Dresdner Dekan lädt zur Teilnahme am ökumenischen Friedensgebet ein

am Montag, 8. Dezember, 18 Uhr in Dresden

Dresden, 08.12.2014: Der Dresdner Dekan und Dompfarrer Norbert Büchner lädt für den heutigen Montag zur Teilnahme am ökumenischen Friedensgebet in der Annenkirche (Annenstraße) ein:
Dompfarrer Norbert Büchner
"Die montägliche Situation in unserer Stadt macht uns allen Sorge und die Vielschichtigkeit dieser scheint mit ein oder zwei Argumenten nicht zu fassen zu sein.
Eines muss aber unser aller Grundanliegen sein: einander mit Respekt und Würde zu begegnen, aufeinander zu hören und gemeinsam versuchen, nach Lösungen zu suchen.

Dies kann nur in einem respektvollen und friedlichen Miteinander geschehen!

Die Christlichen Kirchen der Stadt im Stadtökumenekreis, auch Diakonie und Caritas, verbinden das Anliegen, gemeinsam auf die Straße zu gehen, mit einer Einladung zum Gebet vorher - als unser ganz eigener Beitrag und in guter Tradition vor wichtigen Ereignissen.

Am Montag, 8. Dezember 2014, 18 Uhr, laden die Christlichen Kirchen der Stadt ein zum ökumenischen Friedensgebet in die Annenkirche. Daran schließt sich ein Bittgang an, der um 19 Uhr mit einer Kundgebung am Rathausplatz endet."

Dekan Norbert Büchner



RSS-Feed | Newsletter | Impressum | Datenschutz