna und St. Benno in Geithain - Bad Lausick sowie der GemeindeBrief. Insgesamt 31 Fotografen beteiligten sich mit 85 BeitrĂ€gen an dem Wettbewerb. Nun wurden die Sieger gekĂŒrt. Die Ergebnisse werden gegenwĂ€rtig in einer Fotoausstellung im Bornaer Pfarrhaus gezeigt, anschließend wir die Schau im Geithainer Pfarrzentrum prĂ€sentiert. 
Dienstag, 21.11.2017

16. Internationale Weihnachtsausstellung „Andere Länder, andere Krippen“ eröffnet

Bis zum 21. Januar 2018 ist die neue Weihnachtsausstellung „Andere LĂ€nder, andere Krippen“ im Daetz-Centrum Lichtenstein geöffnet. Die am lĂ€ngsten laufende Sonderausstellungsreihe des Daetz-Centrums geht mittlerweile in die 16. Runde. Traditionell zur Weihnachtszeit werden wieder internationale Krippen aus zahlreichen LĂ€ndern prĂ€sentiert. 
Montag, 20.11.2017

Innerhalb der Kirche geistliche Nahrung finden

Am vergangenen Sonnabend, 18. November, traf Bischof Heinrich Timmerevers im Exerzitien- und Bildungshaus Haus HohenEichen in Dresden Mitglieder der GCL-Regionalgemeinschaft Dresden-Meißen/Görlitz und stellte sich den gesammelten Fragen der Anwesenden.  
Montag, 20.11.2017

Weihnachtsaktion schlägt Brücke von Bethlehem nach Sachsen und Thüringen

Eine Weihnachtsaktion der Dormito-Abtei haben Vertreter der Gemeinschaft Anfang November in Dresden vorgestellt: Die Jerusalemer Benediktinermönche haben es sich zur Aufgabe gemacht, alljĂ€hrlich zu Heiligabend zu Fuß nach Bethlehem zu pilgern und dabei auf einer Schriftrolle die Namen von Menschen mitzunehmen, die sie im Gebet besonders begleiten sollen. 
Sonntag, 19.11.2017

"Macht hoch die Tür"

Als musikalischer Kalender begleiten Buch und CD mit 25 beliebten Adventsliedern und ihren spannenden Liedgeschichten durch die stille Zeit. Zu hören sind unter anderem "Wachet auf, ruft uns die Stimme", "Es kommt ein Schiff, geladen" oder "Tochter Zion", jeweils interpretiert von den Dresdner Kapellknaben, Voxaccord oder HansjĂŒrgen Scholze an der Dresdner Silbermannorgel. ErhĂ€ltlich ist dieser Adventskalender u.a. in der Dresdner St.-Benno-Buchhandlung. Mehr dazu beim St. Benno-Verlag... 
Donnerstag, 16.11.2017

Innenrenovierung der Basilika Heilig Kreuz in Wechselburg

In gut einem Jahr wird sie 850 Jahre alt: am 12. November 1168 wurde die Kirche Heilig Kreuz in Wechselburg geweiht. Als romanische Basilika ist sie weit ĂŒber die Region hinaus bekannt, nicht zuletzt durch den Lettner, der die Apsis vom Kirchenschiff trennt. Doch genau dieser Lettner ist derzeit nicht zu sehen, sondern komplett in Holz eingehaust - denn der Kirchenraum wird neu gestrichen. 
Freitag, 03.11.2017

Caritas sucht ehrenamtliche Peerberater für "[U25] Online-Suizidprävention"

Der Dresdner Caritasverband sucht ehrenamtliche Peerberater fĂŒr die "[U25] Online-SuizidprĂ€vention". Interessierte zwischen 16 und 25 Jahren können sich ab sofort bei der Projektreferentin Agata Lisok melden. Die neue Ausbildungsrunde startet am 19. Januar 2018. 
Freitag, 03.11.2017

Einladung zur Teilnahme an der Lourdes-Wallfahrt des Bistums Erfurt

Zu einer Lourdes-Wallfahrt mit Bischof Dr. Ulrich Neymeyr lĂ€dt das Bistum Erfurt vom 4. bis 8. Juni 2018 ein. Per Direktflug geht es von Erfurt nach Lourdes. Auch alle GlĂ€ubigen aus den umliegenden BistĂŒmern sind eingeladen, sich der Pilgerreise anzuschließen und den französischen Marienwallfahrtsort zu erleben. Um eine Anmeldung bis 28. Februar 2018 wird gebeten. 
Freitag, 13.10.2017

Gottesdienste für Junge Erwachsene in Dresden

Unter dem Motto: „Der frĂŒhe Vogel kann lĂ€nger schlafen!“ startet am Sonntag, 10. September, um 18 Uhr die Gottesdienstreihe fĂŒr Junge Erwachsene in St. Antonius, Dresden-Löbtau (BĂŒnaustr. 10), wieder neu. 
Donnerstag, 31.08.2017


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz