Menü
Bistum Dresden Meissen
10. Februar 2020

4. Runder Tisch Kinderschutz

am 18. März in Leipzig-Süd

Der 4. Runde Tisch Kinderschutz findet am Mittwoch, 18. März, um 19 Uhr in den Gemeinderäumen von St. Bonifatius (Prinz-Eugen-Str. 21) statt. Diesmal wird auch der Stadtjugendring mit vertreten sein - denn es soll um die „Jugendleitercard“-Ausbildung des Kinder- und Jugendrings Sachsen und des Bistums Dresden-Meißen gehen.

Das Curriculum der Schulung bietet auch erwachsenen Ehrenamtlichen Arbeitsgruppen zu Themen wie „Aufsichtspflicht“, „Daten & Medien“, „Kindeswohl“ u.a.

"In den JugendleiterCard-Schulungen (z.B. durch Stadtjugendring oder Bistumsjugend) gibts Handlungssicherheit und Orientierung im Engagement. Zwar ist an diesem Abend die 'JuLeiCa' nicht mal schnell zu machen, aber viele Fragen sind auch bei erwachsenen Ehrenamtlichen in der Gemeinde auf dem Tisch: Darf - oder muss - ich Kinder nach der Telefonnummer der Eltern fragen? Was heißt für mich "Aufsichtspflicht" in meiner Gruppe? Kann ich mit Kindern eine Fackelwanderung machen? Wenn Deine/Ihre Frage noch nicht dabei ist, bring/bringen Sie die bitte mit", schreibt Gemeindereferent Michael Pfeifer in der Einladung.

Der Abend ist eine Weiterbildung im Sinne des Schutzkonzeptes der Pfarrei „St. Bonifatius“ / Beginn mit Imbiss und Zeit für Austausch.

Interessierte an diesem Austausch- und Weiterbildungstreffen sind gebeten, sich bei anzumelden.