Die Stadt Dresden

Dresden
Die bekannte Silhouette von Dresden.

Die Elbe ist der für Sachsen prägende Fluß. An ihr liegt die Landeshauptstadt Dresden, fast so groß wie Leipzig. Sie hat sich als Residenz der sächsischen Kurfürsten und Könige (ab 1485) und vor allem als Kunst- und Kulturstadt einen Namen gemacht. Semperoper, Theater und architektonische Kostbarkeiten begründen diesen Ruf ebenso wie die Gemäldegalerie der Staatlichen Kunstsammlungen mit ihrem bekanntesten Werk, der Sixtinischen Madonna von Raffael.




RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz