Neues Testament und antike Kultur

Das Projekt an der Universität Wuppertal trägt den Arbeitstitel „Neues Testament und Antike Kultur“ (NTAK). Die Leitidee ist es, den interdisziplinären Austausch zwischen historisch arbeitender Theologie (neutestamentliche Exegese, Geschichte der Alten Kirche), Alter Geschichte, Sozialwissenschaften und Ethnologie zu intensivieren. Das geschieht aus der Einsicht heraus, dass die neutestamentliche Exegese nur in Zusammenarbeit mit angrenzenden Fachgebieten zu weiterführenden Ergebnissen in der Erforschung antiker Quellen wie des Neuen Testaments gelangen kann.


Hier gehts weiter


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz