Blindenseelsorge


Bischöflicher Beauftragter

 
P. Klaus Gräve, msc.
 
Kochstraße 66
04275 Leipzig
Tel./Fax: 0341 3017901
 
 
Sehbehinderte und Blinde gehören so selbstverständlich zur christlichen Gemeinde, wie alle anderen. Das kommt durch nachbarschaftliche und gemeindliche Hilfe immer wieder zum Ausdruck.
 
Darüber hinaus wird in unserem Bistum folgendes angeboten:
 
Monatlich trifft sich ein größerer Kreis von sehbehinderten Frauen und Männern zu einem gemeinsamen Nachmittag.  Die Einladung (und wenn erwünscht der Transport) geht von der Ortscaritas in Leipzig aus. Ansprechpartnerin ist Frau Violetta Oldenhoff, Johannisplatz 2, 04103 Leipzig, Tel.: 0341 / 149 69 688.

An diesen Treffen halte ich ein geistliches Wort und stehe zum Gespräch zur Verfügung.
 
Zweimal im Jahr bieten wir einen “Bistumstag“ an. Sehbehinderte und Blinde (und ihre Begleiter) treffen sich an einem miteinander abgesprochenen Ort. Die beiden nächsten Treffen werden sein:
 
2. Juli in Pirna
Treffpunkt Dresden Hauptbahnhof, Service Point, ca. 9.30 Uhr
Von dort geht es mit dem Zug nach Pirna zur Klosterkirche.

15. Oktober in Leipzig, 10 Uhr
Kochstraße 66, Leipzig
 
Wer nähere Informationen möchte, den bitte ich, mich anzurufen.

Ich grüße Sie freundlich!          
P. Klaus Gräve
 



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz