Die katholischen Sorben

In den Pfarrgemeinden Bautzen, Crostwitz, Ostro, Nebelschütz, Radibor, Ralbitz, Sdier, Storcha und der Pfarrvikarie Panschwitz-Kuckau gehört ein Großteil der Menschen zum kleinen slawischen Volk der Sorben. Im Freistaat Sachsen und im Land Brandenburg bzw. in den Bistümern Dresden-Meißen und Görlitz leben etwa 60 000 Sorben, davon sind ca. 15 000 katholisch.
Gerade die katholischen Sorben haben zusammen mit ihrem Glauben sehr viele alte Bräuche lebendig erhalten. Sie feiern ihre Gottesdienste in ihrer sorbischen Muttersprache.
Der lange Zug sorbischer Osterreiter, die auf kostbar geschmückten Pferden betend über die Felder reiten oder eine Fronleichnamsprozession, zu der die jungen Mädchen in ihrer Festtracht mitgehen, beeindruckt jeden, der das einmal miterlebt.


Wochenzeitung: Katolski Posol, hrsg. vom Cyrill-Methodius-Verein

Homepage des Cyrill-Methodius-Vereins


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz