Familienfest im Kloster St. Marienstern

Zum Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen wird am Sonntag, 23. Juni, ins Kloster St. Marienstern nach Panschwitz-Kuckau eingeladen. „Freude ist wie ein helles Licht“ – so lautet das Motto des Tages. Das Fest beginnt um 10.30 Uhr mit einem feierlichen Gottesdienst in der Klosterkirche. Danach folgt den ganzen Tag über ein buntes Programm. 
Samstag, 15.06.2019

Vor 50 Jahren begann die Synode des Bistums Meißen

Seit dem Beginn der Meißner Synode, einer der ersten Diözesansynoden nach dem II. Vaticanum (1962 bis 1965) überhaupt, sind 50 Jahre vergangen. Die erste Arbeitssitzung begann am 13. Juni 1969 in der Dresdener Hofkirche, seit 1980 Kathedrale des Bistums Dresden-Meißen. Bis dahin war ein mehrjähriger, nicht immer einfacher Weg der Vorbereitungen auf dieses Ereignis zu gehen. 
Freitag, 14.06.2019

Ein Abend mit Pater Anselm Grün, Sonnenstrahlen, Fruchtsaft und den sieben Sehnsüchten des Menschen

Rund 450 Gäste haben aus Anlass des traditionellen St.-Benno-Empfangs unseres Bistums am gestrigen Abend, 13. Juni, in der Dresdner Kathedrale zunächst an der Feier der Heiligen Messe mit Bischof Heinrich teilgenommen und anschließend einem Vortrag von Benediktinerpater Anselm Grün gelauscht, der über die "Sieben Sehnsüchte des Menschen" sprach. 
Freitag, 14.06.2019

Nächstenliebe leben. Klarheit zeigen.

Die ökumenische Arbeitsgemeinschaft "Kirche für Demokratie und Menschenrechte" hat ihre Handreichung zu Rechtspo­pulismus und Fremdenfeindlichkeit "Nächstenliebe leben. Klarheit zeigen." aktualisiert und erweitert. Darin stehen neben Informationen zu Neonazismus und Rechtspopulismus, theologischen Grundlagen zu Christsein in der Gesellschaft auch Handlungsmöglichkeiten und Praxisbeispiele.  
Freitag, 14.06.2019

Stellenausschreibung: Jugendreferent(in) für das Dekanat Gera gesucht

Das Bistum Dresden-Meißen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Jugendreferent(in) für das Dekanat Gera. Beschäftigungsumfang: 50 %. - Bewerbungen sind möglich bis 02. Juli 2019.  
Donnerstag, 13.06.2019

Der heilige Philipp Neri wird Pfarrpatron in Leipzig

Am kommenden Sonntag, 16. Juni, feiert Bischof Timmerevers mit den Gemeinden und kirchlichen Orten im Leipziger Westen die Neugründung der Pfarrei St. Philipp Neri. Um 10 Uhr beginnt der Festgottesdienst in der Liebfrauen-Kirche im Stadtteil Lindenau (Karl-Heine-Str. 112). 
Mittwoch, 12.06.2019

Pfr. i.R. Christoph Birkner (81) verstorben

Gott, unser Herr, rief den Priester unseres Bistums, seinen Diener Pfarrer i. R. Christoph Birkner (81) am Pfingstmontag, den 10. Juni 2019, zu sich. - Das Requiem für ihn wird am 17. Juni in Dresden gefeiert; anschließend findet die Beerdigung statt. 
Mittwoch, 12.06.2019

Stellenausschreibung: St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig sucht Krankenhausseelsorger (m/w/d)

Das St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig verfügt über 374 Betten und eine eigene Krankenpflegeschule. Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Betreuung der Patientinnen und Patienten, insbesondere der Palliativstation, des Brustzentrums und der Geriatrie/Alterstraumatologie ein Krankenhausseelsorger (m/w/d) in Vollzeit. 
Mittwoch, 12.06.2019

Jahresbericht für das Geschäftsjahr 2017 veröffentlicht

„Nach turbulenten Zeiten wünschen sich nicht wenige eine Atempause. Für das Bistum Dresden-Meißen stellte dies jedoch auch im Jahr 2017 keine Option dar“, so Generalvikar Andreas Kutschke im Vorwort des aktuellen Jahresberichts, der vor kurzem veröffentlicht wurde. Zum vierten Mal in Folge werden damit die Finanzen des Bistums transparent dargestellt. In einem Beitrag zum grenzüberschreitenden Wirken der Kirche hat sich dabei leider ein Fehler eingeschlichen...  
Dienstag, 11.06.2019

Einladung zum Bläsertreffen im November in Leipzig

Musikbegeisterte Bläser in unserem Bistum sind herzlich zu einem Bläsertreffen am 16./17. November 2019 nach Leipzig-Gohlis eingeladen. Interessierte sind gebeten, sich möglichst bald zu melden. 
Dienstag, 11.06.2019

Christliche Werte als Kompass des Lebens

Zum Tod des langjährigen Sächsischen Landtagspräsidenten Erich Iltgen (78) am 9. Juni erklärt Bischof Heinrich seine tiefe Anteilnahme: „Der Tod von Erich Iltgen ist ein großer Verlust für ganz Sachsen, besonders aber für unser Bistum Dresden-Meißen, dem er zeitlebens eng verbunden war. Das Koordinatensystem seiner beruflichen und politischen Arbeit, aber auch seines persönlichen Lebens, war geprägt von seinem tiefen Glauben." 
Dienstag, 11.06.2019

Dompfarrer Norbert Büchner lädt zum Glaubenskurs ein

Zu einem Glaubenskurs für Erwachsene lädt Dompfarrer Norbert Büchner ab August vierzehntägig ins Haus der Kathedrale nach Dresden ein. "Was glauben katholische Christen? Wie kann ich katholisch werden?" Antworten auf diese und weitere Themen rund um Gott, Kirche und Glauben bietet das kostenfreie Angebot der Dompfarrei. Der Kurs findet jeweils Donnerstagabend statt. 
Montag, 10.06.2019

Auf Jesu Frage "Liebst du mich?" mit der ganzen Existenz antworten

In einem feierlichen Pontifikalamt weihte Bischof Heinrich Timmerevers heute, am 8. Juni, Peter Mroß (34) zum Priester. Die dreimalige Frage Jesu "Liebst du mich?" sei eine liebe-volle Frage an alle, die Christus auf irgendeine Weise folgen wollen, so der Bischof. 
Samstag, 08.06.2019

Leitung in der Sendung

Zu einem Workshop „Leitung in der Sendung“ trafen sich in dieser Woche 20 kirchliche Mitarbeitende unserer Diözese, um mit Estella Padilla, Father Mark Lesage, Alicia Maria Gutierrez und Joseph Guevarra von einem Pastoralinstitut aus Bukal (Philippinen) der Frage nachzugehen, welche Formen von Leitung einer Kirche, die „auf „Sendung“ sein will, dienlich sind. 
Freitag, 07.06.2019

Stellenausschreibung: Beiträge der Kirche zur Kulturellen Nachhaltigkeit unter jungen Erwachsenen

Das Institut für kulturelle Infrastruktur Sachsen schreibt in Zusammenarbeit mit dem Bischof-Benno-Haus für ein Vorhaben zwei Stellen im Zeitraum vom 1. Juli bis 31. Dezember 2019 aus. Das Thema lautet "Tod und Neues Leben. Beiträge der katholischen Kirche zur Kulturellen Nachhaltigkeit unter jungen Erwachsenen in Landgemeinden und Kleinstädten". Bewerbungsschluss: 17. Juni. 
Freitag, 07.06.2019

Ein neuer BONI-Bus für Plauen im Vogtland

Die katholische Kirchengemeinde Herz Jesu in Plauen hat einen neuen BONI-Bus. Pfarrer Heinz-Claus Bahmann und Karl Walter haben den rapsgelben VW am 5. Juni in Paderborn abgeholt, wo das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken insgesamt elf BONI-Busse an Städte in sieben Bundesländern übergeben hat. 
Donnerstag, 06.06.2019

Neue Troika an der Spitze der LAGS

Am vergangenen Montag, dem 03. Juni trafen sich die Mitgliedsverbände der Landesarbeitsgemeinschaft Katholischer Jugend im Freistaat Sachsen (LAGS) zu ihrer jährlichen Vollversammlung im Bischöflichen Ordinariat in Dresden. Neben den üblichen verbandlichen Regularien stand die Neuwahl des Vorstands auf der Tagesordnung. 
Donnerstag, 06.06.2019

Kernkompetenzen Lernbereitschaft, Kommunikationsstärke und Liebe zur Musik

Mit einer Segensfeier und anschließendem Festakt ist Sebastian Kieslich am 5. Juni als neuer Rektor des Bischof-Benno-Hauses offiziell in sein Amt eingeführt worden. „Das Haus ist immer ein Ort gewesen, an dem wir Christus suchen und begegnen können. Diesen Charakter des Hauses möchte ich bewahren“, sagte der 44-jährige zu seinen Zielen. 
Donnerstag, 06.06.2019

Die Kirchen leisten einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft

Zu ihrem turnusmäßigen Gespräch traf sich heute die sächsische Staatsregierung mit den katholischen Bischöfen und evangelischen Landesbischöfen, deren Gebiete teilweise oder ganz zu Sachsen gehören. Katholischerseits nahmen Bischof Heinrich Timmerevers und Bischof Wolfgang Ipolt teil, evangelischerseits Landesbischof Dr. Carsten Rentzing und Landesbischof Markus Dröge. 
Dienstag, 04.06.2019

St. Elisabeth-Krankenhaus: einer der „Attraktivsten Arbeitgeber in Leipzig“

Das St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig zählt zu den attraktivsten Arbeitgebern der Messestadt. Das hat eine aktuelle Studie der Statista GmbH ergeben. Demnach punktet das Haus vor allem hinsichtlich seiner sozialen Verantwortung, die es für seine Angestellten übernimmt.  
Dienstag, 04.06.2019

Steyler Missionar Pater Georg Magiera (87) verstorben

Pater Georg Magiera ist am 29. Mai in St. Wendel verstorben. Er stammte aus Oberschlesien. Nach dem Abitur trat er bei den Steyler Missionaren ein. Da er Deutsch und Polnisch fließend sprach, sandte ihn sein Provinzial als Seelsorger in die DDR, um dort polnische Bürger seelsorglich zu betreuen. Von 1998 bis 2006 war er im Bistum Dresden-Meißen Pfarrer der Gemeinde Eisenberg. R.I.P. 
Montag, 03.06.2019


RSS-Feed | Newsletter | Sitemap | Impressum | Datenschutz