Pastoraler Schwerpunkte 2007

Taufe, Schöpfung, St. Elisabeth

Liebe Schwestern und Brüder,

wir staunen gelegentlich, wie ein Mensch aufblüht, der sich geliebt weiß. Da wächst tief gegründetes Vertrauen und überströmende Freude.

Im Taufsakrament hat uns Gott in Liebe umfangen und mit seinem göttlichen Leben ausgestattet. Allen Mitbürgern dürfen wir diese Erfahrung von Gottes liebender Zuwendung, seiner Treue, von Vertrauen und Hoffnung stiftender Freude weitergeben, damit ringsum Leben aufblüht.

Wie sehr Gott selbst Liebe ist, zeigt sich auch daran, dass er diese Welt und uns Menschen geschaffen hat. Der Schöpfer des Alls, der unbegreifliche Gott, bietet uns seine Freundschaft an und wartet auf unser in Freiheit gesprochenes Ja. Die Bundesgartenschau in Gera bietet Gelegenheit, dass wir über das Geheimnis der Schöpfung und die Liebe des Schöpfergottes nachdenken und meditieren.

Die heilige Elisabeth, geboren vor 800 Jahren, begleitet uns als Fürsprecherin durch dieses Jahr und hilft uns durch ihre liebenswürdige und konsequente Lebensführung, aus Christus und mit ihm zu leben, besonders wenn wir ihm in den Mitmenschen dienen.
Heilige Elisabeth von Thüringen, bitte für uns.

Joachim Reinelt
Bischof von Dresden-Meißen


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz