Hoffnung gegen die Angst

Allerseelen

Es gibt viele Ängste, mit denen Menschen zu kämpfen haben: vor der Höhe, vor Spinnen, vor Prüfungen, im Dunkeln, vor Krankheiten und manche andere mehr.

Die größte Angst aber haben die meisten vor dem Tod. Denn wie das für einen persönlich ablaufen wird und was danach kommt, werden wir erst dann sehen.

Wenn katholische Christen heute den Gedenktag Allerseelen begehen und an die Verstorbenen denken, dann geschieht das neben der Wehmut und Trauer, die wir angesichts des Verlustes eines lieben Menschen haben, vor allem im Glauben. Denn durch den Tod und die Auferstehung Jesu sind wir mit hineingenommen, in das neue und einzigartige Leben, das Gott uns anbietet.

Wer ihm vorbehaltlos vertraut, für den ist Angst keine Option.

Auch wenn der Tod Realität bleibt und auch unser irdisches Leben einmal beenden wird, glauben wir, dann für immer bei Gott sein zu dürfen.

Diese wunderbare Aussicht erfüllt mich mit einer unzerstörbaren Hoffnung, die mir niemand mehr nehmen kann.

 

Ich wünsche allen einen Funken dieser Hoffnung!


Ihr Dekan Markus Böhme aus Zwickau



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz