Stellenausschreibung: Mitarbeiter(in) für den Bereich Service und Bankett

Bewerbungsschluss: 5. Juni 2018

Wappen Bistum Dresden-Meißen




Das Bistum Dresden-Meißen sucht für das Bischof-Benno-Haus Schmochtitz zum 01. August 2018

eine/n Mitarbeiter/in für den Bereich
Service und Bankett

mit einem Beschäftigungsumfang von 75 %.

Die Stelle ist befristet auf zwei Jahre. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Das Bischof-Benno-Haus ist Bildungsstätte und zugleich Tagungshaus des Bistums Dresden-Meißen. Unter dem Leitsatz „Bildung, Begegnung, Besinnung“ lädt das Bischof-Benno-Haus zu Erwachsenen- und Familienbildung, im Rahmen von Tagungen, hauseigenen und Gastseminaren sowie Tagesveranstaltungen oder zum Urlaubsaufenthalt ein. Unseren Gästen stehen moderne Tagungsräume, 140 Betten in Einzel- und Doppelzimmern, Ferienwohnungen und Appartements zur Verfügung.

Ihre Aufgaben

  • Betreuung, Beratung und Bedienung der Gäste am Tisch, beim Stehkaffee oder Imbiss
  • fachgerechtes Servieren von Speisen und Getränken und deren Verkauf
  • fachgerechtes Eindecken von Tischen und Tafeln, Bewirtschaftung des Buffets
  • Logistik der Gläser, des Bestecks, von Tischwäsche und Accessoires in den Speiseräumen
  • Vorbereitung und Gestaltung von Seminar- und Tagungsräumen
  • Begleitung von Tagungen, auch in technischen Fragen
  • fachgerechte Nutzung und Pflege der verwendeten Geräte und Materialien
  • Sorge für Ordnung und Sauberkeit im gesamten Arbeitsbereich
  • schnelle und gastronomieorientierte Behandlung von Reklamationen
  • ständiger Informationsaustausch mit Abteilungsleitung sowie Kolleginnen und Kollegen


Ihr Profil

  • Ausbildung und Erfahrung als Restaurant- oder Hotelfachmann/-frau
  • freundliches, korrektes und gästeorientiertes Auftreten
  • Teamgeist, Engagement, Kreativität, selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • flexible Arbeitszeitgestaltung, Übernahme von Spät-, Wochenend- und Feiertagsdiensten
  • Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Einrichtung


Wir bieten Ihnen

  • eine verantwortungsvolle vielseitige Aufgabe
  • Vergütung, zusätzliche Altersversorgung und sonstige Sozialleistungen nach der Kirchlichen Dienstvertragsordnung des Bistums Dresden-Meißen


Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Vorabauskünfte steht Ihnen Herr Thomas Kadenbach unter Tel. 035935 22314 gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und Zeugniskopien senden Sie bitte bis zum 05. Juni 2018, gerne per E-Mail* als PDF (möglichst eine Datei bis max. 5 MB), an:

Bischöfliches Ordinariat
Abteilung Personalverwaltung
Frau Schulz
Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden
E-Mail: bewerbung@ordinariat-dresden.de

* Wir weisen aus datenschutzrechtlichen Gründen darauf hin, dass diese Datenübertragung nicht verschlüsselt ist.



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz