Neue Gottesdienstbeauftragte für unser Bistum

Am vergangenen Sonntag, 17. Juni, wurden im Rahmen einer feierlichen Heiligen Messe in der Kapelle des Exerzitienhauses HohenEichen elf neue Gottesdienstbeauftragte für ihren Dienst in den Pfarreien gesegnet. Elisabeth Neuhaus, die Leiterin der Hauptabteilung Pastoral und Verkündigung, überreichte den vier Frauen und sieben Männern die bischöfliche Beauftragungsurkunde. 
Dienstag, 19.06.2018

Stellenausschreibung: Regionalkantor(in) für die Region Zwickau

Das Bistum Dresden-Meißen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Region Zwickau (Dekanate Zwickau, Plauen, Gera), mit Dienstsitz in St. Nepomuk Zwickau, eine Regionalkantorin /einen Regionalkantor mit einem Beschäftigungsumfang von 70 %. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung wird angestrebt. - Bewerbungsschluss: 30. September 2018. 
Montag, 18.06.2018

Bischof-Benno-Haus zeigt Ausstellung mit künstlerischen Arbeiten von Claudia Böhme

Unter dem Leitwort: „Ein-Blick“ wird am Mittwoch, 20. Juni, um 19 Uhr im Bischof-Benno-Haus eine Ausstellung mit künstlerischen Arbeiten von Claudia Böhme eröffnet. Zu sehen sein werden Bleistift- und Kreideporträts sowie verschiedene Fotografien. Claudia Böhme ist hauptberuflich Gemeindereferentin in Leutersdorf. Die Ausstellung ist bis zum 31. August in der Kirche und im Haupthaus zu sehen. 
Montag, 18.06.2018

Eine neue Pfarrei für Meißen, Wilsdruff, Lommatzsch, Nossen, Radebeul, Coswig und Weinböhla

Mit einem feierlichen Gottesdienst am gestrigen Sonntag hat Bischof Heinrich Timmerevers die Pfarrei St. Benno in Meißen neu gegründet. Zu St. Benno gehören jetzt die ehemaligen Pfarreien St. Benno/Meißen (mit den Filialgemeinden St. Pius X./Wilsdruff, Heiliges Kreuz/Lommatzsch, St. Bernhard/Nossen), Heilig Kreuz/Coswig (mit der Filialgemeinde Heiliger Geist/Weinböhla) und Christus König/Radebeul. 
Montag, 18.06.2018

Kirche und Caritas auf dem Deutschen Präventionstag in Dresden

Am 11. und 12. Juni 2018 fand in Dresden der 23. Deutsche Präventionstag statt. Es ist der weltweit größte Kongress für Kriminalprävention und angrenzende Präventionsgebiete. Im Mittelpunkt stand in diesem Jahr das Thema „Gewalt und Radikalität“ als aktuelle Herausforderungen für die Prävention. 
Freitag, 15.06.2018

Sternwallfahrt eröffnet Pfarrei-Neugründung in Meißen

Am Sonntag, 17. Juni, gründet Bischof Heinrich im Rahmen einer feierlichen Heiligen Messe um 10 Uhr die Pfarrei St. Benno neu. Zu der neuen Pfarrei werden insgesamt 4.882 Katholiken aus den bisherigen Pfarreien St. Benno/Meißen (mit den Filialgemeinden St. Pius X./Wilsdruff, Heiliges Kreuz/Lommatzsch, St. Bernhard/Nossen), Heilig Kreuz/Coswig (mit der Filialgemeinde Heiliger Geist/Weinböhla) und Christus König/Radebeul gehören.  
Freitag, 15.06.2018

Pfarreineugründung im Leipziger Westen wird verschoben

Die für 1. Juli vorgesehene Neugründung der Pfarrei St. Philipp Neri im Leipziger Westen wird verschoben. Nicht alle nötigen Vorbereitungsarbeiten lassen sich bis zum geplanten Gründungsdatum am 1. Juli abschließen, so etwa die Aufbereitung und Prüfung des Pfarreihaushalts und Fragen im Zusammenhang mit dem Seelsorgevertrag, den das Oratorium mit dem Bistum in erneuerter Form abschließen wird. 
Freitag, 15.06.2018

Zusammen wachsen – Zusammenwachsen

„Zusammen wachsen – Zusammenwachsen“, unter diesem Motto hatte der Dekanatsrat die Gläubigen des Dekanates Plauen am vergangenen Sonntag, 10. Juni, zu einem Dekanatstag nach Auerbach eingeladen, der das Anliegen des Erkundungsprozesses und die Bildung von Pfarreien aus den Verantwortungsgemeinschaften aufgriff. 
Donnerstag, 14.06.2018

Buen vivir – Alternativen zur Wachstumsgesellschaft

„Buen vivir – Alternativen zur Wachstumsgesellschaft“ – unter diesem Titel sind Grupo Sal und Alberto Acosta mit ihrem Programm am kommenden Dienstag, 19. Juni, ab 19 Uhr in der Dresdner St.-Pauli-Ruine (Königsbrücker Platz) zu erleben. - Ab 16 Uhr gibt es außerdem im Alaunpark ein dazu passendes theaterpädagogisches Projekt. 
Mittwoch, 13.06.2018

Stellenausschreibung: Fahrer und Assistent (m/w) des Bischofs gesucht

Das Bistum Dresden-Meißen sucht im Rahmen einer Nachbesetzung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Fahrer und Assistenten (m/w) des Bischofs mit einem Beschäftigungsumfang von 100 %. Zu den Aufgaben gehören neben der Gewährleistung der Dienstfahrten des Bischofs unter anderem auch die liturgische Assistenz bei Gottesdiensten und die Betreuung der Hauskapelle. 
Mittwoch, 13.06.2018

Anne Branauer (65) verstorben

Am vergangenen Montag, 11. Juni 2018, ist Anne Branauer nach mehrjähriger schwerer Krankheit in Freiberg gestorben. Sie wurde 65 Jahre alt. Das Requiem für sie wird am Montag, 18. Juni, um 8 Uhr in der evangelischen Jakobikirche in Freiberg (Dresdner Str. 1) gefeiert; die Beerdigung findet anschließend auf dem Freiberger Donatsfriedhof (Dresdner Straße) statt. 
Mittwoch, 13.06.2018

Arbeiter für die Ernte des Herrn erbitten

„Bittet also den Herrn der Ernte, Arbeiter für seine Ernte auszusenden!“ (Mt 9,38) – unter diesem Motto haben sich am Sonntag, 10. Juni, Gläubige aus allen Teilen des Bistums zusammengefunden, um gemeinsam mit Bischof Heinrich Timmerevers um geistliche Berufungen zu bitten und für einen lebendigen Glauben durch das Gebet einzutreten.  
Dienstag, 12.06.2018

Quinauer Wallfahrten im Juli

Zu deutschsprachigen Wallfahrtsgottesdiensten in der Kirche Mariä Heimsuchung in Quinau/Kvetnov (Tschechien) wird im Juli ins böhmische Erzgebirge eingeladen. An den Sonntagen vom 1., 8. und 15. Juli wird jeweils um 14 Uhr die Heilige Messe gefeiert. Die Wallfahrt in Quinau blickt auf eine lange Tradition zurück. Duch die Vertreibung der Bevölkerung im Zweiten Weltkrieg etablierte sich eine zweite Quinauer Wallfahrt im nordhessischen Trutzhain.  
Montag, 11.06.2018

Schüler und Lehrkräfte des Don Bosco Jugend-Werks zu Besuch bei Sachsens Kultusminister Piwarz

Schüler und Lehrer der Don Bosco Jugend-Werk Sachsen gGmbH haben am 7. Juni das Sächsische Kultusministerium in Dresden besucht. Im Gespräch mit Minister Christian Piwarz waren der Lehrermangel in Sachsen sowie die Zukunft der Berufsbildenden Förderschulen Hauptthemen. Kultusminister Piwarz ermutigte die jungen Leute und betonte die Bedeutung der sogenannten Helfer- und Werkerberufe. 
Montag, 11.06.2018

"Wie eine große Familie"

Mit einem Gottesdienst in der Dresdner Kathedrale hat heute Bischof emeritus Joachim Reinelt gemeinsam mit den Nazarethschwestern vom heiligen Franziskus das 90 - jährige Gründungsjubiläum der Ordensschwestern gefeiert.  
Sonntag, 10.06.2018

Leuchtturm des Glaubens: Nazarethschwestern feiern 90-jähriges Gründungsjubiläum

Ihr 90-jähriges Gründungsjubiläum feiern die Nazarethschwestern am Sonntag, 10. Juni, mit einem Festgottesdienst um 10.30 Uhr in der Dresdner Kathedrale mit Bischof emeritus Joachim Reinelt. Die Nazarethschwestern vom heiligen Franziskus mit Sitz in Goppeln bei Dresden sind die einzige Ordensgemeinschaft im Bistum, die hier gegründet wurde und auch ihr Mutterhaus hier hat. 
Freitag, 08.06.2018

Erste Hilfe und zweiter Blick

Am ersten Juni-Wochenende fand im Winfriedhaus Schmiedeberg für ehrenamtlich engagierte Jugendliche und junge Erwachsene die zweite Gruppenleiterschulung des Jahres statt. Im Mittelpunkt der Schulung stand dabei das Thema "Erste Hilfe". Es gab aber auch Bildungseinheiten unter anderem zu Reflexionsmethoden, zum Veranstaltungs-Management sowie eine Vielzahl verschiedener Spiele. 
Mittwoch, 06.06.2018

Neues Kartenmaterial verknüpft Pfarreiübersicht mit statistischen Daten

Unser Bistum hat heute, am 6. Juni, neues und besonders präzises Kartenmaterial erhalten. Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden hatte den Auftrag übernommen, Bistums- und Pfarreigrenzen in detailgetreue Karten zu übertragen. Für die Realisierung und zukünftige Nutzung im Bistum wurde ein Geographisches Informationssystem konzipiert.  
Mittwoch, 06.06.2018

Lauf um den Pokal des seligen Alojs Andritzki

Anlässlich seines diesjährigen 75. Todestages wird am Sonnabend, 23. Juni, in Radibor ein Lauf um den Pokal des seligen Alojs Andritzki veranstaltet. Eingeladen sind Läufer aller Altersgruppen ab sechs Jahren. Gelaufen wird auf Strecken von 500, 1.000, 1.500 und 6.000 Metern.  
Mittwoch, 06.06.2018

Gemeindeabende auf dem Weg zur Neugründung

Die Verantwortungsgemeinschaft (VG) Leipzig Süd/Markkleeberg nutzt die Wartezeit bis zur Entscheidung über die Neugründung ihrer Pfarrei: an fünf Gemeindeabenden informierten die Pfarrgemeinderäte die Gemeindemitglieder über den Stand der Vorbereitungen. Alle 6.800 Katholiken auf dem Gebiet der künftigen Pfarrei erhielten dazu einen Einladungsbrief. Die Leipziger VG berichtet von ihren Erfahrungen damit... 
Dienstag, 05.06.2018

Schwester Gabriela Hesse (57) zur Äbtissin des Klosters St. Marienstern gewählt

Am gestrigen 4. Juni trat der Konvent der Zisterzienserinnen-Abtei St. Marienstern zur Äbtissinnenwahl zusammen. Unter der Leitung von Generalabt Mauro Giuseppe Lepori wurde im Kapitel der Zisterzienserinnen Schwester Maria Gabriela Hesse zur 44. Äbtissin der Zisterzienserinnen-Abtei St. Marienstern gewählt. Sie gehört der Abtei seit 1981 an. 
Dienstag, 05.06.2018


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz