Sternwallfahrt eröffnet Pfarrei-Neugründung in Meißen

Bischof Heinrich gründet am Sonntag, 17. Juni, die Pfarrei St. Benno Meißen neu

Alter und neuer Sitz einer nun größeren Pfarrei St. Benno: die Pfarrkirche St. Benno in Meißen.

Alter und neuer Sitz einer nun größeren Pfarrei St. Benno: die Pfarrkirche St. Benno in Meißen.

Meißen, 12.06.2018: Am kommenden Sonntag, 17. Juni, gründet Bischof Heinrich im Rahmen einer feierlichen Heiligen Messe die Pfarrei St. Benno in Meißen neu. Der Gottesdienst in der Pfarrkirche in der Wettinstraße 15 beginnt um 10 Uhr.

Zu der neuen Pfarrei werden insgesamt 4.882 Katholiken gehören. Sie stammen aus den bisherigen Pfarreien St. Benno/Meißen (mit den Filialgemeinden St. Pius X./Wilsdruff, Heiliges Kreuz/Lommatzsch, St. Bernhard/Nossen), Heilig Kreuz/Coswig (mit der Filialgemeinde Heiliger Geist/Weinböhla) und Christus König/Radebeul.

Pfarrkirche und Hauptsitz der neuen, größeren St. Benno-Pfarrei wird in Meißen sein. Mit der Neugründung der Pfarrei wird gleichzeitig Pfarrer Stephan Löwe als Pfarrer von St. Benno Meißen in sein Amt eingeführt.

Die Feierlichkeiten zur Neugründung beginnen bereits zum Festtag des heiligen Benno am Sonnabend, 16. Juni. Bis 20 Uhr werden die verschiedenen Gemeindeteile im Rahmen einer Sternwallfahrt in Meißen in der St. Benno-Kirche erwartet. Ab 20 Uhr wird hier zum Taizégebet auf dem Pfarrgelände eingeladen.

Am Sonntag, 17. Juni, wird im Anschluss an den Festgottesdienst ab 12 Uhr im Festzelt ein Mittagessen angeboten. Ab 12.30 Uhr findet ein Kinderprogramm im Kinderhaus statt. Um 13.15 wird das Nachmittagsprogramm im Festzelt mit Grußworten eröffnet. Um 13.45 Uhr folgt eine Fragerunde mit Bischof Heinrich und Pfarrer Löwe im Festzelt. Um 14.15 Uhr tritt Liedermacher Matthias Trommler in der St.-Benno-Kirche auf. Ab 15 wird zu Kaffee und Kuchen im Festzelt eingeladen. Der Tag schließt um 16 Uhr mit einer feierlichen Vesper in der St.-Benno-Kirche.

Alle Fußballfreunde können ab 17 Uhr schließlich noch gemeinsam das erste WM-Spiel der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Festzelt ansehen.

MB



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz