Gelebte Ökumene: als evangelischer Kantor im klangvollen Engagement für die katholische Kirche

Für sein kirchenmusikalisches Lebenswerk wurde Herr Fischer in Kahla mit der Leisentritmedaille des Cäcilienverbandes im Bistum Dresden-Meißen geehrt. Als evangelischer Kantor hat er 45 Jahre lang die katholische Kirchenmusik vor Ort aktiv mitgestaltet. Überreicht wurde die Auszeichnung am Sonnabend, den 2. Dezember im Rahmen eines Konzertes des Männerchores aus Stadtroda. 
Dienstag, 12.12.2017

Böll. Die katholische Provokation.

Aus Anlass des bevorstehenden 100. Geburtstags des Literaturnobelpreisträgers Heinrich Böll betrachten die Katholische Akademie des Bistums Dresden-Meißen und Weiterdenken - Heinrich Böll Stiftung Sachsen am Donnerstag, 14. Dezember, vor biographischem Hintergrund die zentralen Werke Bölls und sein Verhältnis zur Religion. 
Dienstag, 12.12.2017

Katholische Akademie des Bistums bietet Praktikumsplätze

Studentinnen und Studenten geisteswissenschaftlicher Fächer bietet die Katholische Akademie des Bistums Praktikantenplätze im Spannungsfeld zwischen Kultur, Politik, Wirtschaft und Theologie an. Die Praktikumsdauer sollte mindestens vier Wochen betragen. Die Arbeitszeit kann flexibel gestaltet werden; es ist möglich auch während der Vorlesungszeit mitzuarbeiten...  
Dienstag, 12.12.2017

Boden für gutes Wachstum ist bereitet

Zweiter Adventssonntag. Vom Himmel lacht die Sonne. Es herrscht Festtagsstimmung in der Oberlausitz. Schließlich findet hier heute so etwas wie eine Premiere statt. Bischof Heinrich gründet im Rahmen des Pastoralen Erkundungsprozesses die drei bisher eigenständigen Pfarreien Ebersbach-Neugersdorf, Oppach und Leutersdorf als eine Pfarrei neu. 
Montag, 11.12.2017

KidS II

Nachdem sich siebzehn Lehrerinnen und Lehrer des Dresdner St. Benno-Gymnasiums, des Evangelischen Schulzentrums Leipzig, des Bischöflichen Maria Montessori Schulzentrums Leipzig, des Liborius-Gymnasiums Dessau und des Peter-Breuer-Gymnasiums Zwickau Anfang September zum ersten Teil der Weiterbildung "KidS: Kess-erziehen in der Schule" in Zwochau getroffen hatten, wurde diese nun mit dem 2. Teil fortgesetzt. 
Montag, 11.12.2017

Premiere in Leutersdorf: Oberlausitzer Gemeinden eröffnen Reigen der Pfarrei-Neugründungen

97 Pfarreien gibt es im Bistum Dresden-Meißen – noch. Bis Jahresmitte 2020 werden sich diese kleinteiligen Einheiten zu größeren Gemeinschaften zusammenschließen. Den Anfang macht dabei die Oberlausitz: am 2. Adventssonntag gründet Bischof Heinrich die Pfarreien Leutersdorf, Ebersbach-Neugersdorf und Oppach als eine gemeinsame Pfarrei neu. 
Freitag, 08.12.2017

„Alles andere wäre eine Enttäuschung“

Wenn am 2. Advent die Pfarreien Ebersbach-Neugersdorf, Leutersdorf und Oppach als eine gemeinsame Pfarrei neu gegründet werden, müssen die Gläubigen sich vor Ort an keinen neuen Seelsorger gewöhnen: Pfarrer Glombitza ist seit 2011 Pfarrer in Leutersdorf und als Pfarradministrator bereits für Oppach und Ebersbach-Neugersdorf zuständig. Im Interview spricht er über die Herausforderungen der Neugründung... 
Freitag, 08.12.2017

Kirchenbuch, Pfarrsitz, Siegel: bei der Neugründung einer Pfarrei gilt es vieles zu beachten

Mit der Neugründung einer gemeinsamen Pfarrei durch Bischof Heinrich machen die bisher eigenständigen Pfarreien Mariä Himmelfahrt in Leutersdorf, St. Joseph in Ebersbach-Neugersdorf und St. Antonius in Oppach den Auftakt zu einer ganzen Reihe weiterer Neugründungen. Bis 2020 werden aus den derzeit 97 Pfarreien des Bistums rund 34 neue, größere Pfarreien entstehen. Was dabei alles zu beachten ist, lesen Sie hier... 
Freitag, 08.12.2017

Gospeltrain lädt zum Adventskonzert nach Leipzig ein

Der Gospeltrain Leipzig lädt am 3. Adventssonntag, dem 17. Dezember, zu seinem traditionellen vorweihnachtlichen Gospelkonzert in die St. Laurentius Kirche in Leipzig-Reudnitz ein. Im Programm stehen bekannte Gospel-Weihnachtslieder wie „Joy to the world“ und „Go, tell it on the mountain“, aber auch einige neu arrangierte Songs aus Pop und Weltmusik. 
Donnerstag, 07.12.2017

Überraschungsbesuch im KKI

Zur Adventsfeier im Dresdner Kapellknabeninstitut KKI am vergangenen Dienstag, überraschte Bischof Heinrich Timmerevers die Kapellknaben und ihre Eltern mit seinem Besuch. 
Donnerstag, 07.12.2017

Krippenausstellung im Pilgerhäusl Hirschfelde

Eine liebenswerte Art der Krippendarstellung sind die böhmischen Papierkrippen. Viele Familien in Böhmen waren früher so arm, dass sie geschnitzte Figuren nicht kaufen konnten. Doch Pappe und Farbe – das besaßen sie. Der Pilgerhäuslverein in Hirschfelde hat in den letzten Jahren mehrere solcher Papierkrippen zusammengetragen und stellt demnächst 24 davon aus.  
Donnerstag, 07.12.2017

Glühweinstand geöffnet

Traditionsgemäß und in der Hoffnung auf Weiße Weihnacht hat auch in diesem Jahr die „Stiftung Musica Sacra Saxoniae“ wieder ihren beliebten Glühweinstand am Fuße der Freitreppe zur Brühlschen Terrasse geöffnet. Der Erlös der Glühweinhütte kommt unter anderem den Dresdner Kapellknaben und der Aufstellung großer Christbäume in der Kathedrale zugute. 
Donnerstag, 07.12.2017

Adventsfeier im Bischof-Benno-Haus

Am Vorabend des 3. Advent – am Samstag, 16. Dezember 2017 – findet um 19.30 Uhr im Bischof-Benno-Haus, im Rahmen der jährlichen Adventsfeier, die nächste „Schmochtitzer Bühne“ statt. 
Dienstag, 05.12.2017

Personelle Veränderungen in den Verantwortungsgemeinschaften

Umfangreiche personelle Wechsel erwartet die Verantwortungsgemeinschaft der Pfarreien St. Benno Bischofswerda, St. Laurentius Radeberg und St. Maria Magdalena Kamenz. Auch für die Pfarreien in Löbau und Meißen stehen im kommenden Jahr Veränderungen an. 
Sonntag, 03.12.2017

Kirche auf „Philippinisch“

Bereits zum vierten Mal begab sich auf Einladung durch die Personalabteilung eine Gruppe von Gemeindeseelsorgern und Ordinariatsmitarbeitern aus unserem Bistum auf die lange Reise Richtung Philippinen, um dort den Ansatz der Kleinen Christlichen Gemeinschaften in Theorie und Praxis kennenzulernen und zu erleben. 
Freitag, 01.12.2017

Stellenausschreibung: Referent(in) für Natürliche Familienplanung (NFP)

Das Bistum Dresden-Meißen sucht für das Zentrum für Natürliche Familienplanung (NFP-Zentrum) am St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig zum 01. März 2018 eine Referentin /einen Referenten mit einem Beschäftigungsumfang von 50 %. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. - Bewerbungsschluss: 21. Dezember 2017. 
Donnerstag, 30.11.2017

Qualifizierung für Präventionsfachkräfte

Vom 24. bis 25. November 2017 fand im Kloster Wechselburg eine Qualifizierungsveranstaltung für Präventionsfachkräfte statt, an der 21 Personen aus den Bistümern Erfurt, Magdeburg, Görlitz und Dresden-Meißen teilnahmen. Sie kamen sowohl aus Pfarreien als auch aus caritativen Einrichtungen. 
Donnerstag, 30.11.2017

Landtagsabgeordneter präsentiert "Heimat"-Ausstellung der Caritas

Eine Caritas-Ausstellung unter dem Titel "Zusammen sind wir Heimat" wird am Donnerstag, 30. November, um 18.30 Uhr im Dresdner Wahlkreisbüro (Bergmannstr. 7) des CDU-Landtagsabgeordneten Martin Modschiedler eröffnet. Die Schau ist bis Mitte Februar zu sehen. Zur Eröffnung spricht Matthias Mitzscherlich, Caritasdirektor des Bistums.  
Mittwoch, 29.11.2017

Stellenausschreibung: Regionalkantor(in) gesucht

Das Bistum Dresden-Meißen sucht für die Region Dresden (Dekanate Dresden, Meißen-Ost, Bautzen-Zittau) mit Sitz in Pirna zum 01.04.2018 eine Regionalkantorin / einen Regionalkantoren mit einem Beschäftigungsumfang von 100%. - Bewerbungsschluss: 31. Januar 2018. 
Mittwoch, 29.11.2017

Stellenausschreibung: Stellvertretende(r) Schulleiter(in) für St. Benno-Gymnasium Dresden

Das Bistum Dresden-Meißen sucht für sein St. Benno-Gymnasium Dresden zum 1. August 2018 eine Stellvertretende Schulleiterin / einen Stellvertretenden Schulleiter als ständige Vertreterin / ständigen Vertreter des Schulleiters. - Bewerbungsschluss: 29. Dezember 2017. 
Dienstag, 28.11.2017

Ein bisschen wie in Taizé…

Ein kleines bisschen wie in Taizé war es am vergangenen Samstag, 25. November, in Chemnitz zur Nacht der Lichter in der Markuskirche – mit orangefarbenen Tüchern, Taizé-Gesängen, Instrumenten, die den Gesang unterstützten, auf dem Boden sitzen Kinder, Jugendliche und Junggebliebene alle zusammen, singen und beten.  
Dienstag, 28.11.2017


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz