Regionalmenü und Naturschutz im IBZ St. Marienthal

Unter dem Motto der Slow-Food-Initiative „Essen, was man retten will“ laden regionale Akteure am nächsten Dienstag, 28. November, ab 18.30 Uhr zu einem Abendmenü mit Kulturprogramm in das Internationale Begegnungszentrum St. Marienthal (IBZ) nach Ostritz ein. 
Mittwoch, 22.11.2017

Stellenausschreibung: Mitarbeiter(in) Pforte und Poststelle im Bischöflichen Ordinariat

Das Bistum Dresden-Meißen sucht im Zuge einer Nachbesetzung ab 01. Januar 2018 für die Pforte und für die Poststelle des Bischöflichen Ordinariats eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter mit einem Beschäftigungsumfang von 60 %, das entspricht 24 Stunden pro Woche. - Bewerbungsschluss: 11. Dezember 2017. 
Dienstag, 21.11.2017

Berater-Fachtag zu Langzeitfolgen von Kriegskindheiten

Zu einem Fachtag unter dem Titel „Langzeitfolgen von (Kriegs-)Kindheiten über mehrere Generationen in Beratung und Begleitung“ laden Träger kirchlicher Beratungsstellen am kommenden Freitag, 24. November, nach Dresden ein. Im Mittelpunkt der Tagung stehen Studienerkenntnisse, dass prägende Erfahrungen aus Belastungssituationen auf die nachfolgenden Generationen weitergegeben werden. 
Dienstag, 21.11.2017

Die Botschaft der Silbe „RE“

Vom 10. bis 12. November fand im Exerzitienhaus HohenEichen ein Besinnungswochenende für Männer statt. Das Thema war das geistliche Geschehen der Re-formation und was es mit der Silbe „RE“ auf sich hat. Geleitet wurde das Wochenende vom Jesuitenpater Willi Lambert und von Gebhard Gläser. 
Dienstag, 21.11.2017

Fotowettbewerb hält "Wunder" im Bild fest

Das Foto des Jahres zum Motto „Wunder“ suchten die Pfarreien St. Joseph in Borna und St. Benno in Geithain - Bad Lausick sowie der GemeindeBrief. Insgesamt 31 Fotografen beteiligten sich mit 85 Beiträgen an dem Wettbewerb. Nun wurden die Sieger gekürt. Die Ergebnisse werden gegenwärtig in einer Fotoausstellung im Bornaer Pfarrhaus gezeigt, anschließend wir die Schau im Geithainer Pfarrzentrum präsentiert. 
Dienstag, 21.11.2017

16. Internationale Weihnachtsausstellung „Andere Länder, andere Krippen“ eröffnet

Bis zum 21. Januar 2018 ist die neue Weihnachtsausstellung „Andere Länder, andere Krippen“ im Daetz-Centrum Lichtenstein geöffnet. Die am längsten laufende Sonderausstellungsreihe des Daetz-Centrums geht mittlerweile in die 16. Runde. Traditionell zur Weihnachtszeit werden wieder internationale Krippen aus zahlreichen Ländern präsentiert. 
Montag, 20.11.2017

Buchautorin im Gespräch mit Bautzener Klarissenschwestern über die "Gottesleidenschaft"

Unter dem Titel "GOTTESLEIDENSCHAFT - Der Ruf ins Kloster" spricht die Autorin Elisabeth Pfister am Freitag, 24. November, um 19 Uhr mit den Klarissenschwestern des Klosters in Bautzen. In ihrem gerade erschienenen Buch „Trotzdem: Liebe. Wahre Geschichten“ hat die Autorin auch eine junge Ordensfrau des Klarissenklosters zu Wort kommen lassen: Schwester Maria Michaela.  
Montag, 20.11.2017

Innerhalb der Kirche geistliche Nahrung finden

Am vergangenen Sonnabend, 18. November, traf Bischof Heinrich Timmerevers im Exerzitien- und Bildungshaus Haus HohenEichen in Dresden Mitglieder der GCL-Regionalgemeinschaft Dresden-Meißen/Görlitz und stellte sich den gesammelten Fragen der Anwesenden.  
Montag, 20.11.2017

Besinnung, Stärkung, innerer Friede

Am Dienstag, den 21. November findet um 18 Uhr in der Geraer St. Trinitatiskirche ein ökumenisches Taize-Gebet statt. Mit diesem Gebet, das von innerer Ruhe und meditativen Gesängen getragen wird, endet in Gera traditionell die Friedensdekade. Die Evangelische und Katholische Jugend lädt alle Interessierten dazu herzlich ein. 
Montag, 20.11.2017

"Abwarten und Tee trinken"

Zu einem Adventswochenende für Singles lädt das Bischof-Benno-Haus vom 15.-17. Dezember ein. Im Mittelpunkt des Wochenendes steht ein Tag im Kloster Marienstern, der in diesem Jahr unter dem Motto „Abwarten und Tee trinken“ steht.  
Montag, 20.11.2017

Nach Plänen von Friedrich Press: Der heilige Josef kommt nach St. Josef

Ein Emporenfries nach Originalplänen von Friedrich Press (1904-1990) wird am kommenden Sonntag, 26. November, in der Dresdner katholischen Kirche St. Josef eingeweiht. Damit erhält die in den 1970er Jahren begonnene Umgestaltung des Gotteshauses einen Abschluss. 
Montag, 20.11.2017

Weihnachtsaktion schlägt Brücke von Bethlehem nach Sachsen und Thüringen

Eine Weihnachtsaktion der Dormito-Abtei haben Vertreter der Gemeinschaft Anfang November in Dresden vorgestellt: Die Jerusalemer Benediktinermönche haben es sich zur Aufgabe gemacht, alljährlich zu Heiligabend zu Fuß nach Bethlehem zu pilgern und dabei auf einer Schriftrolle die Namen von Menschen mitzunehmen, die sie im Gebet besonders begleiten sollen. 
Sonntag, 19.11.2017

Gedenk- und Trostfeier „Licht im Dunkel“

„Licht im Dunkel“ – unter diesem Motto lädt der Christliche Hospizdienst Dresden e.V. mit Unterstützung der Stiftung Frauenkirche zu einer Gedenk- und Trostfeier für Trauernde ein. Die Feier findet statt am Montag, dem 27. November, um 19.30 Uhr, in der Unterkirche der Dresdner Frauenkirche, Eingang F.  
Freitag, 17.11.2017

„Schmochtitzer Bühne“ mit Elazar Benyoëtz und Kolja Lessing

Das Bischof-Benno-Haus lädt im Rahmen der „Schmochtitzer Bühne“ am Buß- und Bettag – 22. November 2017 – zu einer Lesung mit Elazar Benyoëtz ein. Umrahmt wird die Lesung von Prof. Kolja Lessing, dem bekannten Geiger und Pianisten. Beginn: 17 Uhr. 
Donnerstag, 16.11.2017

Gottes Segen für Große und Kleine

In einer kleinen Feier segnete Pfarrer Thaddäus Posielek gestern Abend, 15. November, die Räume der Bunten Kirche Neustadt in Dresden. Mit dabei auch einige Kinder und Eltern der "Gruppe Alpha" zusammen mit den Hauptamtlichen sowie Vertretern des Bistums und des Pfarrgemeinderates. 
Donnerstag, 16.11.2017

"Macht hoch die Tür"

Als musikalischer Kalender begleiten Buch und CD mit 25 beliebten Adventsliedern und ihren spannenden Liedgeschichten durch die stille Zeit. Zu hören sind unter anderem "Wachet auf, ruft uns die Stimme", "Es kommt ein Schiff, geladen" oder "Tochter Zion", jeweils interpretiert von den Dresdner Kapellknaben, Voxaccord oder Hansjürgen Scholze an der Dresdner Silbermannorgel. Erhältlich ist dieser Adventskalender u.a. in der Dresdner St.-Benno-Buchhandlung. Mehr dazu beim St. Benno-Verlag... 
Donnerstag, 16.11.2017

Seltene Telemannkantate wird aufgeführt

Im Rahmen der Reihe "Musik in St. Martin" werden am Buß- und Bettag in der Dresdner katholischen Kirche St. Martin (ehemalige Garnisonkirche, Stauffenbergallee 9h) Trauerkantaten von Georg Philipp Telemann und Johann Sebastian Bach zu Gehör gebracht. 
Donnerstag, 16.11.2017

"Nacht der Lichter" in Chemnitz

Zu einer "Nacht der Lichter“ - einem großen ökumenischen Taizégebet - sind alle Interessierten und alle, die schon in Taizé waren oder sich für die Fahrt zum Europäischen Jugendtreffen mit den Brüdern aus Taizé in Basel informieren möchten, am Sonnabend, 25. November, um 19 Uhr in die Chemnitzer evangelische St. Markuskirche auf dem Sonnenberg eingeladen.  
Donnerstag, 16.11.2017

Kapellenweihe im Malteser Krankenhaus in Kamenz

Bis auf den letzten Platz besetzt war der kleine Andachtsraum des Malteser Krankenhaus St. Johannes in Kamenz, als Bischof Heinrich im Rahmen einer Heiligen Messe den Andachtsraum zur Kapelle erhob und weihte. „Größe ist nicht entscheidend, sondern der tägliche Gebrauch eines Raumes. Durch die Segnung wird ein profaner Raum zu einem sakralen“, so der Bischof. 
Mittwoch, 15.11.2017

Mit dem Fahrrad durch erinnerte Geschichte

Am vergangenen Sonntag, 12. November, trafen sich an der Dresdner Kreuzkirche Menschen mit ganz unterschiedlichen Hintergründen. Sie alle einte das Fahrrad und die Hoffnung, die Erinnerung an die ermordeten Juden und Jüdinnen ihrer Stadt durch eine Radtour wach zu halten, die seit 26 Jahren von der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit und Partnern organisiert wird. 
Mittwoch, 15.11.2017

Ökumenische Andacht mit Bundespräsident in der Frauenkirche

An einer Ökumenischen Andacht in der Frauenkirche hat heute Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier teilgenommen. Gestaltet wurde die Andacht von Landesbischof Rentzing, Bischof Timmerevers und Frauenkirchenpfarrerin Behnke. Anschließend entzündete der Bundespräsident ein Gebetslicht am alten Turmkreuz. 
Dienstag, 14.11.2017


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz