"Welche Bildung braucht das Land?"

Podiumsgespräch am 25. Januar in Dresden

Baustelle Bildung

Dresden, 24.01.2018: Zum nächsten Abend der Reihe "Baustelle Bildung" lädt das Kathedralforum der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen für den morgigen Donnerstag, 25. Januar, um 19.30 Uhr ins Haus der Kathedrale (Schloßstraße 24, Eingang Kanzleigässchen) ein. Unter dem Thema "Welche Bildung braucht das Land? Sachsens Spagat zwischen Mathe, Demokratie und Werten" werden Ahmad Mansour (Berlin), Prof. Dr. Anja Besand (Dresden), Prof. Dr. Ulrich Klemm (Chemnitz) und Dr. Roland Löffler (Dresden) miteinander im Gespräch sein. Die Podiumsdiskussion moderiert Stefan Locke (FAZ, Dresden).

Seit Jahren landet das sächsische Bildungssystem an der Spitze von PISA-Vergleichen und erfährt die mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung ungebrochene Stärkung. Zugleich führten die Erfahrungen des Erziehungssystems in der DDR zu einer eher unpolitischen Gestaltung des Unterrichts, was sich mit der zunehmenden gesellschaftlichen Polarisierung änderte: „Wir haben es nicht verstanden, über die politische Bildung die Menschen zu ermächtigen, sich eine eigene Position zu erarbeiten“, formulierte zuletzt Stanislaw Tillich.

Doch reicht allein eine verstärkte politische Bildung und Demokratieerziehung für neuen gesellschaftlichen Zusammenhalt oder braucht es andere Werte? Wie kann es künftig gelingen, Menschen zu verantwortungsvollen Entscheidungen zu befähigen?

Die Veranstaltungsreihe "Baustelle Bildung" findet statt in Zusammenarbeit mit der Schulstiftung der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, der Hauptabteilung Schulen und Hochschulen im Bischöflichen Ordinariat und dem Caritasverband der Diözese Dresden-Meißen.

Der nächste Abend in dieser Reihe folgt am 1. März um 19.30 Uhr im St. Benno-Gymnasium. Jesuitenpater Tobias Zimmermann (Berlin) wird zu dem Thema "Mehr als nur Arbeitnehmer für morgen. Zum Beitrag des christlichen Humanismus in der Bildungsdebatte" sprechen.


Weitere Informationen: katholische-akademie-dresden.de



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz