Stellenausschreibung: Jugendreferent(inn)en für die Dekanate Bautzen und Meißen

Bewerbungsschluss: 19. Mai 2017

Wappen Bistum Dresden-Meißen


Das Bistum Dresden-Meißen sucht zur Verstärkung des jugendpastoralen Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt

für die kirchliche Jugendarbeit im Dekanat Bautzen
eine Jugendreferentin / einen Jugendreferenten (100%),

für die kirchliche Jugendarbeit im Dekanat Meißen
eine Jugendreferentin / einen Jugendreferenten (50%).


Die Stellen sind zunächst befristet auf zwei Jahre.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption, Planung und Organisation von Jugendbildungsangeboten
  • verantwortliche Leitung von und Mitarbeit bei Aktionen der Jugendarbeit
  • Unterstützung der gemeindlichen Jugendgruppenarbeit
  • Förderung und Begleitung ehrenamtlicher Mitarbeiter/-innen
  • Ermutigung junger Menschen im und für den Glauben
  • Mitwirkung an der Gestaltung von Jugendpastoral als Ort lokaler Kirchenentwicklung
  • Kooperation mit Jugendverbänden und ökumenische Ausrichtung
  • Öffentlichkeitsarbeit, Repräsentation und jugendpolitische Vertretung
  • Verwaltungstätigkeiten, Finanz- und Fördermittelverwaltung

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes (sozial-)pädagogisches und/oder theologisches Hochschulstudium
  • gute Erfahrungen in der Jugend- und/oder Bildungsarbeit
  • Interesse und Kenntnis der Lebenswelten Jugendlicher
  • Fähigkeit zur selbstorganisierten und eigenverantwortlichen Arbeit
  • Bereitschaft zur Tätigkeit an Abenden, Wochenenden und in Freizeiten
  • Identifikation mit den Aufgaben und Zielen der katholischen Kirche im Sinne der Grundordnung des kirchlichen Dienstes

Wir bieten Ihnen:

  • ein verantwortungsvolles vielseitiges Arbeitsfeld mit Raum für Kreativität
  • qualifizierte Einarbeitung und konzeptionelle Rahmung
  • Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung des Arbeitsbereichs Jugendpastoral des Bistums
  • Vergütung, zusätzliche Altersversorgung und sonstige Sozialleistungen nach der Kirchlichen Dienstvertragsverordnung des Bistums Dresden-Meißen


Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Vorabauskünfte steht Ihnen Herr Pohl unter Tel: 0351 3364786 gern zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugniskopien sowie schriftlicher kirchlicher Referenz senden Sie bitte bis zum 19. Mai 2017 gerne per E-Mail als PDF (möglichst eine Datei bis max. 5 MB) an:

Bischöfliches Ordinariat
Abteilung Personalverwaltung
Frau Schulz
Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden
E-Mail: bewerbung@ordinariat-dresden.de



RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz