Wie kann ich mich einzeln oder als Gruppe beteiligen?

Alle sind gefragt

Der Erkundungsprozess lebt davon, dass möglichst alle beteiligt sind, die vor Ort Kirche mitgestalten und sich als Christen in gesellschaftlichen Anliegen engagieren. Es geht darum, Kirche weiter, offener und vielfältiger zu erleben und auch für andere einladend zu gestalten. Hier ist es nicht entscheidend, ob jemand bereits langjährig in seiner Gemeinde ehrenamtlich aktiv oder nur kurzzeitig an einem Projekt oder einer Initiative beteiligt ist. Gerade die Vielfalt kirchlicher Ausdrucksformen macht den Prozess so spannend und regt ein gegenseitiges Lernen und Vertiefen an. Dabei ist es gut, wenn wir einander in unseren verschiedenen Prägungen und Kirchenerfahrungen ernst nehmen und die Unterschiede auch gelten lassen.

Foto: © Marco2811/Fotolia


An wen kann ich mich wenden?

Ansprechpartner/in für den Prozess in den Regionen sind die Steuerungsgruppe und der jeweilige Leiter der Verantwortungsgemeinschaft. Die Pfarreien und Einrichtungen sind herzlich eingeladen, auf ihren Internetseiten und Mitteilungsblättern Infos zum Erkundungsprozess anzubieten und Kontaktpersonen zu benennen. Eine ganze Reihe von Beispielen finden Sie hier auf der Homepage.
Im Namen unseres Bischofs laden wir Sie herzlich ein, an diesem Erkundungsprozess mitzuwirken! Bringen Sie sich ein mit Ihren Erfahrungen, Fragen und Rückmeldungen und tragen Sie das Anliegen bitte weiter!

Ihr Beraterteam für den Erkundungsprozess im Bistum

Elisabeth Neuhaus, Andreas Groß, Dr. Christian März, Matthias Mader

 

                 

Foto: © Vitalinka/Fotolia



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz