Präventionsbeauftragter für das Bistum Dresden-Meißen

und "Ordnung zur Prävention gegen sexuelle Gewalt an Minderjährigen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen für das Bistum Dresden-Meißen"


Präventionsbeauftragter für das Bistum Dresden-Meißen:

Stephan v. Spies
Telefon 0351 / 3364 722
E-Mail: stephan.spies@ordinariat-dresden.de



Der Präventionsbeauftragte hat die Aufgabe, die diözesanen Aktivitäten zur Prävention von sexuellem Missbrauch zu koordinieren, zu unterstützen und zu vernetzen. Er berät weiterhin bei der Planung und Durchführung von Präventionsprojekten und sorgt für die Weiterentwicklung von verbindlichen Qualitätsstandards.



Ordnung zur Prävention gegen sexuelle Gewalt an Minderjährigen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen für das Bistum Dresden-Meißen


Ausführungsbestimmungen zu den §§ 3 bis 12 der Ordnung zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt an Minderjährigen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen



„Augen auf – hinsehen und schützen“. Informationsbroschüre zur Prävention von sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen


Selbstauskunftserklärung


Selbstverpflichtungserklärung Prävention


Arbeitshilfe zum Institutionellen Schutzkonzept



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz