Das Wappen des Bistums

Das Wappen des Bistums Dresden-MeißenDas Wappen des Bistums Dresden-Meißen vereinigt die Wappen der drei alten, vorreformatorischen Diözesen Meißen, Merseburg und Naumburg-Zeitz. Gebiete dieser drei Diözesen bilden das heutige Jurisdiktionsgebiet der Diözese Dresden-Meißen.

Das Wappen des alten Bistums Meißen zeigt das Osterlamm mit der Siegesfahne. Das weiße Lamm mit der weißen Siegesfahne an goldener Stange und schmalem goldenen Balken mit goldenem Kreuz steht im roten Wappenfeld. Dieses Wappen des alten Bistums Meißen erscheint im Wappen des Bistums Dresden-Meißen im unteren Feld.

Das Wappen des alten Bistums Naumburg-Zeitz zeigt Schwert und Schlüssel gekreuzt als Attribute der Schutzheiligen St. Petrus und Paulus. Dabei stehen das weiße Schwert mit goldenem Knauf und der Schlüssel ebenfalls im roten Feld. Das Naumburger Bistumswappen bildet das heraldisch linke Feld des Wappens des Bistums Dresden-Meißen.

Das Wappen des alten Bistums Merseburg zeigt ein schwarzes Kreuz im goldenen Feld. Das Merseburger Wappen bildet das heraldisch rechte Feld des Wappens des Bistums Dresden-Meißen.



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz