Diözesandatenschutzbeauftragter der Ostdeutschen Bistümer

Zum 01. Januar 2016 haben die Bischöfe der ostdeutschen Bistümer einen gemeinsamen Diözesandatenschutzbeauftragten bestellt. Dieser hat über die Einhaltung der Vorschriften der Kirchlichen Datenschutzordnung sowie anderer Vorschriften des Datenschutzes zu wachen. Wer der Ansicht ist, dass bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten durch kirchliche Stellen gegen die rechtlichen Regelungen verstoßen worden ist, kann sich direkt an den Diözesandatenschutzbeauftragten wenden.
Darüber hinaus steht der Diözesandatenschutzbeauftragte kirchlichen Einrichtungen in Fragen des Datenschutzes als Berater zur Verfügung.

Kontakt:
Matthias Ullrich
Diözesandatenschutzbeauftragter der Ostdeutschen Bistümer
Chausseestraße 1
39218 Schönebeck
 
Tel.:         03928 / 7287181
E-Mail:      matthias.ullrich@datenschutzbeauftragter-ost.de
http://datenschutzbeauftragter-ost.de/o.red.r/home.html



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz